Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Dienstag, 4. Dezember 2012, 20:55

jetzt hämmert DJ7LQ über alles drüber...

  • »DL4AH« ist männlich

Beiträge: 17

Hobbys: Funkamateur / Wandern / Sota /

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 4. Dezember 2012, 20:57

ich mach QRT... und bau an meinen Solf weiter...
72 de Wolfgang ?(

  • »DH8DAP« ist männlich

Beiträge: 799

Hobbys: QRP, Ausbildung, Jugendarbeit

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 4. Dezember 2012, 20:59

nr wuppertal mni qrm s9+30 de dj7lq in abt 18 wpm

dj7lq ist ein erklärter qrs-Feind.
Er reagiert nicht auf Anrufe (z.B. von dl1asp s9+20)

qrs-net hr rst 379 an dipol unter dach
vy 72 de DH8DAP, Frank aus Schwelm nr Wuppertal, JO31PG

Ich bin Westfale von Geburt und Europäer aus Überzeugung!

www.golf19.de

64

Dienstag, 4. Dezember 2012, 21:39

und wieder hört niemand auf Hinzukommende.
Doch, schon. Da versuchte jemand etwas. Allerdings war das / dein Signal bei mir hier im Norden mit QRK 1-2 und QSA = Störpegel. sri. Wenn Du das so gegen "halb neun" gewesen bist.
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

65

Dienstag, 4. Dezember 2012, 21:42

nr wuppertal mni qrm s9+30 de dj7lq in abt 18 wpm
Irgendwie kam mir das Call bekannt vor. Der geneigte Sucher findet bei Tante Google viele Infos...
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

66

Dienstag, 4. Dezember 2012, 22:16

http://hsc.lima-city.de/vdo/infobrief-dl.pdf

der Text ist zwar schon 10 Jahre alt erklärt indirekt aber vieles was heute auf 3556 und höher zu hören war.

73 de uwe df7bl
Uwe df7bl

Wenn Du meinst etwas geht nicht, dann störe nicht die, die es gerade machen.

67

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 06:42

und wieder hört niemand auf Hinzukommende.
Doch, schon. Da versuchte jemand etwas. Allerdings war das / dein Signal bei mir hier im Norden mit QRK 1-2 und QSA = Störpegel. sri. Wenn Du das so gegen "halb neun" gewesen bist.

guten Morgen,
Ich tastete zwischn 20:20 und 20:50 sowie kurz ab 21:00Uhr local - als QRP-Station hatte ich meine 5wtts an 2x ca. 6-7m draht - da bin ich doch schon zufrieden QRK 1-2 zu lesen!

Werde auch weiterhin versuchen am QRS-net teilzunehmen. Immer eine gute Übung!

Allen hier einen guten Tag! Gruß Raimund, DL1EGR

68

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 12:11

Regeln ? ...

Moin
und vielen Dank fürs Durchhalten gestern. War ja ab kurz vor 21.00 lt nicht mehr sooo ganz einfach. Nun denn.

Es wurde an anderer Stelle nach einer Art von Regelung gefragt, wie so ein Betrieb ablaufen kann. Vorweg: Ich kenne als Amateur keinen Netzbetrieb und arbeite mich in das Thema ebenfalls ein. Ich bitte somit bei allen Profis in Sachen Runden um Nachsicht. Der Idealbetrieb wird sich sicher wie in dem am Ende gezeigten Link einstellen.

Wir sollten hier nichts überregulieren. Allerdings werden die meisten Übenden voll und ganz damit beschäftigt sein, überhaupt was zu verstehen und zu Papier zu bringen. ;) Wenn alle ein gängiges Tempo und das Gehörlesen beherrschen, dann kann das so wie unter dem Link unten beschrieben ist, ablaufen.

Ich erinnere nur an wenige Dinge, die auch ausserhalb eines Nets gelten und daher nicht wirklich neu sind:

a) Jeder muss jederzeit wissen, wer gerade sendet und wer dran ist. Daher: Eindeutige Tastenübergabe!
b) Um für jeden deutlich zu machen, wer gerade sendet UND um es flotter zu gestalten, beginnt der aufgerufene mit DE CALL.
Wer die Taste gerade weitergegeben hat, weiss es selber und die anderen haben es mitgehört. Wenn nicht, dann merken sie spätestens bei DE CALL, wer gerade sendet.
c) Antwortet der Aufgerufene nicht - dann nimmt der AUFrufende das nächste Call auf seiner Liste.
d) meldet sich in der Umschaltpause jemand neues 'rein - Warten, zuhören.
e) Der, der gerade aufgerufen worden ist, bestätigt den Empfang der neuanrufenden Station (sofern er sie hört) und sendet nun seinen Text. Wenn die Leitstation den neuen lesen kann, steht der auch auf der Liste.
f) Danach entscheidet der gerade sendende, an wen er die Taste eindeutig weitergibt. Sinnvollerweise an die neu anrufende Station.
g) Wenn parallele Aussendungen aus der Runde auftreten, dann - Ruhe bewahren. Nicht jeder macht QSK. Irgendwer hört meistens zuerst auf. Der merkt dann meistens, dass derzeit noch ein anderer sendet.
h) Und: Bitte das Tempo auf dem Niveau halten, bei dem der langsamste noch mitkommt!
Ich weiss jeden Dienstag aus eigenem Erleben, dass das für die bereits schnelleren nicht immer leicht ist. So unlogisch das klingen mag, aber Gehörlesen und -geben ist bei langsamen Tempo schwerer.

Ich glaube, dass ich nichts Wesentliches vergessen habe. Das sollte m.E. "Verfahren" genug sein.

===

Wie ich es handhabe.
So lief das gestern bei mir ab: Ich höre rund 1/2 Std. vorher 'rein, ob auf der QRG ein QSO läuft. Sollte dort stattfindende Betrieb bis zum Rundenbeginn nicht beendet sein, gehe ich abt 1 KHz höher. Ca. 5 Minuten vorher mache ich mich per Rufzeichennennung bemerkbar. Kurz vor 20:00 lt rufe CQ QRS NET. Die Station(en), die sich melden, trage ich in meine
Liste ein und bestätige die Aufnahme mit der Nennung des Calls und einem QRX. Dann rufe ich 1 x weiter und höre wieder. Ich dehne das Prozedere solange aus, bis sich keiner mehr meldet. Dabei lasse ich jeweils eine längere Pause für die zögernden OP.

Wie geht es weiter?
Wenn sich keiner mehr meldet, dann rufe ich die erste Station meiner Liste auf. CALL de DF2OK k. Der OP hat jetzt Zeit und Gelegenheit, etwas sinnvolles zu senden. ;-) WICHTIG dabei ist, dass CALL nach seinem Durchgang jetzt EINDEUTIG eine Gegenstation aufruft!

Ist es die Leitstation - das ist die, die den CQ QRS NET gesendet hat, kann also jeden Dienstag wechseln - dann nehme ich den nächsten OP in meiner Liste 'dran. Rufe die Station wie vor gezielt auf. Hörpause lassen. Meldet sich der 'Angemorste' nicht, dann folgt der nächste in der Liste.

Variationen.
Es muss nicht immer die Leitstation die Taste übergeben bekommen. Sofern sich alle Beteiligten untereinander mit QRK 4-5 hören, sollte sich die Runde selbst gestalten. Wer noch nicht sicher ist, gibt halt an die Leitstation zurück. Oder einen, den er laut und gut verstehen kann.

Gleichbehandlung.
Gestern hatte ich 7 Rufzeichen auf der Liste. Ich führe für den Abend eine Mini-Strichliste, wer wie oft 'dran war. Egal ob mit mir oder anderen. Bekomme ich die Taste mal wieder zugespielt, dann rufe ich denjenigen an, der die wenigsten Striche auf der Liste hat. Gab es an mich eine Frage, werde ich die vorher beantworten.

Mein Arbeitstisch.
Weil ich mir auf einem A4-Blatt alle Daten sammle, kenne ich bereits Name, QTH etx. von denen, die schon mal in der Runde waren. Die frage ich nicht neu ab. Ich verteile lediglich die Taste weiter. Ihr sollte ja miteinander üben. Wer alles mitschreibt, hat die Daten von den anderen Teilnehmern im Log und braucht sie sicher nicht nochmal abfragen.

Weil bei mir gestern alle Stationen, die ich aufnehmen konnte, mit QRK 4-5 und QSA über Störnebel ankamen, habe ich das auch so gegeben. Damit wollte ich erreichen, dass ich nicht jedem einzelnen einen Rapport geben muss (was Zeit spart) und b) diese beiden Q-Gruppen bekannt werden. :-)

Wenn sich im Laufe der Zeit dieselben Menschen in der Runde treffen, dann sind irgendwann alle Rumpfdaten bekannt. Jetzt bleibt mehr Raum für eine Frage oder was anderes. Was Funker sich in einer wirklichen Runde von Angesicht zu Angesicht so eben erzählen oder fragen.

Verabschiedet wird sich wie gehabt.

===

Wie anfangs beschrieben sind wir kein Profi-Net. Aber so wie oben beschrieben könnte es laufen. An dieser Stelle verweise ich auf die Infos von Ludwig, DK5KE zu Morserunden: http://www.qsl.net/d/dk5ke/telegrafie.html#runden
»DF2OK« hat folgendes Bild angehängt:
  • shack.jpg
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DF2OK« (5. Dezember 2012, 13:20)


69

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 19:18

Hallo,

danke für ergänzende Infos, die mich erreicht haben.

Wir sind ein NET, daher ist eine Leitstation sinnvoll und gerade bei den (Wieder)Einsteigern angebracht. Somit werden ich jetzt das Verfahren mit der Rückgabe an die Leitstation durchführen.

Eine Rapportvergabe in einer Runde könnte bei dem der 'dran ist, in einem Rutsch für alle geschehen. Beispiel:
DF2AR UR RST 4 4 9 44N, DK3PT UR RST 5 8 9 58N, DF1DV UR RST 5 9 9 5NN etc.

An diese Vorgehensweise dachte ich gestern auch. Gregor, DB5DU hatte es mal so gemacht und das fiel mitten in der Runde gestern wieder ein.
====================
Und, weil das Thema immer aktuell ist: Wie komme ich später in die Runde hinein, z.B. nach der Tagesschau?

Ganz einfach: In einer Umschaltpause fix (also ohne lange zu warten) aber sauber (!) das Rufzeichen geben. Nur einmal. Und NUR das Rufzeichen. Mehr Text braucht es nicht, alles andere stört mehr als das es nutzt.
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

70

Dienstag, 11. Dezember 2012, 13:39

ga dr ops es swls = qrs net 20:00 lt 3556 khz plus qrm = hpe cuagn = 73 de df2ok +
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

71

Dienstag, 11. Dezember 2012, 20:36

qrs-Net

Hallo qrs oms, heute alles sehr, sehr leise! qrm local bei S8 sri. Hörte nur DF1DV mit 579 - andere im qsb
73 de Olaf, DL7VHF

72

Samstag, 15. Dezember 2012, 16:49

Moin,

ich habe mal in meinen Kursunterlagen geblättert. Das eine oder andere Dokument könnte hilfreich sein. Für die Erfahrenen unter Euch sicher nicht viel neues. Aber bevor es hier auf der Festplatte verschimmelt... Auf der neuen AGCW-DVD ist übrigens noch mehr 'drauf.

http://www.agcw.de/?Material_und_Downloads:Material_der_AGCW
»DF2OK« hat folgende Dateien angehängt:
  • CW-Q-Rapporte.pdf (40,07 kB - 669 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Dezember 2018, 17:11)
  • CW-Grusskürzel.pdf (8,69 kB - 713 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. Dezember 2018, 08:31)
  • CW-KÜRZEL_Liste.pdf (23,55 kB - 418 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. November 2018, 07:40)
  • CW-Q-GRUPPEN.pdf (14,72 kB - 454 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. November 2018, 03:54)
  • CW-Witze.pdf (26,16 kB - 373 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. Dezember 2018, 00:54)
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

73

Dienstag, 8. Januar 2013, 19:27

ga dr ops es swls = qrs net 20:00 lt 3556 khz plus qrm = hpe cuagn = hny = 73 de df2ok +
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • »DM3DA« ist männlich

Beiträge: 1 006

Hobbys: Selbstbau, Contest, 4m, K2, Morse-Hörspiel

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 8. Januar 2013, 20:59

Hallo Leute,

ich habe ein wenig mitgehört. Das hat wirklich Spaß gemacht! Weil ich noch keine Sendeantenne für 80 m habe, konnte ich mich nicht melden. Aber mit 5 m Draht, den ich zum Teil aus dem Fenster gehängt habe, und den ich direkt an einen Ten-Tec Corsair II angeschlossen habe, konnte ich Michael DF2OK wirklich gut hören. 579 "nach Gehör", 559 auf dem S-Meter.

Clemens HB9EWO war mit 549 zu hören. Viktor OE7LVI 539. Dann war da noch eine Station, aber die war so leise, dass ich nur zeitweise überhaupt etwas hören konnte. Aber nicht entziffern. Bis auf das "72" am Schluss. Lag wohl zu weit weg oder kam aus einer ungünstigen Richtung.

Vielen Dank = AWDH = 73 Daniel DM3DA
Daniel DM3DA, Düsseldorf JO31jf, DOK R01 +++ Morse-Hörspiele auf http://dm3da.tuxomania.net

75

Dienstag, 8. Januar 2013, 23:15

Hallo Daniel,

vielen Dank fürs Zuhören und den Rapport. :thumbup: Wir waren insgesamt sechs Stationen, die in Kontakt waren. Heute waren die Bedingungen weniger problematisch als die letzten Wochen. Alle Stationen waren bei mir mindestens mit 579 aufzunehmen, drei von Ihnen mit S9. Der Störpegel lag 2-3 S-Stufen unter den Nutzsignalen.

Bis zum nächsten Dienstag; selbe Welle, selbe Stelle.
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

76

Dienstag, 15. Januar 2013, 10:56

ga dr ops es swls = qrs net 20:00 lt 3556 khz plus qrm = hpe cuagn = 73 de df2ok +
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • »DL7UXA« ist männlich

Beiträge: 95

Hobbys: Selbstbau & QRP / Musik Hören und machen / Pfadfinderei / Geocaching

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 16. Januar 2013, 12:48

Hallo @all,

gestern Abend war mein Hobo zwar noch nicht fertig, aber immerhin schon "benutzbar". Also versuchte ich mal bei QRS.net mit zu machen. Nach Abstimmung der Antenne, war ich erstaunt, das um 19:45 Uhr OZ schon voll der Betrieb los war. Erstaunt war ich das Manfred DH2MS auf mein QRP Anruf sofort zurück kam. Er wohnt ja nicht grad um die Ecke. Wahrscheinlich hat es sich gelohnt, den Hobo noch fix vorher auf Zerobeat zu trimmen.
Gehört habe ich noch Micha DF2OK, leider ging Dein Rapport im QRM/QSB unter (299 kann eigentlich nicht sein) Clemens HB9EWO (glaube ich, leider habe ich meinen Zettel zu Hause liegen lassen). Eine DO stn noch, deren Rufzeichen ich vergessen habe (DO2CW?? o.ä.) und noch ein paar andere. Leider hatte ich mit viel QRM zu kämpfen und mein Hobo ist auch noch nicht optimal abgeglichen. An den Trimmern spielen und gleichzeit hören hat mich auch etwas überfordert, aber es mir viel Spass gemacht und ich bin nächste Woche wenn irgend möglich wieder dabei. Dann habe ich auch für das Prozedere mehr Gefühl.

Frage an DF2OK, wie kann ich jemanden gegen Ende der Runde zu einem QSO überreden, bzw. ohne unhöflich zu sein, "meine Hand heben", weil ich was sagen möchte?

Im Anhang, der gestern benutze, aber noch nicht fertig Hobo :)

72 de jan
»DL7UXA« hat folgendes Bild angehängt:
  • hobo_unfertig0.jpg
72 de Jan

DL-QRG-AG #GM / AGCW #3669 / NAQCC #6404 / SKCC #10113 / DARC D15
Hobo [80m/30m/20m/15m/10m] / GQ 40 / TS-515 (QRO) / SEG15 // 2x12,5 m an Hühnerleiter

:thumbsup: War's kein Erfolg, war's eine Erfahrung :thumbsup:

78

Mittwoch, 16. Januar 2013, 14:10

Moin Jan,

ich habe Dich gehört. Schön, dass Du an der Runde teilgenommen hast. In der Tat, 299 wäre denkbar, wenn der Störnebel bei S9 liegt. Lag er aber nicht. Dein Rapport war 259. Es kamen in den 'guten' QSB-Phasen nur ein paar Fetzen herüber. Den Namen habe ich aufnehmen können und lediglich im Text von QTH das "B". Nicht viel, hi. Mit welcher Antenne sendest Du?

Zu Deinen Fragen: Mit einer Leitstation wie bei uns ruft diese die nächste Station auf. Somit ist die Verteilung an sich geregelt. Wenn ich Leitstation bin, versuche ich vor der eigenen Aussendung 1 Sekunde Pause zu lassen. Da wäre bspw. Zeit genug für eine neuanrufende Station oder ein "qrx de dl7uxa".

Wenn Du einen QSO-Wunsch hast, dann kannst Du das bspw. bei Deinem aufgefordertem Durchgang mitteilen. Wenn Dein Wunschpartner dann schon da ist. Etwa in der Form "dl1abc pse stby fer qso". Oder irgendwas, wo jeder auf der QRG weiss, was gemeint ist. ;)
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • »DL7UXA« ist männlich

Beiträge: 95

Hobbys: Selbstbau & QRP / Musik Hören und machen / Pfadfinderei / Geocaching

  • Nachricht senden

79

Donnerstag, 17. Januar 2013, 01:28

Hallo Micha,

so weit liegen wir ja gar nicht auseinander. Ich vermute aber, da warst, so wie ich mit QRP-Spielzeug unterwegs :thumbsup: . Das B steht natürlich für Berlin.
Wie sind ja beide DL-QRP-AG GMs, aber ich glaube eine Augen-Sked hatten wir noch nicht. Der TRX hat jetzt eine ordentliche Frontplatte und dank FI-Peter geht jetzt sogar mein S-Meter richtig (ich habe keinen HF-Generator mit definierten 50µV). Das ist der Vorteil, wenn man QRPProject im OV hat. ;) Niko bringt die Bauteile und Peter die Messlatten.
Ich benutze derzeit einen Dipol 2x12,5 m lang in 11m --- 9m Höhe mit Hühnerleiter. Alles selbergebastelt aus LFK (ex NVA Bestände). Als ich sie oben hatte fand ich die Idee, sie verdrillt zu lassen nicht mehr so gut, speziell bei der Hühnerleiter, die zieht durch das Gewicht ganz schön runter. ?(, denn die ist mehr als 25m lang. Aber Ersatz liegt her schon rum (CQ 553 450 Ohm von Kabel Kusch)
Meine Antenne hängt Nord - Süd strahlt also eher Ost / West. Aber vielleicht klappt es ja das nächste oder ein anderes mal.
72 de Jan

DL-QRG-AG #GM / AGCW #3669 / NAQCC #6404 / SKCC #10113 / DARC D15
Hobo [80m/30m/20m/15m/10m] / GQ 40 / TS-515 (QRO) / SEG15 // 2x12,5 m an Hühnerleiter

:thumbsup: War's kein Erfolg, war's eine Erfahrung :thumbsup:

80

Mittwoch, 23. Januar 2013, 10:25

> bis 20.30 ging alles bombig laut, seit ca. 20.35 plötzlich starkes QSB
> bei allen OMs hier in FFM.

Hallo ,

in der Tat, ab dieser Zeit waren fast alle verschwunden. Gregor, DB5DU hatte sich ordentlich 'rausgemeldet. Bis auf Victor hatten sich die anderen in der Runde - aus welchem Grund auch immer - "französisch" verabschiedet. ;-)

Die Runde läuft in etwa eine Stunde lang. Ich fahre mit Semi-BK, (was bei dem Tempo fast Voll-QSK ist, hi) somit kann ich schon hören, wenn jemand 'rein möchte oder andere Probleme auf der QRG auftauchen. Wer 'raus möchte bevor er mit dem Geben an der Reihe ist, der kann sich enfach durch Geben von einzelnen Punkten (aber keine Irrung) bemerkbar machen. Ich reagiere dann schon. Auch wenn eine andere Station sendet. Allerdings erst dann, wenn der Betreffende fertig ist. Bei QRQ ist das mal eben fix geregelt, bei QRS ist die Betriebsabwicklung logischerweise langsam.

Apropos langsam: Gestern war ein OM wieder sehr fix. Auf meine Bitte nach langsamerer Gebeweise kam er nicht mehr herein. Ich gehe mal davon aus, das es an den conds lag. Bitte bedenkt, das wir Menschen haben, die lediglich mitlesen- und schreiben. Somit wäre es schön, wenn die OP in der Runde langsames Tempo für Übende einhalten, damit kein Frust eintritt.

Wie dem auch sei, ich hatte im QSO mit Victor den Franz, DF2AR nochmal rufen hören und ihn zum Senden aufgefordert - leider ohne Erfolg, s.o.. Mit Victor, OE7LVI konnte ich noch bis ca. 21:oo LT QSO fahren. Mit QSB zwar, aber es ging.

Bis zum nächsten Dienstag.
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher