Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »dl4ah« ist männlich

Beiträge: 17

Hobbys: Funkamateur / Wandern / Sota /

  • Nachricht senden

141

Dienstag, 6. August 2013, 20:48

Mein erstes QSO im QRS Net!

Hallo liebe OM`s,

ich habe lange gebraucht bis ich mich überwunden habe in das QRS-Net einzusteigen!
meine Lis hab e ich 1970 gemacht und die Taste nach der Prüfung VERGRABEN !!!
Nun nachdem Ich Berufsfunker bin hatt mich einen OM (DL6MZ Mike) überredet den Solf
zum Leben zuerwecken nach nun 1/2 Jahr habe ich heute mit DF2OK mein erstes CW-QSO mit dem Solf
erlebt.... man möge meine schlechte Gebeweise verzeihen, aber es wird bestimmt besser!!
Oft habe ich DO2CW zugehört.. habe mich aber nicht getraut.....

auf ein AWDH DL4AH Wolfgang aus Hannover

  • »OE1SRC« ist männlich

Beiträge: 241

Über mich: aka DD5TT

Hobbys: Motorrad, Amateurfunk (war klar oder?), Physik, DoItYourself

  • Nachricht senden

142

Dienstag, 6. August 2013, 20:51

Also wenn nächste Woche nicht grade wieder ein Gewitter QRN über dem QTH produziert werd ich wohl auch dabei sein.
Derzeit ist der TRX leider von der Antenne abgesteckt. :(

Aber irgendwer hat sein 1st CW QSO mit seinem Solf gemacht hab ich so bruchstückhaft gelesen, glückwunsch! 8)

73

Hans (DL/OE1SRC)

EDIT: Oh die Postings haben sich überschnitten, also glückwunsch Wolfgang! ;)

143

Mittwoch, 7. August 2013, 10:10

Hallo Wolfgang und Hans,

das war gestern trotz des herben QRN (Gewitterfront im Südosten von DL) wieder eine schöne Runde.

Wolfgang, herzlich Willkommen im Net und meine Gratulation zum ersten QSO mit dem Solf! Funken mit selbst gebautem Gerät ist viel besser als mit gekauftem. Rufe ruhig wieder 'rein. Durch das QSB - was meist nicht so schlimm ist - und durch das QRN konnte ich nur ein QRK 4 geben. Hannover <> Uelzen geht also um diese Zeit auf 80m. Für mich war es ebenfalls das erste QSO mit einem Solf. Als Gegenstation. :) Den Solf habe ich ab und an schon gesehen. Beispielsweise hier in meinem Film: http://www.youtube.com/watch?v=LzFaUnfyH3s

Nach dem QSO mit Wolfgang meldete sich noch Klaus, DK5OE. Klaus ist einer von den Stationen, die so gut wie immer da sind. Er ist wieder daheim und hatte auch einen Teil unseres QSOs mitbekommen.

@Hans
Nur Mut, 'ruf ruhig 'rein. Zu Anfang, in einer Übergabepause oder so. Ich arbeite mit QSK, somit wird das schon gehört. Marcus, DF1DV, einer von uns dreien Traffic Managern ist meistens vor der Zeit auf der QRG QRV. So kannst Du die conds testen.

Mal so am Rande: KH6 und anderes selteneres DX zu arbeiten ist sicherlich ein Höhepunkt, keine Frage. Ich habe für mich festgestellt, dass alle Arten von besonderen QSO so wie gestern mit Wolfgang bei mir viel Freude und lang anhaltende Eindrücke hinterlassen. Es sind diese kleinen aber feinen Begebenheiten, die -für mich- ein wichtiger Bestandteil des Amateurfunks sind.

Dazu gehört mitlerweile das QRS NET. Ich bin sonst kein Rundenmensch, aber dieser Dienstag Abend hat was in sich. Ich muss feststellen, dass keiner wie der andere ist. Es gibt immer etwas neues. Trotz (oder gerade wegen?) der Aufmerksamkeit, die diese Zeit erfordert, bin ich danach sehr entspannt und konnte vom Tag abschalten.

An dieser Stelle bedanke ich mich bei allen, die regelmässig mitmachen und auch bei den gelegentlichen Besuchern. Mit mehr als 30 Menschen (habe die Tabelle gerade nicht zur Hand) konnten wir schon schön plaudern. Und das Europaweit!
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • »DK7QB« ist männlich

Beiträge: 985

Hobbys: QRP, CW, QSL, Antennen und Maste, QRPPP,

  • Nachricht senden

144

Mittwoch, 7. August 2013, 15:07

Hallo ....

ich wollte gestern Abend mal wieder mit machen, aber die Signale waren durch weg sehr schwach mit viel QRN !
Aus diesem Grund habe ich mich dann nicht gemeldet ;-(

Bis zum nächsten mal vy 72 / 73 aus dem Hohen Norden von

Bert SA2BRN -- SE2I

  • »OE1SRC« ist männlich

Beiträge: 241

Über mich: aka DD5TT

Hobbys: Motorrad, Amateurfunk (war klar oder?), Physik, DoItYourself

  • Nachricht senden

145

Mittwoch, 7. August 2013, 16:44

Naja, was soll ich sagen, QTH ist zur Zeit Dresden, also genau unter dem Gewitter soviel Mut den TRX weiter als bis 20:30 zu riskieren hatte ich da einfach nicht.
Aber nächste Woche bin ich dann dabei, nur vor 20:00 UHR wirds halt knapp bei mir, wegen QRL ;-)

lg

Hans

146

Dienstag, 20. August 2013, 18:30

Moin,

und auch heute geht es in die nächste Runde. Schaun' wir mal, wer uns besucht. Immer mutig das Rufzeichen in einer Umschaltpause oder nach Aufforderung (CQ oder QRS NET?) geben. Und damit nicht zu lange warten. 8)

20:00 Uhr LT auf 3556 kHz + QRM.
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • »OE1SRC« ist männlich

Beiträge: 241

Über mich: aka DD5TT

Hobbys: Motorrad, Amateurfunk (war klar oder?), Physik, DoItYourself

  • Nachricht senden

147

Mittwoch, 21. August 2013, 15:04

Ahoi,

Schade das meine anlage gestern sooo schlecht performt hat. näheres im antennenthread. ;-)

148

Mittwoch, 21. August 2013, 16:43

Hallo Hans,

am gestrigen Dienstag war das Signal im allerersten Anruf bei 329 um dann später auf 119 abzufallen. Ein QSO mit Dir war auf Nachfrage in der Runde von keiner der Stationen möglich. Du hast zwar späterhin leicht wahrnehmbar gesendet, aber weil eben keiner etwas aufnehmen konnte, haben wir normal weitergemacht. Schade, denn den vorherigen Dienstag warst Du zumindest bei mir brauchbar - also QSO-tauglich - aufzunehmen. Vielleicht doch ein Rück- oder Umbau auf eine andere Variante vornehmen?

Bis denn und danke fürs 'reinrufen. Einen Versuch ist es immer Wert.
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • »OE1SRC« ist männlich

Beiträge: 241

Über mich: aka DD5TT

Hobbys: Motorrad, Amateurfunk (war klar oder?), Physik, DoItYourself

  • Nachricht senden

149

Mittwoch, 21. August 2013, 17:55

Hallo Michael,

Stimmt das waren ja sogar 329 am anfang.

aufgrund dieses Berichtes glaube ich jetzt sogar noch mehr an ein Wetterphänomen, auch wenn ich
mir da immernoch nicht sicher bin. Mit dem T Match habe ich heute morgen jedenfalls auch fast
nix durchgebracht aufs websdr von den Tschechen. Ich werd das wohl die Woche nochmal erörtern. ;-)

Beim ersten versuch hatte ich übrigens den 817er!! dran, weil ihr ja eh alle gut zu hören wart, später hab ich dann wegen dem
Abfall auf 119 den IC706 mit voller Leistung (100W) auf die Antenne gegeben, ohne Erfolg. 80 Meter ist halt doch arg
experimentell bei mir.

grüße
Hans

150

Dienstag, 27. August 2013, 10:59

Moin liebe Funkfreunde,

es ist wieder Dienstag und somit Zeit für das QRS NET. Wie immer um 20:00 LT und auf 3556 kHz plus QRM. Ich hoffe stark, dass uns DL-nahe Gewitterfronten mit ihrem QRN erspart bleiben werden. Das können wir leicht überprüfen: http://www.euclid.org/realtime.html und http://www.blitzortung.org/Webpages/index.php

Wie in der CQ-DL zu lesen ist, "zieht" Morsetelegrafie immer noch (oder wieder?) Menschen in den Bann. Und nicht nur das; mit CW und QRP lassen sich auch ohne Streß und Hektik viele Länder erreichen. http://www.qrz.com/db/DF2OK

Also dann, Taste ölen und heute abend mitmachen!
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • »DK7PA« ist männlich

Beiträge: 19

Hobbys: Amateurfunk, Hund, Radfahren, Fotografie

  • Nachricht senden

151

Dienstag, 27. August 2013, 21:35

Hallo Michael,

tolle Sache das QRS-net, Anerkennung für Deinen Einsatz! Habe schon zum dritten Mal zugehört, mich jedoch noch nicht an die Taste getraut. Habe meine Lizenz seit 40 Jahren, aber nach meinen zwei Jahren bei dem großen grünen QRL (bis 1978) kein CW mehr gemacht. Die Umstellung von der Junker-MT auf ein Paddle macht mir doch etwas zu schaffen! Muss noch etwas "trocken" üben, hoffe jedoch, demnächst dabei zu sein. Übrigens: alle Stationen von heute konnte ich hier in Haldensleben (nr Magdeburg) gut hören.

73 de

Friedhelm

152

Mittwoch, 28. August 2013, 09:55

Hallo Michael,
ich war am 27.08.13 zum 1.mal in der Runde.
Dank Dir und den anderen für eure Geduld. Ich muss noch üben, nicht vom Blatt sondern frei zu morsen. Zeitweise hatte ich vor Aufregung und wegen Prasseln auf dem Band den roten Faden verloren.
Dennoch freue ich mich, dass ihr mich aufnehmen konntet. Meine Bedingungungen hier im Neckartal 30km östlich von Heidelberg an einem 6m hohen Dipol sind nicht berauschend.
Ich bleibe dran,
73, Roland, DF8IW
***Ich baue selbst, also bin ich.***

153

Mittwoch, 28. August 2013, 11:03

Moin,

am Dienstag, den 27.8.2013 waren wir sieben OM in der Runde. Mit Roland, DF8IW hatten wir gestern den 50. (in Worten: fünfzigsten) Teilnehmer in dem noch nicht mal ein Jahr bestehenden NET. Glückwunsch! Zur Erinnerung: Die erste Runde hatten wir am 30. Oktober 2012.

Ich finde, dass dies eine durchaus sehenswerte Leistung ist. Es zeigt mir, dass die Diskussion Mitte 2012 zu mehr Betrieb mit Klartext sowie einer Angebotsbildung auf dem Band für (wieder)Einsteiger zur richtigen Entscheidung geführt hat.

Die Aktivitäten von Mitgliedern der AGCW zum Erlernen und Training der Morsetelegrafie sind jetzt - neben dem Morsefreund-Programm mit dem QRS Net - auf zwei stabile Beine gestellt. Das Morsefreund-Programm ist für punktuelles Training zwischen zwei Partnern ideal. Im QRS NET treffen sich Menschen, um in einer Runde die CW - Kenntnisse zu vertiefen. Teilnehmer des Morsefreund-Programmes können im QRS NET zusätzlich trainieren.

Für die Fortgeschrittenen und die Profis, die den Text hier lesen: Bitte versetzt Euch (wieder) in die Lage von Beginnern. Ich hatte bei meinen ersten Gehversuchen auf dem Band genauso Herzklopfen, leicht schwitzende Hände und die Gebevorlage parat, um mich der Situation zu stellen wie unserer Nachwuchs. Natürlich habe ich mich mal vergeben und noch mehr geschwitzt.

Neben der Aufregung der ersten Gehversuche kommt eine Steigerung hinzu: Eine Runde! Nicht nur die Konzentration auf einen Partner, sondern jetzt auf mehrere. Und das unter realen Bedingungen mit den Eigenheiten der Kurzwelle auf 80m. Ohne Stopp- und Rückspulknopf am PC ;-)

Ich freue mich darüber, dass das Net regelmässig stattfindet; es begeisterte und eben mutige OM gibt, die trotz teilweise erschwerter Stationsbedingungen teilnehmen. Ob als regelmässige Nutzer, gelegentliche Gäste oder einmaliger Schnupperbesuch - jeder ist willkommen. Keine Runde ist wie die andere. Der eine oder andere Hörbericht von Nicht-Teilnehmern erreicht mich auch direkt. Wir werden wahrgenommen und das ist gut. Durch die Verteilung der Leitung auf drei OM brauchten wir keine Sommerpause einzulegen.

Vielen Dank an alle, die zum Gelingen der Trainingsprogramme und somit zum Erhalt der Morsetelegrafie beitragen.

Anmerkung: Diesen Text habe ich erstmals via AGCW-Maillingliste verschickt. Jedoch ist nicht jeder Telegrafist dort angemeldet, daher steht er hier ebenfalls.
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

154

Mittwoch, 28. August 2013, 12:42

Für die Fortgeschrittenen und die Profis, die den Text hier lesen: Bitte versetzt Euch (wieder) in die Lage von Beginnern. Ich hatte bei meinen ersten Gehversuchen auf dem Band genauso Herzklopfen, leicht schwitzende Hände und die Gebevorlage parat, um mich der Situation zu stellen wie unserer Nachwuchs. Natürlich habe ich mich mal vergeben und noch mehr geschwitzt.



Neben der Aufregung der ersten Gehversuche kommt eine Steigerung hinzu: Eine Runde! Nicht nur die Konzentration auf einen Partner, sondern jetzt auf mehrere. Und das unter realen Bedingungen mit den Eigenheiten der Kurzwelle auf 80m. Ohne Stopp- und Rückspulknopf am PC ;-)
Lbr Michael,

ich stimme Dir 100 Prozent zu - mir ging es genauso!
Gestern habe ich übers QRS-Net gedreht, bin einen Moment hängen geblieben - habe mich erinnert an eine Art QRS-Diplom damals, also vor langer Zeit!

Ich bin nicht eingestiegen, weil ich noch etwas erregt oder "aufgewühlt" war vom Hören übers Band (80m und 40m). Es hat sich nicht viel geändert zu früher, was transceive betrifft. 3/4 der Stationen liegen nicht genau aufeinander, auch sogenannte Profis (über Tempo 120 ....) vergessen diesen Umstand. Ich habe Abweichungen bis zu max. 400 Hz festgestellt - im Durchschnitt 100 bis 200 Hz.

Vielleicht wurde dieses Thema hier schon behandelt, habe diesen thread nicht nachgelesen.

Daniel, DM3DA, Peter, DL2FI und einige andere haben über die Notwendigkeit einer Gleichwellenanzeige immer wieder geschrieben.
Die Bausätze dazu sind wirklich empfehlenswert und eigentlich unumgänglich.

hzl de Gerd, DF9iV
\/\/ /\\ - //\/ \\\ /\/ - / ///\ / /\/

  • »OE1SRC« ist männlich

Beiträge: 241

Über mich: aka DD5TT

Hobbys: Motorrad, Amateurfunk (war klar oder?), Physik, DoItYourself

  • Nachricht senden

155

Mittwoch, 28. August 2013, 13:07

Ich würde mich freuen wenn das QRS-Net auch auf die AGCW Homepage kommt. ;)

156

Mittwoch, 28. August 2013, 13:20

Es hat sich nicht viel geändert zu früher, was transceive betrifft. 3/4 der Stationen liegen nicht genau aufeinander, auch sogenannte Profis (über Tempo 120 ....) vergessen diesen Umstand. Ich habe Abweichungen bis zu max. 400 Hz festgestellt - im Durchschnitt 100 bis 200 Hz.
Lbr Gerd,
mir ist es vor 3 Wochen im NET passiert, dass jemand rund 260Hz zu hoch angrufen hat. Somit kam er gerade so durch das 500 Hz Filter 'durch. Natürlich ist die RIT immer parat und somit konnte ich weiter arbeiten. Für den OM war es in dieser Runde ein Erstkontakt und habe erst einmal (zum Eingewöhnen in die Situation) die normale Vorstellung mit ihm gefahren.

Weil Rapporte und Hinweise ehrlich und dabei höflich sein sollen, habe ich ihn in Klartext darauf hingewiesen, dass er eben 260 Hz daneben liegt und ihm danach die Taste übergeben. Weg war er. Er ward nie wieder gehört. Auch weiter unten oder oben unserer QRG nicht. Hätte ja sein können, dass er in die falsche Richtung korregiert...

Tscha, also, wenn ein OM nicht mal auf einen doch sehr hohen Frequenzversatz hinweisen darf ohne dass die andere Station (vermutlich) eingeschnappt ist - ja was dann?

Vor besagten 3 Wochen war ich an der Station meines Vaters, der einen IC7400 hat. Der ist stabil. Mein guter Oldtimer, der TS520 braucht schon eine gute Zeit, um stabil zu sein. Nichts desto trotz korregiere ich die Frequenz leicht. Wenn Marcus, DF1DV mit auf der Welle ist, dann stimme ich mich auf sein Zero-Beat ab. Mein TS520 hat nämlich so eine Taste/Funktion.

Weiterhin habe ich nicht nur einen RX, somit kann ich bei Bedarf immer kontrollieren, ob meine Aussendung in der Tonhöhe mit der der anderen übereinstimmt. Moderne TRX stimmen sogar bei Veränderung des Mithörtones die HF-Ablage mit ab. Oder umgekehrt. Egal, es gibt sie, die Hilfen. Andere Möglichkeiten hast Du angesprochen.

Ganz leichte Abweichungen sind ja hinnehmbar. Beim Contest sowieso, denn da ist das QSO sowas von flott vorbei...

Es klingt schon klasse, wenn sich zwei wirklich genau auf der QRG treffen UND noch gleich stark sind. Ist dann beim flotten Klöhn schon spannend zuzuhören, wer nun gerade 'dran ist. ;) Hatte ich gestern abend erst, nach der Runde auf 40m. Das war entspannend. Ich verstand wegen des Tempos nicht alles, aber es war angenehm.

Aber wegen eines freundlichen Hinweises gleich und komplett zu verschwinden - Der Mensch bringt sich um Erfahrungen.
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

157

Mittwoch, 28. August 2013, 13:38

Ich würde mich freuen wenn das QRS-Net auch auf die AGCW Homepage kommt. ;)
Moin, in der Tat, eine gute Idee. Ich habe den Webmaster angeschreiben. Ich warte ab, was geschieht.
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

158

Mittwoch, 28. August 2013, 13:45

Hallo Michael,
ich war am 27.08.13 zum 1.mal in der Runde.
Und gleich der 50. Teilnehmer. ;)
Dank Dir und den anderen für eure Geduld.
Bitte. Dazu ist das Netz da, um mit Geduld eine Übungsumgebung zu bieten.
Ich muss noch üben, nicht vom Blatt sondern frei zu morsen.
Aus dem Gedächtnis heraus zu geben ist schon ein Schritt vorwärts. Ich habe es geübt, indem ich einem virtuellen Gesprächspartner alles mögliche von Tag mit der Taste erzählt habe. Oder Schein-QSO gefahren habe. Natürlich nur mit dem Tongenerator. :whistling: Das übt.
Ich bleibe dran,
Das lesen wir gerne. Viel Spass! :thumbsup:
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

159

Mittwoch, 28. August 2013, 13:57

tolle Sache das QRS-net, Anerkennung für Deinen Einsatz!

Hallo Friedhelm, danke. Es sind noch zwei OM als Leitstationen mit dabei. Marcus, DF1DV und Manfred, DH2MS. Wir wechseln uns ab und erhalten das Net.


Die Umstellung von der Junker-MT auf ein Paddle macht mir doch etwas zu schaffen! Muss noch etwas "trocken" üben, hoffe jedoch, demnächst dabei zu sein.

Es klingt schulmeisterhaft; ist aber wichtig: Sauberkeit geht vor Tempo! Du weisst, was Du geben möchtest, die Gegenstation nicht. Sie hat nur Dein Signal und muss ggf ."raten". Übungshilfe: Jeden Tag die Leitseite der Tageszeitung (okay, nur einen längeren Artikel, hi) morsen und die Gebeweise per Software kontrollieren. Oder den Ton aufzeichnen und eine Woche später versuchen, das wieder mitzuschreiben. Das übt auch.

Link: http://www.qsl.net/dk5ke/gebeweisen.html#elbug Wenn Du beim Üben bist, kann Dir das Squeezen helfen. Eine gute Anleitung: http://www.dl2fp.de/Morsen/squeeze-technik-erlernen.pdf Weitere Info: http://www.qsl.net/dk5ke/squeezen.html
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • »DF1LX« ist männlich

Beiträge: 180

Über mich: - HSC und mehr - CW for ever -

Hobbys: Ham-Radio :)

  • Nachricht senden

160

Mittwoch, 28. August 2013, 14:33

Auch der HTC (Helvetia Telegraphie Club) hat eine sehr schöne Beschreibung, wie man CW lernen kann.
http://www.htc.ch/ 4 Seiten PDF File und ich finde das Dokument sehr gut gemacht und könnte m.E. auch eine Art Standard für Anfänger oder Wiederanfänger sein.

Und es kommt beim Paddle auch auf die Elektronik an - ich kann z.B. kein Punkt/Strich Speicher leiden - das geht einfach nicht und ich muss den immer ausschalten.

Die Übungshilfe von Michael ist genau richtig - und ich habe auch früher anstelle CQ zu rufen, einfach Text aus der CQ DL gegeben und da ich QSK machte, konnte mich jeder unterbrechen :) und los gings mit einem QSO (Zwischendurch immer mein Call und QSK eingefügt).

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher