Fehler beim K3

  • Moin,


    habe hier einen nicht ganz neuen K3 mit allerhand Ausstattung. Der hatte einige kalte Lötstellen und Kontaktprobleme. Die sind nun erst mal beseitigt.

    Firmware habe ich alles aktuell drauf. Beim einschalten kommt jedoch immer dieser Fehler den ich nicht weg bekomme



    und man kann auch kein cw mit dem internen Keyer machen. Drückt man irgend eine Taste, geht der Fehler weg und alles geht wunderbar. Vielleicht hat doch jemand einen guten Tipp fuer mich?


    tnx 73 de Peter

  • Hallo Peter


    Schau mal ins Manual . Auf Seite 68 sind die Error Meldungen aufgeführt.

    Vielleicht hilft Dir das weiter.

  • Hallo Peter,


    der Fehler kommt von dem KBPF3 = "GENERAL COVERAGE RECEIVE OPTION". Das ist eine Optionsplatine, die den Empfang außerhalb der Amateurfunk-Bänder ermöglicht.


    Für den Anfang solltest Du mal überprüfen, ob die Platine bei Dir installiert ist.


    Es ist eine Platine mit einem Ausschnitt vorne rechts, die sich im linken hinteren Teil, neben der PA, des K3 befindet. Oberhalb des Ausschnittes sieht man einen einzelnen roten Ringkern.


    Wenn die Platine nicht eingebaut ist, muss der Menüeintrag "KBPF3" in Config-Menü auf "not inSt" stehen. Wenn das Modul eingebaut ist, steht der Menüeintrag auf "nor".


    Ist die Platinen eingebaut und steht der Menüeintrag auf "nor", würde ich zunächst einmal die Steckkontakte reinigen. Ich verwende hier generell "Ballistol", mit dem ich die Kontakte vorsichtig abreibe.


    Achtung: Das Modul ist wie das Meiste im K3 ESD-Empfindlich.


    Schau mal, ob Du damit schon weiter kommst.


    Da ich die letzten Tage intensiv wegen einem "Problem" bei meinem K2 in der Elecraft Mail-Liste recherchiert habe, schaue ich dort mal nach, ob sich weitere Hinweise zu der Fehlermeldung dazu finden. Bei der Fülle an Beiträgen dauert das manchmal etwas.


    73, Wolfgang

    DL2KI

    DARC: DOK K08 • DL-QRP-AG: #3247 • G-QRPC: #13541 • AGCW-DL: #3944 • HSC: #1970

  • Moin Wolfgang,


    wie immer beste Hinweise auch von Dir, vielen Dank. War in der Tat eine Kontaktfrage, nun läuft das Gerät wieder bestens.

    gar nicht so einfach da ranzukommen ohne die halbe Kiste zu zerlegen :D

    kalte Lötstelle an der Kontaktleiste, das war dann die 5. an dem Gerät hi


    73 awdh de Peter