vertikal Antenne anpassen / coax stub oder transformator?

  • Es war die mit dem Koaxkabel. Lt. Mmana hat sie geringfügig bessere Werte, vor allem bei der Anpassung (was sich auch in der Praxis zeigte, meine Drahtvariante hatte bei 21MHZ ein hohes SWR, welches der ATu nicht besonders mochte). Andererseits ist bei Mmana der Verlust im Koaxkaabel nicht einbezogen. Rein subjektiv kann ich keine nennenswerten Unterschiede feststellen, richtiges Messen übersteigt meine Möglichkeiten. Das Koaxkabel hatte ich als Luftleitung simuliert und um den Verkürzungsfaktor gekürzt.
    Da die Antenne (mit zusätzlichem Radial) vernünftig zwischen 10 - 80m arbeitet und unkompliziert aufzubauen und zu transportieren ist (einziges sperriges Bauteil ist der GFK-Mast), ist sie mein Favorit. Ich werde sie in der nächsten Zeit mal auf meiner HP beschreiben.
    73 Reiner

  • @Reiner,


    Danke für die Info. Da ich auch gerne so eine Antenne ausprobieren möchte, bitte


    - genaue Abmessungen ?
    - welches Koax Kabel ?
    - welche Mantelwellensperre ?


    73's de OE1MWW
    Wolfgang

  • Hallo,
    die Mantelwellensperre am Tunerausgang ist auf einem Ferritkern Breite ca 12mm, Durchmesser ca 44mm, Farbe helles rosa, wurde wohl auf Leitungsbündeln früherer Telefonanlagen zur Entstörung eingesetzt (Siemens?). Darauf befinden sich 2x16 Windungen Teflonkabel, wie bei DG0SA gewickelt. (auf dem Bild des ATU im Link sind andere Kerne eingesetzt)
    Beim Koaxkabel habe ich auf vorhandenes SAT-Kabel zurückgegriffen, Aircell 7 sollte es ebenso tun. Am unteren Ende habe ich zwei 10cm-Drähte zum besseren Anschluss angelötet. Die Enden und Verbindungsstellen wurden mit Heißkleber mechanisch stabilisiert und gegen Wasser geschützt.
    Die Leitungslänge von den Antennen-Anschlußklemmen über die Relais bis zur Mantelwellensperre im Tunergehäuse liegt unter 10cm.


    Wer sich näher für meine Station interessiert, findet hier die Beschreibung (dort noch mit der Paralleldrahtvariante anstelle Koaxkabel) http://dl8lrz.darc.de/station.html
    (Ist alles nach dem Bauchgefühl gemacht und nicht physikalisch exakt begründet bzw. durchgerechnet)
    73 Reiner