Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

421

Dienstag, 14. April 2015, 14:28

Moin,

ich bin ja mal gespannt darauf, ob sich das 80m Band von dem letzten Sonnenereignis erholt hat. Unser QRS NET beginnt um 20:00h LT und findet wie immer auf der Frequenz von 3556 kHz +- QRM statt. Gäste sind immer willkommen. Diejenigen, die etwas später einstiegen, dürfen damit rechnen, dass die Runde schon gewachsen ist. 8) Insofern lohnt es sich, zumindest von Anfang an zuzuhören.

QRS-NET im DL-QRP-Forum: http://www.qrpforum.de/index.php?page=Th…63760#post63760
QRS-NET im AGCW-Forum: http://forum.agcw.de/viewtopic.php?p=19#p19
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DF2OK« (20. August 2018, 18:14)


422

Dienstag, 21. April 2015, 10:27

Moin,

ich bin immer wieder erstaunt darüber, wie schnell eine Woche 'rum ist. Gerade noch einen neuen OM im QRS NET begrüsst und schon ist es wieder Dienstag. Wir treffen uns ab 20:00h LT auf 3556 kHz +- QRM zum Üben. Marcus, DF1DV ist in der Regel vorher noch qrv und bereit, QSOs zu fahren. Ich wünsche allen Zuhörern und Übenden an den Empfängern einen störungsarmen Empfang.

Funk-Fund der Woche

Wer kennt das nicht? Viele Morsezeichen sind einfach und ohne Probleme aufzunehmen und ein paar wenige wollen nur sehr schwer den Weg ins Langzeitgedächtnis finden. Ich kenne das zur Genüge und bei mir gibt es heute noch Zeichen wie W und J oder 2 und 3, bei denen ich kurz stocke und damit die folgenden Zeichen verloren gehen.

Allerdings gibt es zum Erkennen der "schwachen" Zeichen und zum Trainieren gerade dieser per Software erkannten Problemfälle ein schönes Programm: die Morse Machine von G4ILO Julian ist leider jüngst verstorben und ich war mir bei der Ideensuche zum heutigen Funk-Fund nicht sicher, ob die sehr gute Website noch existiert. Doch, sie ist noch da.

Kurz zur Software. Sie wird nach der Installation gestartet und nur durch Schliessen wieder beendet. Ansonsten spielt die Software ohne Unterlass bzw. bis zur Erschöpfung des Übenden. Wir können oben zwischen Buchstaben, Ziffern und Satzzeichen wählen. Einzeln und auch kombiniert. Die Geschwindigkeit wird mit dem ersten Schieber eingestellt und dabei eingeblendeet. Gleiches gilt für die Tonhöhe (Pitch). Jetzt geht es los.

Das erste Zeichen aus dem ersten vertikalen Linienblock wird via Soundkarte ausgegeben. Nun sind wir dran. Wir tippen auf der Tastatur den gehörten Buchstaben ein. Ist die Wahl richtig gewesen, folgt ein neuer. Aber Achtung, Falle: Ab und an auch nochmal derselbe. Schaut bitte auf die Balkenhöhe, sie nimmt mit jeder korrekten Eingabe ab.
Sind wir mit dem Eintippen aus irgendeinem Grund nicht schnell genug, wird der Buchstabe wiederholt. Gleiches geschieht, wenn wir einen falschen gewählt haben. Solange, bis wir den richtigen eingeben. In der schmalen Zeile unten wird der gerade gegebene Buchstabe angezeigt. Okay, wir beschummeln uns ja nicht selbst, aber wenn wir überhaupt nicht darauf kommen, welcher das ist, dann gibt es hier die Lösung.

So nach und nach werden die anderen Buchstaben / Zeichen / Ziffern mit dazugenommen. Irgendwann sind alle Zeichen 'dran. So nach und nach werden die Balken unten angekommen sein. Tiefer als unten geht nicht, hi. Aber wir werden sehen, dass einige Balken Probleme haben, den Weg nach unten zu finden. Genau das sind die Zeichen, mit denen wir Probleme haben. Weil wir uns dort öfter vertan haben, sind sie halt nicht so fix unten wie die anderen. Das Programm bietet sie uns vermehrt an; auch das werden wir merken. Somit werden sie verstärkt trainiert.

Das Ziel ist es, möglichst lange möglichst alle Balken nach unten zu bekommen. So lange, bis sich die Fehlerzahl wieder erhöht. Auch hier lässt sich die persönliche Grenze der Konzentration finden.

Sollte uns das Tempo doch zu fix oder der Ton unangenehm sein, so können wir ohne Verlassen des Programmes eine Pause einlegen, die Parameter verändern und weitermachen. Achtung: Ein Neustart ist ein Reset, alle Balken sind oben und es geht von vorne los. Die Software speichert nix ab und läuft auch alleine auf dem Stick. Sie ist also tragbar.

Die Software ist so einfach und genial. Pures Dreschen von Morsezeichen in die Maschine, um die Reflexe Klangbild = Morsezeichen zu trainieren. Und sie zeigt bei regelmässiger Anwendung und Tempoeinstellungen am bzw. leicht über dem persönlichen Limit positive Wirkung. Probiert es bitte aus.

QRS-NET im DL-QRP-Forum: http://www.qrpforum.de/index.php?page=Th…63760#post63760
QRS-NET im AGCW-Forum: http://forum.agcw.de/viewtopic.php?p=19#p19
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

423

Dienstag, 21. April 2015, 18:07

Moin,
Die Software ist so einfach und genial. Pures Dreschen von Morsezeichen in die Maschine, um die Reflexe Klangbild = Morsezeichen zu trainieren. Und sie zeigt bei regelmässiger Anwendung und Tempoeinstellungen am bzw. leicht über dem persönlichen Limit positive Wirkung. Probiert es bitte aus.

Ich habe festgestellt, dass mit dieser Software wie auch mit Morserunner und RufzXP die Reflexe gut trainiert werden, aber leider in die falsche Richtung. Ich habe das Problem nach ausgiebigen Training mit solcher Software, dass ich per Reflex bei einem Zeichen auf die richtige Taste haue, aber sich im Kopf aber eben nicht das Zeichen bildet und ich dann beim Hören auf dem Band beim Dekodieren Probleme bekomme. Meine persönliche Erfahrung halt, die bei jedem sicher anders verläuft.

73, Tom
DARC I18 |DL-QRP-AG #1186|G-QRP #14624|FISTS #15933|SKCC #13896|LIDS #88 https://twitter.com/DL7BJ

  • »DL8SFZ« ist männlich

Beiträge: 318

Hobbys: Hubschrauber-Modellbau, Amateurfunk allgemein

  • Nachricht senden

424

Dienstag, 21. April 2015, 19:31

Hallo,

wer sich hier registriert

http://lcwo.net/register

der kann auch diverse Morsemaschinen aktivieren und auch selber 5-er Gruppen schreiben.

Meine Erfahrung: Von Hand schreiben, schreiben, schreiben und nicht per Tastatur! Weil dann macht die Hand den Buchstaben und das Auge sieht ihn, das festigt mehr. Finde ich zumindest!

Viel Spaß nachher in der Runde!

Gruß Stefan

P.S.: Ich über noch hören...
Gruß Stefan



Amateurfunk ist die teuerste Art der kostenlosen Kommunikation!

425

Dienstag, 21. April 2015, 21:36

Moin Stefan,
Meine Erfahrung: Von Hand schreiben, schreiben, schreiben und nicht per Tastatur! Weil dann macht die Hand den Buchstaben und das Auge sieht ihn, das festigt mehr. Finde ich zumindest!
So sehe ich das mittlerweile auch! RufzXP und Morserunner sind gut zum Üben für Contests, die von vielen mit der Tastatur bewältigt werden. Da passt das dann. Aber wenn man das nur macht, hat man wunderbare Reflexe an der Tastatur, aber kann nicht einfach nur hören und dekodieren.

Noch bessere Erfahrung als mit dem Schreiben von Hand habe ich aber mit dem konzentrierten Hören gemacht. Immer wieder einfach nur zuhören bringt Routine. Die ARRL hat regelmässig Übungssendungen: http://www.arrl.org/w1aw-operating-schedule Die Texte lassen sich auch als Audio-File herunterladen.

73, Tom
DARC I18 |DL-QRP-AG #1186|G-QRP #14624|FISTS #15933|SKCC #13896|LIDS #88 https://twitter.com/DL7BJ

426

Dienstag, 21. April 2015, 21:41

Meine Erfahrung: Von Hand schreiben, schreiben, schreiben und nicht per Tastatur!
Stefan, das stimmt. Ich merke auch, dass der Tipp vielleicht (noch) nicht in die Runde der QRS OP reinpasst, sri. Ist mehr schon für die GehörleserInnen, die noch irgendwo mit einem Zeichen haken.

Wie bei Tom kann es auch gehen. Allerdings muss das Zeichen ja erkannt werden, damit die richtige Taste gedrückt werden kann. Ich als Maschinenschreiber habe das leider auch nicht so ganz bedacht, dass ich an der Tastatur fixer bin als an der Taste.
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

427

Dienstag, 21. April 2015, 21:48

Moin,

die Sommerzeitumstellung macht sich im Betrieb auf dem 80m-Band schon bemerkbar. Wir fangen ja eine Stunde früher an und die Bedingungen halten sich nun mal nicht an die Sommerzeit, hi.

Heute ging es ganz brauchbar, allerdings waren um uns herum mehr Beeinflussungen als sonst. Aber es ging. Bis gegen 1902 UT OH1FJ nun endgültig meinte, dass die seit mehr als einer Stunde belegte QRG seine sei. Ohne zu fragen setzte er nach einer Pause seinen Anruf CQ SAX fort. Mit S7 hier hätte er mich und die weiteren starken Stationen im NET hören müssen. Nun denn, wenn kein RX oder ein zugstopfter oder Aurora Probleme bereiten...

Jedenfalls ist das bei den Stationen, die im NET qrv sind, so, dass ein S7-Signal bei den meisten ankommt und verstanden wird. Und umgekehrt. Er lag nun auch genau auf Zero Beat. Sonst in CW gerne geshen hat das hier gestört. Gero war schon weg und so sind Klaus, Franz und ich rund 1/2 kHz höhergerutscht. Dann war Ruhe und wir haben das Net gegen19:40 UT beendet.

Das Ausweichen nach oben ist ratsam, denn unterhalb sind oft schon Stationen in flottem CW QRV.
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

428

Mittwoch, 22. April 2015, 00:04

Moin Mike,

Zitat

bei Tom kann es auch gehen. Allerdings muss das Zeichen ja erkannt werden, damit die richtige Taste gedrückt werden kann. Ich als Maschinenschreiber habe das leider auch nicht so ganz bedacht, dass ich an der Tastatur fixer bin als an der Taste.

Ich bin nun nicht der "Maschinenschreiber", bräuchte aber als IT-Admin keine Beschriftung auf der Tastatur ;-) Ich glaube insbesondere bei den Rufzeichen mache ich es auch verkehrt. Ich tippe schon mit dem ersten Zeichen. Besser wäre, ein Rufzeichen erst aufzunehmen und dann zu tippen. Aber das bekomme ich trotz Konzentration auf diese Vorgehensweise eher selten hin, weil mir eben die Tastatur auch so geläufig ist.

Klar, das Zeichen muss erkannt werden. Aber es wird halt eine Tonfolge erkannt, die in einem Reflex für einen Tastendruck resultiert. Ob man dabei dann nach vielen Übungen an einen Buchstaben denkt, dürfte unterschiedlich sein. Mir ist aufgefallen, dass die vielen Übungen mit solcher Software für mich eher kontraproduktiv waren. Ich hätte einfach nur mehr auf den Bändern hören sollen.

73, Tom
DARC I18 |DL-QRP-AG #1186|G-QRP #14624|FISTS #15933|SKCC #13896|LIDS #88 https://twitter.com/DL7BJ

429

Mittwoch, 22. April 2015, 10:25

Ich hätte einfach nur mehr auf den Bändern hören sollen.
8) Ich stelle auch fest, dass mich RufzXP und Morse Runner für den normalen Betrieb nicht sonderlich viel weiterbringt. KW im Hintergrund mitlaufen lassen bringt mehr. Ich spreche, wenn ich alleine bin, das gehört Call ab und an mal laut nach.
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

430

Montag, 27. April 2015, 18:52

Moin,

für diejenigen, die das hier noch am 27.4. lesen: bitte nicht erschrecken, es ist noch Montag. Aber am 28.4. bin ich nicht in Reichweite von PC-Technik und somit findet die Vorankündigung schon heute statt. Das QRS NET startet wie immer um 20:00h LT auf der 3556 kHz +- QRM. Letzten Dienstag mussten wir, weil eine OH-Station keinen RX hatte und richtig lautstark exakt auf der QRG CQ SAX rief, dann rund 500 Hz nach oben wandern. Auch das kann mal vorkommen. Ich werde nicht da sein, aber das NET läuft; Marcus wird vorher ebenfalls da sein und Einzel-QSOs fahren.

QRS-NET im DL-QRP-Forum: http://www.qrpforum.de/index.php?page=Th…63760#post63760
QRS-NET im AGCW-Forum: http://forum.agcw.de/viewtopic.php?p=19#p19
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DF2OK« (20. August 2018, 18:15)


431

Dienstag, 5. Mai 2015, 18:33

Moin,

heute etwas später, aber sie kommt: Die Vorankündigung zum QRS NET am heutigen Tage. 20:00h LT, 3556 kHz +- QRM. Wenn QRM sein sollte, werden wir 'nach oben' rutschen. Ferner hoffe ich, dass die Gewitterfronten http://www.t-online.de/wetter/niederschlagsradar/64094056 endgültig durchgezogen sein werden. Allerdings wird uns das QRN heute sicher zu schaffen machen. Nun denn.

QRS-NET im DL-QRP-Forum: http://www.qrpforum.de/index.php?page=Th…63760#post63760
QRS-NET im AGCW-Forum: http://forum.agcw.de/viewtopic.php?p=19#p19
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DF2OK« (20. August 2018, 18:16)


432

Mittwoch, 6. Mai 2015, 13:25

Moin,

gestern hatten wir zwar mit dem QRN der bereits über DL hinweggezogenen kräftigen Gewitter zu tun, aber es hat alles gut geklappt. Es waren erfreulich viele Stationen in der Runde. An diesem Dienstag bekamen wir Besuch von Wayne. Der Morseton klang anders als bei unseren Geräten. Die Zeichen hatten eine sehr lange An- und Abstiegszeit,ab und an mal ein kleiner Freqenzhupfer. Der Ton klang fast wie eine hin- und herschwingende Glocke. Jedes neue Zeichen ging bereits im Nachklang des Vergangenen wieder auf. Jedoch lesbar, keine Frage. Meine Vermutung, dass es ein Röhrensender ist, bestätigte sich dann auf Nachfrage. Was wir an Stationsbeschreibung zu hören bekamen, war interessant. Wie einige sicher wissen, gibt es auf 80m oberhalb von 3570 kHz Treffen von Funkern mit militärischen und alten Geräten. Dort hatte ich schon gelegentlich mal zugehört. Sogar ab und an mal nach den Bildern gegoogelt.

Nun hatte uns Wayne angerufen und ich fand das Erleben eines Senders aus dem Jahr 1943 sowie die Beschreibung des Zubehör aus diesen Jahren faszinierend. Ich, der noch in der Berufsausbildung und im ersten Empfängerbau "was mit Röhren" zu tun hatte, hatte in breites Grinsen im Gesicht und genoß das einfach. Dabei fällt mir ein, dass ich auch noch einen kompletten Röhrensenderbausatz liegen habe...

Wer auf QRZ.COM mal schauen möchte, was Wayne so betreibt - bitteschön: http://qrz.com/db/PA0GWS

Auf anderen Bildern, die beim Suchen mit dem Rufzeichen gefunden worden sind, gibt es auch moderne Geräte, so ist das ja nicht, hi. Aber schon klasse, sowas. #hach
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • »DF1LX« ist männlich

Beiträge: 180

Über mich: - HSC und mehr - CW for ever -

Hobbys: Ham-Radio :)

  • Nachricht senden

433

Donnerstag, 7. Mai 2015, 11:13

QRN - warum? siehe http://www.lightningmaps.org/realtime?lang=de - toll zu sehen, wie Blitze mit wenigen Sekunden Verzöerung gemeldet werden.
Und noch einen Tipp: Um ausserhalb des QRS Netzes Partner zu finden - der SpotCollector von DXlabsuite kann mittels einfacher Befehle entsprechende Partner melden, die in der Geschwindigkeit rufen, die man kann. Um z.B. alle CQ Rufer mit 20-29WPM zu sehen: "Notes Like '* 2? WPM CQ'" - kann man beliebig erweitern, das man nur 80m, 40m oder nur DL Stationen angezeigt bekommt.
Man kann ca. 40 solcher Filter defnieren - ich kenne sonst kein anderes Programm, was so "mächtig" die Cluster Spots filtern kann.
Gleichzeitig kann man sich als Alert ene SMS oder Email schicken lassen usw.
Viel Spass beim CW üben und eine tolle Geschichte, das Netz so aktiv zu sehen.
Peter DF1LX

434

Dienstag, 12. Mai 2015, 10:33

Moin,

Peter, genau. Ich hoffe, dass es für das heutige QRS NET um 20:00h LT auf 3556 kHz +-QRM die Karte genauso aussieht, wie heute morgen. Wir werden sehen, was geschieht. Die Lage sieht ja recht gut aus. http://www.unwetterzentrale.de/uwz/lagebericht.html

QRS-NET im DL-QRP-Forum: http://www.qrpforum.de/index.php?page=Th…63760#post63760
QRS-NET im AGCW-Forum: http://forum.agcw.de/viewtopic.php?p=19#p19
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DF2OK« (20. August 2018, 18:16)


435

Dienstag, 19. Mai 2015, 09:51

Moin,

ich bin mal gespannt, ob wir es heute Abend wieder mit Gewitterstörungen zu tun haben werden. So langsam bekommen wir darin Übung, uns durch das Krachen und Knistern durchzuhören. Um 20:00h LT auf der Frequenz 3556 kHz +- QRM werden wir es im QRS NET feststellen. Die Reihenfolge des Erscheinens bei mir im Log bestimmt die Reihenfolge der Durchgänge.

QRS-NET im DL-QRP-Forum: http://www.qrpforum.de/index.php?page=Th…63760#post63760
QRS-NET im AGCW-Forum: http://forum.agcw.de/viewtopic.php?p=19#p19
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DF2OK« (20. August 2018, 18:18)


436

Sonntag, 24. Mai 2015, 23:37

QRS Net 26.5.2015

Moin zusammen,

meine Termine sind diese Woche mit wenig Freiraum eng gelegt und daher schreibe ich schon heute die Vorankündigung für das QRS NET für den 26.5.2015. Ihr kennt es ja, Beginn um 20:00h LT auf 3556 kHz +- QRM. Der letzte Dienstag war eine Wucht: Bis kurz vorm Ende, wo dann doch noch ein paar entfernte Gewitter für leichtes QRN sorgten, waren das so richtig gute Bedingungen.

QRS-NET im DL-QRP-Forum: http://www.qrpforum.de/index.php?page=Th…63760#post63760
QRS-NET im AGCW-Forum: http://forum.agcw.de/viewtopic.php?p=19#p19
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DF2OK« (20. August 2018, 18:18)


437

Dienstag, 2. Juni 2015, 13:03

Moin,

heute geht's wieder rund. Ab 20:00h LT auf 3556 kHz +- QRM im QRS NET. Seid dabei, macht mit, übt morsen in Klartext. Marcus, DF1DV, wird wieder für "Einzelgespräche" vorher auf der Frequenz sein.

QRS-NET im DL-QRP-Forum: http://www.qrpforum.de/index.php?page=Th…63760#post63760
QRS-NET im AGCW-Forum: http://forum.agcw.de/viewtopic.php?p=19#p19
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DF2OK« (20. August 2018, 18:18)


438

Donnerstag, 4. Juni 2015, 13:16

Moin,

die letzte Runde am Dienstag war im Grunde wieder schön ruhig. Die Bedingungen wurden im Laufe des Abends immer besser und es gab keine Gewitterstörungen. Dafür hatten wir (wieder mal) mit den anscheinend tauben RX von finnischen OP zu tun. Sie riefen ohne Rücksicht auf Verluste in die laufende Runde CQ. Gleichlaut mit einigen entfernteren OMs. Dazu exakt auf der QRG. Ohne vorher mal 'QRL?' zu fragen... Auch wenn sie uns - warum auch immer - nicht hören können oder uns einfach ignorieren, aber 'QRL?' netterweise zweimal mit ein paar Sekunden Pause dazwischen zu geben gehört zum guten Ton.

"Unsere" Treff-QRG gehört keinem, das ist mit klar. Aber es sind neben ein paar wenigen leisen Stationen auch lautstarke mit auf der Frequenz. Diese ist immer eher und hörbar u.a. durch Marcus, DF1DV belegt. Die 3556 kHz ist noch nicht mal eine der bekannten "Dummyload-Frequenzen" und nicht die QRP-QRG...

Ich bin auf dem Band und in der Runde eher entspannt und das NET entspannt mich ebenfalls. Die XYL ist beim Chor und die Wellensittige freuen sich hin und wieder, wenn ich zum Essen und Trinken holen auf den Lautsprecher umschalte. Aber dieses Mal war ich schon genervt; der eine oder andere wirds gemerkt haben. Wir sind dann wohl oder übel rund 500 Hz höher gerutscht.

Info für Späteinsteiger in das NET: Wenn wir auf der 3556 mal nicht zu hören sind, dann bitte etwas höher nachschauen. Wir sind in der Regel 1 1/2 Stunden zu gange.
Bis denn mal wieder.
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

439

Dienstag, 9. Juni 2015, 11:29

Moin liebe Freunde des Tastfunkes,

die Woche ist so richtig fix vergangen. Also auf geht's, eine weitere Runde des QRS NET startet um 20:00h LT auf der 3556 kHz + QRM. Wenn wieder Störungen durch skandinavische Stationen eintreten, werden wir rund 500 Hz nach oben wandern. Bis dann.

QRS-NET im DL-QRP-Forum: http://www.qrpforum.de/index.php?page=Th…63760#post63760
QRS-NET im AGCW-Forum: http://forum.agcw.de/viewtopic.php?p=19#p19
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DF2OK« (20. August 2018, 18:19)


440

Dienstag, 30. Juni 2015, 16:23

Moin,

zwei Wochen intensiver Arbeitseinsatz sind vorbei; nun "darf" ich auch wieder im QRS NET mitmachen. ;) In den zwei Wochen lief das NET dank der Mithilfe der erfahrenen und ständig anwesenden Mitwirkenden natürlich weiter. :thumbup: Wie immer fangen wir im 20:00h Local Time (LT) auf der 3556 kHz + QRM an und halten so eine bis eineinhalb Stunden durch. Je nach Bedingungen und Teilnehmerzahl. Bin mal gespannt, was uns die Sonne (neben den derzeit üppigen Temperaturen) so beschert.

QRS-NET im DL-QRP-Forum: http://www.qrpforum.de/index.php?page=Th…63760#post63760
QRS-NET im AGCW-Forum: http://forum.agcw.de/viewtopic.php?p=19#p19
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DF2OK« (20. August 2018, 18:20)