Chinesischer Kurzwellen-SDR-Bausatz

  • Das Gerätchen im 2. Link ist hier bei mir aber nicht mit dem zadig Treiber ansteuerbar.


    Gruß und Hilfe suchend - Raimund



    Hallo Raimund,


    ich habe mir die neues Betaversion vob HDSDR und die entsprechende EXTIO.DLL runtergeladen und diese in das Installationsverzeichnis kopiert.
    Die Extio.dll stammt von der internetseite von HDSDR.


    Test efolgten mit dem oben angegebenen Gerät, auf dem HDSDR nicht problemlos funktionierte.


    Dann habe ich HDSDR getartet und die EXTIO.DLL konfiguriert. (siehe Anlage).


    Beim Starten kam bei mir auch kein Sound heraus.


    Ursache war die Integrierte Rauschsperre.


    Der EInsatzpunkt der Rauschsperre läßt sich stufenlos links bei der S-Meter-Anzeige einstellen (roter Balken mit Maus verstellbar).
    Danach war de Empfang möglich.


    Bei der Konfiguration von Zadig funktionierte die Version bei mir nicht. Ich habe dann eine Version mit dem Namen Zadig22.exe runtergeladen. Damit ließ sich der Treiber installieren.


    Link zu Zadig22:


    http://zadig.akeo.ie/

  • Prima - den zadig"22" habe ich auch installiert. Ich werde am Wochenende alles noch weiters testen...
    Ich werde berichten!
    vorerst herzlich Dank - Gruß Raimund


    20161202-1920 local
    in der Tat... scheint zu funktionieren.
    ABER für Kurzwelle ist das Ding (bislang) ziemlich taub an dem kleinen Stäbchen.

    Demokratie ist der Respekt der Meinungen anderer.

    Edited once, last by DL1EGR ().

  • ABER für Kurzwelle ist das Ding (bislang) ziemlich taub an dem kleinen Stäbchen


    na ja, man wird ja auch mit einer 30cm langen unangepassten Sendeantenne wie bei deiner verwendete Antenne keine großartigen Erfolge erzielen.


    Ich habe heute mal den SDR an eine Langdraht-KW-Antenne in unserem OV-Heim gehängt.


    Das kann sich doch durchaus sehenlassen und macht Spass, da mal seine eigenen Erfahrungen dazu zu machen, wenn man dieses Spektrum ansieht. Die Taubheit sehe ich im ersten Moment erst mal nicht und war über die vielen Stationen eher überrascht.


    Ich habe demnächst vor, mal Empfangsversuche mit einer Miniwhip zu machen und dann mal sehen, ob sich dadurch sich ein kleiner transportabler Empfänger von KW - UHF ergibt. Damit bekommt man dann ohne Probleme die Anpassung von einer Antenne mit kleiner Länge hin so meine Vorstellung.