Ersatz für Snubber Diode SARS02

  • Hallo Kollegen,


    zur Reparatur eines Flyback Netzteiles muss ich dir SARS02 ersetzen. Diese Diode ist nur bei DigiKey zu erhalten. Aber 18,00 € Versandkosten und Lieferung aus USA ( Wartezeit). Vielleicht wisst Ihr eine andere Bezugsquelle oder eine andere Diode mit gleichen oder besseren elektrischen Werten.


    73 Hans >funker01<

    Mit einem Draht klappt es nicht -- und ab zwei kann man verwechseln!:D

  • Digikey macht Versandkostenfrei ab 50Eur, und ist ZIEMLICH FIX !
    Das ganze kommt per Luftfracht.


    Mein Rat : Mach die 50Eur voll.. und bestelle dort. Wundere Dich über die Verpackung.. ;-)
    Oder frag in die Runde ob noch jemand anderes was von dort braucht, wie SI570.. etc..

  • Hallo Michael,


    Bezahlen kann man ua. über Giropay:


    Nach Eingabe seiner Bankleitzahl wird man automatisch auf sein lokales Bankkonto weitergeleitet gibt dort seine Kontonummer und Password ein und bestätigt dann die Bezahlung durch Eingabe einer entsprechenden TAN.


    Also ganz einfach.


    Aliexpress, Banggood und viel andere bieten dieses Bezahlverfahren an.


    Weiteres siehe z.B. auch unter https://de.wikipedia.org/wiki/Giropay

  • Muss es unbedingt 1:1 die gleiche Diode sein? Einen empfohlenen Vergleichstyp konnte ich auch nicht finden.
    Nachdem ich aber ein bisschen ueber Snubberdioden gelesen habe, ist nicht vielleicht auch ein Austausch gg. eine alternative, z.B. Schottkydiode, die man ggf. einfacher beziehen kann, moeglich?
    (Und falls nicht, lerne ich gern dazu: warum?)


    73, Tom 4 . .-

    Das schöne an einheitlichen Standards ist, daß man so viele verschiedene zur Auswahl hat.

  • Hallo die Runde,


    ich möchte mal an die Ausführung vom Tom , dm4ea , anknüpfen. Mich hat schon immer gestört, wenn so utopische Begriffe
    und auch Bauteile verwendet wurden. Habe ebenfalls keinen Typ gefunden, der als Austausch ausgewiesen wird. Es gibt
    aber genügend Bauteile auf dem Markt die bestimmt dafür geeignet sind. In meiner alten Vergleichsliste, ein altes Exemplar
    der Jägerelektronik , finde ich Bauteile mit der Verwendung als TV-Damper-Diode , und nichts anderes ist es , was hier
    gesucht wird. Nur die Schaltfrequenzen sind bei der jetzigen Anwendung etwas höher. Meines Wissens nach könnten
    die Diode BY500-xxx mit mindestens 800V geeignet sein. Des weiteren UF5408 . Habe hier noch in der Kiste SF56 , mit 35ns,
    5A und 400V, wobei dann zwei in Reihe geschaltet auch die notwendige Spannung ergeben.
    Wenn der Hans mir seine Adresse zu kommen lässt, könnte ich ihm ein paar Dioden senden.
    Mit einem genauen Schaltplan und der Typenbezeichnung des Wandlers wäre ich ein Stück weiter , als nur grob zu schätzen.


    73 de

  • Hallo die Runde,


    möchte nichts verkehrtes darlegen, aber bei einem Flyback Netzteil handelt es sich um ein stink normales " Sperrwandlernetzteil".
    In den heutigen Schaltnetzteilen für den PC, die Einbauvarianten, mit eingebautem Lüfter, sind meistens "Flusswandler".
    Der Flusswandler funktioniert etwa wie ein normaler Trafo mit Übersetzungsverhältnis entsprechend den Windungszahlen.
    Am Ausgang nach der Gleichrichterdiode wird eine Drossel benötigt. Bei mehreren Spannungen werden alle Drosseln
    auf einen Kern gewickelt.
    Beim Sperrwandler wird die zu übertragende Leistung im Trafokern zwischen gespeichert. Strom in den Kern, Kern speichert.
    Kein Strom in den Kern, Magnetfeld bricht zusammen , es gibt die Leistung an den Ausgang ab. Dabei fließen sehr hohe
    Ströme in die Kondensatoren der Sekundärseite, da es keine Strombegrenzung wie die Schaltdrossel beim Flusswandler gibt.
    Auf der Primärseite entsteht aber auch eine "Gegeninduktionsspannung" , jetzt mit umgekehrter Polarität als beim Magnetisieren.
    Man kann diese Spannung dem Elko auf der Primärseite zurück führen damit sie keinen Schaden anrichtet. Dazu gibt es diese
    Snubberdiode. Die Schaltungen sind verschieden dazu, einfache R/C Kombinationen und Reihenschaltungen mit Z-Dioden.
    In großen Fernsehern noch mit Bildröhren waren Dioden mit mindestens 7Amper und 800 bis 1000V eingesetzt. Das Problem
    stellen die Umschaltzeiten dar. So ist es schon von Interesse, ob nur etwa 35KHz Schaltfrequenz oder 150KHz vorliegt.
    Wenn der Hans mir seine Adresse geschickt hat bekommt er die Dioden und wir lernen etwas dazu....hi...


    Wegen meiner Erläuterung zu den Schaltnetzteilen.... Laptopnetzteile in der gängigen Größe mit 19V und 3 bis 4A werden
    schön warm. Es handelt sich um Sperrwandler-Netzteile, Die Elkos auf der Netzseite und der 19V Seite werden impulsmäßig
    belastet. Habe schon Eingangselkos mit nur noch 100nF vorgefunden, das Dielektrikum war verdunstet.
    Schaltnetzteile sind ein "Wunder der Technik " , aber sie funktionieren...


    73 de

  • Hallo Michael,


    Bezahlen kann man ua. über Giropay:

    Moin Walter,
    das klingt gut. Danke für den Hinweis.

    73 Michael, DF2OK
    "Die Zeit minimiert die Löcher im Sieb der Bekanntschaften." So aktuell wie lange nicht mehr.
    ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~