Alter FT817 Frequenzerweiterung bis 7.200 MHz .... wie ?

  • Hallo Freunde ......


    wie kann ich bei meinem alten FT817 die Frequenz bis 7.200 MHz erweitern ?
    Mein alter FT817 geht nur bis 7.100 MHz.


    Danke für Infos von


    Bert z.Z. als DL/SE2I

    73 de Bert, DM5IE ex DK7QB - SA2BRN - SE2I

  • Danke Gerhard für die Antwort !


    Aber so mit Software, Rechner und .... und ..... und ...... das ist nicht so meine Welt ;(
    Darum frage ich hier mal, ob mir jemand meinen alten FT817 evtl. umprogramieren könnte ?
    Kann man beim FT817 evtl. dass 4m Band RX und TX erweitern ?


    vy 72 / 73 de Bert SE2I

    73 de Bert, DM5IE ex DK7QB - SA2BRN - SE2I

  • Hallo Bert,


    ich hatte meinen FT-817 zu seiner Zeit bei Funktechnik-Dathe. Dort wurde hardwaremäßig eine Brücke oder Diode entfernt.
    Danach hat der FT (wenn ich mich nicht irre) nicht nur erweitert auf 40m, sondern auf allen Frequenz gesendet.

    72! Frank, DH0JAE
    QRV auch mit QRP, G-QRP-C 6807

  • hier wird es beschrieben: http://www.pa1ca.nl/my-first-mod/

    Schön, nur hat Bert (bekanntermaßen) absolut keine Englischkenntnisse... :whistling:
    Der Serivce von Dathe kann ich nur empfehlen.

    73 Michael, DF2OK.

    ~ AFU seit 1975 ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

    "Lege keinen Wert auf diejenigen, die dich nicht zu schätzen wissen."

  • Hallo Bert,
    wenn Du noch in DL bist, könnte ich das kostenenlos gegen Porto machen. Zu mir schicken und ausgefüllter Rücksendebeleg im Paket. Dann ist das am bis zum nächsten WE wieder bei Dir. Siehe qrz.com.


    Ich brauche dann das Gerät mit Stromkabel. Dummyload habe ich und Taste auch. Wenn Du mehr möchtest, bitte PN.


    73
    Gerhard

    Vy 72/73 de Gerhard

  • Moin,

    das am bis zum nächsten WE wieder bei Dir. Siehe qrz.com.

    Mit der Post? Du bist aber zuversichtlich! ;) Da wichtige Ware (Großbrief) wegen dem Streik nicht ankam, mache ich jetzt selbst jeden Kleinkram mit UPS.


    73, Tom

    Ich bin dann mal weg ...

  • Hallo Tom,
    2 Pakete ja hatte ich den letzten Tagen erhalten. Der Streik ist bei der Briefpost, aber dort kann man locker 40% der Mitarbeiter im Verteilzentrum entlassen, da die verbleibenden 10% Mitarbeiter ranklotzen und 80% schaffen können.


    73
    Gerhard

    Vy 72/73 de Gerhard

  • Moin Gerhard,

    2 Pakete ja hatte ich den letzten Tagen erhalten. Der Streik ist bei der Briefpost, aber dort kann man locker 40% der Mitarbeiter im Verteilzentrum

    Wie es im eigenen Bereich bei DHL aussieht kann man hier abfragen: https://www.dhl.de/streikinfos


    Bei meiner Postleitzahl kommt da folgender, höflich formulierter Text:


    "Es sind Hinweise auf Beeinträchtigungen am Empfangsort bekannt, so dass
    es gegebenenfalls zu Verzögerungen bei der Auslieferung Ihrer Sendung
    kommen wird. Zusätzlich kann es sein, dass Ihre Sendung bereits bei der
    Einlieferung / beim Versand durch Streikmaßnahmen verzögert bearbeitet
    wurde. Um dies überprüfen zu können, geben Sie bitte hierzu (wenn
    vorhanden) die Postleitzahl des Absenders bzw. des Versandortes ein."


    Diese Info mit der Abfrage der Postleitzahlen von Absender und Empfänger könnte ja für andere hier im Forum auch interessant sein. Somit könntet ihr den Versandweg vorab prüfen und gegebenenfalls auf einen anderen Dienstleister ausweichen.


    73, Tom

    Ich bin dann mal weg ...

  • :) Wenn man eine PLZ eingibt, die nicht existent ist, so gibt es "Es sind KEINE Hinweise ..." - köstlich, ich hatte mich in der letzten Zahl vertippt.


    Sorry for OT

  • Kleiner Tipp: Hermes streikt nicht!


    Gruß Stefan

    Strengt euch an! Der Tag versaut sich nicht von alleine! :D