Fieldday Technik der anderen Art!

  • Moin,


    vom 01.08-04.08 fand einer der beliebtesten Fielddays in Deutschland statt.


    Fuer die Live Uebertragung der Veranstaltung hat die Telekom eine 10 GBit/s Leitung auf den Acker gelegt, drei Uebertragungswagen aufgestellt, 20 Kameras installiert, auch einige mit 360 Grad Technik, um eine 3D Uebertragung zu realisieren.


    Damit auf dem Fieldday der Mobilfunk sichergestellt werden konnte, wurden 4 weitere mobile Masten mit LTE aufgestellt, um das Gelaende vollstaendig abzudecken. Das LTE Netz wird fuer die Besucher des Fielddays benoetigt, die sich mit ihren Smartphones auf dem 240ha grossen Gelaende aufhalten. Fuer diese ganze Netzwerk-Technik wurden noch runde 25km Kabel verlegt.


    Wie sich das fuer einen Fieldday gehoert wurden zur Versorgung der vielen THz- und Laengstwellensender Dieselaggregate als Stromerzeuger mit einer gesamten Leistung von ca. 12MW eingesetzt.


    Sicher hat der eine oder andere bemerkt, dass mit diesem "Fieldday" das diesjaehrige Wacken Open Air gemeint ist.


    Von der Telekom Netztechnik gibt es ein interessantes Video dazu:


    Die Telekom hat mit Magenta TV wieder viele Stunden Live uebertragen, in einer absolut spitzenmaessigen Audio- und Videoqualitaet. Viele der Konzerte kann man mittlerweile bei Magenta TV noch bis zu einem Jahr sehen.


    Mein Favorit von diesem Jahr war das Konzert von Parkway Drive (aus Australien) am Samstag Abend. Aber auch Within Temptation am Freitag, Powerwolf, Subway To Sally und die vielen anderen Konzerte sind super.


    \m/, Tom


    --

    DARC I18|DL-QRP-AG #1186|G-QRP #14624|FISTS #15933|SKCC #13896|LIDS #88

    https://isnix.de * Life is too long for QRO * https://twitter.com/dl7bj