Suche Hilfe bei Firmware für miniVNA Pro

  • Hallo in die Runde,


    wer würde mir, natürlich gegen Kostenerstattung, in meinen miniVNA Pro (Seriennr. 280) die Firmware neu einspielen.


    Das Gerät war vor längerer Zeit zum zigsten Mal über WIMO monatelang bei miniradiosolutions in Italien zur "Reparatur".

    Leider bekam ich wiedermal trotz Bitte keine Rückmeldung über den Fehler.


    Seit der letzten Rücksendung habe ich vor langer Zeit nur eine Filter-Messung gemacht.

    Nur durchs Rumliegen arbeitet nun der Oszilator wieder nicht mehr. D.h. aus der DUT-Buchse kommt kein Signal.


    Bevor ich den VNA wieder zu WIMO schicke oder ihn endgültig entsorge, möchte ich mich vergewissern, dass es nicht an fehlerhafter Firmware liegt.

    Denn auch nach den mehreren "Reparaturen" sind im Gerät keine Lötungen erkennbar, welche auf ausgewechselte Bauteile schließen lassen.

  • DH0JAE

    Changed the title of the thread from “Firmware für miniVNA Pro” to “Suche Hilfe bei Firmware für miniVNA Pro”.
  • Hallo Frank,

    einmal hatte ich einen miniVNA geliehen. Plötzlich funktionierte er nicht mehr. Zum Glück passierte das in der Garantiezeit. Wimo brauchte mehrere Wochen. Ev. flashen sie die Firmware schon. Aber Lötkolben nimmt da keiner in die Hand! Da wird kommentarlos umgetauscht und ein neues Gerät geliefert.

    Tritt vom Kauf zurück.

    Mein VNWA funktioniert zuverlässig. Leider hat er kein Bluetooth und somit sind galvanisch isolierte Messungen nicht möglich.


    73

    Hans-Jürgen

  • Hallo Hans-Jürgen,

    die Garantiezeit ist schon Jahre vorbei. Der VNA war auch schon 4mal zur Reparatur. Immer wieder das gleiche Spiel mit

    dem auftretenden Fehler vorher und nachher. Also Umtausch ist nicht mehr.


    Die ersten drei Mal war es auf Garantie (ohne Kosten). Beim vierten Mal hat es 75 EUR oder so ähnlich gekostet und der VNA kam mit einem kleinen grünen Aufkleber zurück.


    Deshalb der Aufruf hier.