Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »DH1AKF« ist männlich
  • »DH1AKF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Hobbys: Selbstbau (Messgeräte, Red Pitaya, PSoC und STM Microcontroller), Programmierung, Computer, Pilze, Foto

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. Februar 2014, 11:31

Spektrogramm mit RTL-SDR USB- Stick

Als Empfehlung: Es gibt eine neue Anwendung für RTL-SDR USB- Sticks.
Das Programm heißt RTLSDR Scanner, und es versetzt uns in die Lage, einen weiten Bereich abzuscannen und am PC als Spektrogramm darzustellen.
Ein Wermutstropfen: Je nach Frequenzintervall und Pausendauer muss man mehrere Sekunden warten...
Der Link zur Software:
http://eartoearoak.com/software/rtlsdr-scanner

Wenn man das gesamte Paket herunterlädt, bekommt man neben den Quellen auch noch eine Python 2.7 - Entwicklungsumgebung. Es gibt aber auch fertig übersetzte Programme für Windows und Linux.
Hier zwei Beispiele:
»DH1AKF« hat folgende Bilder angehängt:
  • RTLSDR_Scanner2.jpg
  • RTLSDR_Scanner.jpg

2

Freitag, 14. Februar 2014, 11:42

Hallo Wolfgang,
Welchen USB Stick verwendest Du denn?
Ciao,
Uwe / DO8UL.

  • »DH1AKF« ist männlich
  • »DH1AKF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Hobbys: Selbstbau (Messgeräte, Red Pitaya, PSoC und STM Microcontroller), Programmierung, Computer, Pilze, Foto

  • Nachricht senden

3

Freitag, 14. Februar 2014, 11:51

Für die Beispiele habe ich einen RTL 2832U mit E4000- Tuner verwendet.

  • »Peter DL1MES« ist männlich

Beiträge: 111

Hobbys: QRP*ANTENNEN Modellflug Geocaching

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. Februar 2014, 12:47

Hallo Wolfgang, welche Teile der Software brauche ich wirklich, um den RTL SDR Scanner bnützen zu können? Mein englisch ist leider nicht so gut u. mit dem Übersetzerprogramm ist mir auch nicht alles klar!Ich habe einen Noo Elec Stick mit R820T-Tuner u. einen KW-Konverter nach DD7LP vom OV Husum M04 mit SDR# in benutzung,das alles prima funktioniert!Reicht es den installer von sourceforge u.GitHub heunterzuladen u. zu Installieren? Danke im voraus!
VX 73! Peter DL1MES

5

Freitag, 14. Februar 2014, 13:14

Danke Wolfgang

für den Hinweis. So langsam werden die Bibliotheken für andere Programme auch genutzt.

Unter Linux habe ich nur noch die rtlsdr und pyrtlsdr installieren muessen. Den Rest hatte ich schon.

Unter Windows scheint, dies durch den Installer als Gesamtpaket unproblematisch zu sein.

72 de Hajo

  • »DH1AKF« ist männlich
  • »DH1AKF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Hobbys: Selbstbau (Messgeräte, Red Pitaya, PSoC und STM Microcontroller), Programmierung, Computer, Pilze, Foto

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. Februar 2014, 13:23

Hier der Link für die vorübersetzten Programme:
http://eartoearoak.com/blog/rtlsdr-scanner-binaries
Man braucht natürlich noch die Bibliotheken von rtl-sdr
http://sdr.osmocom.org/trac/attachment/w…WithDebInfo.zip
und (für Windows) Zadig
http://zadig.akeo.ie/

73 und 55 Wolfgang

  • »Peter DL1MES« ist männlich

Beiträge: 111

Hobbys: QRP*ANTENNEN Modellflug Geocaching

  • Nachricht senden

7

Samstag, 15. Februar 2014, 15:00

Danke Wolfgang, hat geklappt!