60m - demnächst neues Amateurfunkband

  • Weltfunkkonferenz 2015
    World Radio Conference beschließt 60m-Band Zuweisung für den Amateurfunk.


    Die Vollversammlung der World Radio Conference 2015 in Genf (WRC-2015) hat einer Zuweisung im 60-m-Band für den Amateurfunkdienst zugestimmt. Damit dürfen Funkamateure bald ein 15 kHz breites Spektrum zwischen 5351,5 bis 5366,5 kHz auf sekundärer Basis nutzen. Die maximale effektive Strahlungsleistung ist in der Region 1 auf 15 Watt EIRP begrenzt. Das 60-m-Band bietet ideale Bedingungen für die Kommunikation über kurze bis mittlere Distanzen via NVIS (Near Vertical Incidence Skywave, also Steilstrahlung).


    Vor einer Freigabe der Nutzung in DL muss dieser Beschluss noch durch die nationale Fernmeldebehörde in nationales Recht umgesetzt werden.


    Quelle: ARRL


    73
    Günter

    "For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong" (H.L. Mencken)

  • Moin,


    ja, das wäre schön. Ich bin beim Tunen meines 1V2 mal bewusst 'drauf gestossen. Da war 'gut was los.'


    Nun fehlt noch ein Modul / Teilesatz für den DK1HE001, das wäre was. Eine schöne Reaktivierung des guten Gerätes. Und sicher hier und da noch verfügbar. Eine Platine habe ich noch herumliegen. 8) Oder auch das Umstricken des MA12-40 oder...

    73 Michael, DF2OK
    "Die Zeit minimiert die Löcher im Sieb der Bekanntschaften. (Clemens, 5.11.2004)."
    ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • Juhuuu, bald ein neúes Bändchen!
    Im Ernst: 15kHz sind ja wirklich nicht viel, aber hoffentlich ein Anfang.

    72! de Uli


    Bedenke! Amateure bauten die Arche, Profis die Titanic...