Recent Activities

  • DL2YBF

    Post
    Hallo Manfred, dann sollte man das evtl. in seinem Gästebuch mal honorieren :-) Auch allen frohe Pfingsten!

    P S: 10 Meter ist richtig schön offen!


    vy 73 de Wolfgang
  • DL3ARW

    Post
    Hallo Wolfgang,

    danke für den Link, die Seite hat schön viel zum Lesen, da steckt viel Arbeit dahinter.
    Allen schöne Feiertage .

    73 de
  • DF7DJ

    Post
    Moin Dirk,

    danke für deine Mühe. Ich werde mal Einen mit Gleichspannung Verdrahten und schauen ob er sich wie gewünscht verhält.
  • DF7DJ

    Post
    Moin zusammen,

    Leider hat der Link vom Tom mich nicht weiter gebracht.

    Wenn es dann ein MSA-2035 wäre,fände ich das prima. Aber,Ingo, mein Bauteilgehäuse ist exakt rund, mit glatter Oberfläche und hat kein "Hütchen" ,wie der 2035..

    Die Bauform und…
  • DH4YM

    Post
    Hallo Bert,

    ich habe hier das gleiche Gehäuse (Keramik, 35 micro X Package) eines MSA-0835, siehe Bild. Dein Bauteil ist ein MSA-2035.
  • DL2YBF

    Post
    Ich bin doch noch fündig geworden. Ein netter Mensch hat auf seiner HP auch die Unterlagen zu König Messgeräten, leider aber nicht meinen Zähler. Ich hatte ihn angeschrieben und gefragt. Er hat einen Bekannten darauf hin kontaktiert und mir das…
  • DK3RED

    Post
    Hallo Bert,

    vom Keramikgehäuse her hätte ich auf den MSA-2035 getippt, es schein aber runder zu sein, wie ein MSA-2085. Du müsstest mal die Gehäusevariante hier mit Deinem MMIC vergleichen. Besonders die Seitenansichten auf der letzten Seite dürften…
  • DL7BJ

    Post
    Moin Bert,

    schau mal hier (suche nach Marking Code)

    http://www.hotenda.com/marking-code/search/list/A20.html

    73, Tom
  • DF7DJ

    Thread
    Hallo zusammen,

    ich habe einige Vierbeiner bei denen ich kein Datenblatt finden kann. Ich vermute, dass ich einfach nicht die richtige Bezeichnung habe.

    Man sieht das Bauteil auf dem Foto. Ich denke es ist ein MMIC und es trägt die Bezeichnung A20.

  • DB6ZH

    Post
    Hallo Uwe und Roland ,
    @Roland, danke für die Normenhinweise. Zum Staudruck: ich kann nur dringend empfehlen, mit 1440 N/qm zu rechnen. Mir hat relativ kurz nach dem Febr.-Post "Sabine" zwei Abspannseile zerrissen (Westseite) und das ganze System hat…
  • DL8LRZ

    Post
    Hallo,
    wichtig ist, daß man beim Anpassen der Antenne vorbaut: Zu niedrige Last überfordert sehr schnell die BS170 + Q6 thermisch, fehlende Last kann beim 4-zelligen LIPo schnell zu Überspannung führen. Nur dran denken funktioniert nicht, irgendwann…
  • Dipol

    Post
    Kommentar mit Verzögerung:
    (Quote from Uwe)

    Diese Berechnungsweise entspricht für Höhen bis 20 m über Grund der aktuellen IEC/DIN EN 60728-11 (VDE 0855-1):2018-02, die aus uralten noch nationalen DIN VDE 0855-1 abgeleitet wurde, die wiederum auf…
  • DL3ARW

    Post
    Hallo Reiner,

    danke für die Info. Werde dann mal meine Unterlagen dazu vervollständigen , RFSimm wird auch noch befragt . Irgendwo in den Notizen von mir steht , dass die PA selber unter 50 Ohm hat , wohl so bei
    40 Ohm und dass eigentlich eine richtige…
  • DL8LRZ

    Post
    Hallo,
    L4 hat bei mir noch 10 Wdg (30/40m). Die Resonanz ist recht breit und unkritisch. Zusätzlich hat L3 nur noch 14 Wdg. und C30 100pF. Das verringert den Eingangswiderstand des TP-Filters, sonst kommt ja die Leistung nicht. Auf 40m werden C27 270p,…
  • dc3afa

    Replied to the thread Xiegu G90 - aus Stockholm.
    Post
    Na, dann mal viel Spaß mit dem kleinen Chinesen! Bin gerade am Testen mit Headset und anderem Mikrofon.
  • dk1sv

    Replied to the thread Xiegu G90 - aus Stockholm.
    Post
    Nur der guten Ordnung halber: Gerät ist diese Woche hier eingetroffen.
    Putzig, klein, schnuckelig. Die qualitativen Angaben kann ich nicht so gut
    wie der Autor im März-Heft des QST. Der Artikel ist bei Xiegu-Europe
    abrufbar, kein Wunder.
    Der Hammer war…
  • dh6tf

    Replied to the thread Stahlrohr als Mantelwellensperre?.
    Post
    Im UHF-Bereich verwende ich ein Stück Rohr über dem Koax vor dem Übergang auf symmetrisch (4ergruppe open feedline). (open sleeve, Sperrtopf, stub)
    Normales St37 ist vermutlich nicht permeabel genug, um vernünftige Sperrwirkung auf Kurzwelle zu…
  • DL3ARW

    Post
    Hallo Reiner,

    hört sich gut an , BS170 habe ich noch bestimmt 10Stück in der Kiste, wie hast Du die Spule L4 gewickelt, welchen Wert hat sie. L4 muss ja mit den C's von rund herum , also auch der C's der BS170 ,
    einen Resonanzkreis auf der…
  • DL8LRZ

    Replied to the thread Stahlrohr als Mantelwellensperre?.
    Post
    Ich habe es gerade an meinem NWT-FA mit einem Steckschlüssel, 12cm lang (Beigabe zu Möbeln, ist ja auch billiges Eisen), Einzeldraht durchgeführt, getestet. Wirkung geht auf KW bis 50MHz gegen Null, mit Steckschlüssel war die DurchlaßLeistung eher…
  • DL8LRZ

    Post
    Hallo DL3ARW,
    jetzt warte ich auf den FST, bin in GB mit erträglichen Versandkosten und -Zeiten fündig geworden. Den FST hat es offensichtlich vom SI5351 aus zerstört, der 74ACT00N zeigte noch vernünftige Logikpegel und der Sender spricht auch noch…