Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »DL5KUA« ist männlich
  • »DL5KUA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Hobbys: Selbstbau, Leuchtturm-Funken, DX, Contest

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Januar 2006, 07:35

Bodan SIX mit Frequenzanzeige

Moin zusammen,

ich möchte meinen Bodan SIX mit einer Frequenzanzeige nach einem Bausatz des "Funkamateurs" siehe http://www.funkamateur.de/shop/pdfs/4930.pdf ausrüsten. Ich kann mich erinnern, daß zu einer Pegelanpassung einer Frequenzanzeige in Zusammenhang mit einem anderen Funkgerät schon mal irgendwo etwas hier im QRP-Forum geschrieben wurde - nur ich kann's nicht wiederfinden ?(

Na, wie dem auch sei: Ich möchte die Frequenzanzeige mit f/2 (25 MHz) betreiben, und denke, daß ich das Signal am Kollektor von T5 abgreifen muß ( http://www.qrpproject.de/Media/pdf/Baumappe1.PDF ) und erstmal die Grundwelle mittels L/C-Kreis ausfiltern und dann verstärken muß. Sicherlich kann ich da nicht allzu stark belasten, so daß der Koppel-C sicher sehr lose ausgelegt sein muß.

Jetzt meine Frage: hat sich jemand mit sowas schon mal beschäftigt? Wie muß diese Kopplung realisiert werden? Hat jemand "die perfekte Schaltung" parat und kann mir helfen?

Danke für Eure Antworten...
vy 73 - Lutz / DL5KUA

  • »DL5KUA« ist männlich
  • »DL5KUA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Hobbys: Selbstbau, Leuchtturm-Funken, DX, Contest

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Januar 2006, 13:01

RE: Bodan SIX mit Frequenzanzeige

Ich versuch's einfach nochmal:

Wer kann mir bei diesem Problem helfen?



...nur nicht drängeln, grins ;)
vy 73 - Lutz / DL5KUA

Beiträge: 647

Hobbys: Förderung QRP und Selbstbau im Amateurfunk

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Januar 2006, 13:26

RE: Bodan SIX mit Frequenzanzeige

Zitat

Original von DL5KUA
Moin zusammen,

ich möchte meinen Bodan SIX mit einer Frequenzanzeige nach einem Bausatz des "Funkamateurs" siehe http://www.funkamateur.de/shop/pdfs/4930.pdf ausrüsten. Ich kann mich erinnern, daß zu einer Pegelanpassung einer Frequenzanzeige in Zusammenhang mit einem anderen Funkgerät schon mal irgendwo etwas hier im QRP-Forum geschrieben wurde - nur ich kann's nicht wiederfinden ?(

Na, wie dem auch sei: Ich möchte die Frequenzanzeige mit f/2 (25 MHz) betreiben, und denke, daß ich das Signal am Kollektor von T5 abgreifen muß ( http://www.qrpproject.de/Media/pdf/Baumappe1.PDF ) und erstmal die Grundwelle mittels L/C-Kreis ausfiltern und dann verstärken muß. Sicherlich kann ich da nicht allzu stark belasten, so daß der Koppel-C sicher sehr lose ausgelegt sein muß.

Jetzt meine Frage: hat sich jemand mit sowas schon mal beschäftigt? Wie muß diese Kopplung realisiert werden? Hat jemand "die perfekte Schaltung" parat und kann mir helfen?

Danke für Eure Antworten...


Hallo Lutz,

das Problem liegt ja nur darin, dass der Zähler nur bis 40 MHz zählt. Ich bin mir nicht sicher, ob der Zähler die Grundwelle an T5 sauber zählt, da ja T5 die Oberwelle reichlich vorhanden ist. Wird man also probieren müssen. Kann ich ja mal tun :]
Wenn der Zähler noch nicht bei dir ist, wäre es vielleicht sinnvoller, einen anderen Zähler einzusetzen z.B. den vom Dipmeter, der zählt locker bis 70 MHz
DL0AQB - Transfer Listserver <> Forum

  • »DL5KUA« ist männlich
  • »DL5KUA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Hobbys: Selbstbau, Leuchtturm-Funken, DX, Contest

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 17. Januar 2006, 16:27

RE: Bodan SIX mit Frequenzanzeige

Moin,

in der Tat: ich wollte nur die 25 MHz aussieben, verstärken und dann auf den 74HCX-trallala geben. Das sollte er doch eigentlich schaffen, oder?

Zähler liegt aufgebaut hier und wartet auf seinen Einsatz. Gefällt mir gut das Teil!
vy 73 - Lutz / DL5KUA

5

Freitag, 9. Juni 2006, 14:10

RE: Bodan SIX mit Frequenzanzeige

Guten Tag, Lutz,

kannst Du mir bitte schreiben, ob ich Dich löchern kann, wenn ich den BOGAN SIX baue? Es gibt ja noch Leute. die richtig arbeiten müssen, deshalb die Frage.
Der Bausatz ist heute gekommen, 9.6.06
(TNX QRPproject)

Ich werde erstmal am Wochenende Inventur machen.
Ganz vermessen wäre es, wenn ich Dich bitte, mich auf Schlaglöcher oder Hindernisse bei den ersten Stufen gleich hinzuweisen..

Ich finde nix auf die Schnelle zum B SIX hier im Forum.
Tschüs, herzlich,
Dieter.DL2BQD

6

Freitag, 9. Juni 2006, 19:13

RE: Bodan SIX mit Frequenzanzeige

Zitat

Original von DL2BQD
Guten Tag, Lutz,

kannst Du mir bitte schreiben, ob ich Dich löchern kann, wenn ich den BOGAN SIX baue? Es gibt ja noch Leute. die richtig arbeiten müssen, deshalb die Frage.
Der Bausatz ist heute gekommen, 9.6.06
(TNX QRPproject)

Ich werde erstmal am Wochenende Inventur machen.
Ganz vermessen wäre es, wenn ich Dich bitte, mich auf Schlaglöcher oder Hindernisse bei den ersten Stufen gleich hinzuweisen..

Ich finde nix auf die Schnelle zum B SIX hier im Forum.
Tschüs, herzlich,
Dieter.DL2BQD


Oh jeh, Dieter, da legst du den Finger in eine Wunde, der arme Lutz kann nix nachsehen, weil sein Bodan schon seit einer Ewigkeit bei mir im Regal liegt.
Schlaglöcher und Fallstricke gibt es eigentlich keine. Wenn Verständnisprobleme auftauchen kannst du mich direkt anschreiben, ich tu dann was ich kann.
73/2 de Peter, DL2FI
Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • »DL5KUA« ist männlich
  • »DL5KUA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Hobbys: Selbstbau, Leuchtturm-Funken, DX, Contest

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. Juni 2006, 20:55

Moin Dieter,

in der Tat: eigentlich lief der Aufbau problemlos. Allerdings habe ich auf der TX-Seite momentan nur +13 dBm. Da ich den Fehler auch noch nicht gefunden habe bat ich Peter um Hilfe. Wird sicher bald was werden, wenn sich der "Dampf" beim DipIt-Projekt verzogen hat, grins.

Also einfach nach Anleitung - ging bisher prima. Klar helfe ich, wenn ich kann. Allerdings bin ich gerade im Umzugsstreß. die nächsten 6 Tage sind "Hochkampf". Ab Montag wird dann hier in Grande mein Telefon/DSL still gelegt und Dienstag - so Gott und die Telekom will - wieder in Lütjensee eingeschaltet. Ich melde mich bestimmt....

73 - Lutz
vy 73 - Lutz / DL5KUA

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DL5KUA« (9. Juni 2006, 20:57)


Beiträge: 647

Hobbys: Förderung QRP und Selbstbau im Amateurfunk

  • Nachricht senden

8

Samstag, 10. Juni 2006, 16:02

Zitat

Original von DL5KUA
Moin Dieter,

in der Tat: eigentlich lief der Aufbau problemlos. Allerdings habe ich auf der TX-Seite momentan nur +13 dBm. Da ich den Fehler auch noch nicht gefunden habe bat ich Peter um Hilfe. Wird sicher bald was werden, wenn sich der "Dampf" beim DipIt-Projekt verzogen hat, grins.

Also einfach nach Anleitung - ging bisher prima. Klar helfe ich, wenn ich kann. Allerdings bin ich gerade im Umzugsstreß. die nächsten 6 Tage sind "Hochkampf". Ab Montag wird dann hier in Grande mein Telefon/DSL still gelegt und Dienstag - so Gott und die Telekom will - wieder in Lütjensee eingeschaltet. Ich melde mich bestimmt....

73 - Lutz

DANKE, Lutz, für Dein Angebot erstmal; das ist beruhigend.
Na, mach' erst in Ruhe Deinen Umzug. Ich baue am Dipper im Moment und werde etwas später mit dem B SIX anfangen, weil der Sommer-Garten etwas Zeit braucht, Gärtchen besser, klitze-kleines Gärtchen; trotzdem immer zu tun.
Ich melde mich.
Heute mache ich auf jeden Fall die Bauteilinventur.
Schönes Wochenende,
Dieter

PS im Forum finde ich ja nix über den SIX.
Ich dächte, da gab es mal was - damals hatte mich das aber nicht interessiert, hi.
Vielleicht gibt es sowas wie ein Archiv?
DL0AQB - Transfer Listserver <> Forum

9

Sonntag, 11. Juni 2006, 11:29

06-06-11 BODAN SIX (B6) DL2BQD Inventur

06-06-11 BODAN SIX (B6) DL2BQD Inventur

Mein eigenes Manual
Inventur-Anwesenheitskontrolle

Heute kam der Bausatz zum B6.
Neben dem Bau des DipIt mache ich also ‚Anwesenheitskontrolle’
bei den B6 –Bauteilen.


Die Teileliste ist kopiert und auf ein dickes (!) Stück Schaumplatte gesteckt.
Notizwürdiges markiere ich dort mit roten Farbpads.
(Hinweis: manchmal steht der Teile-Wert gleich hinter den Bauteilnr.)

1. Erst alle Rs checken, die noch in den Papier-Streifchen stecken – schon lichtet sich die Anzahl! Nicht abschneiden.
Ausgemessen wird jedes Teil mit einem VC10C+; der hat den Vorteil der automatischen Bereichswahl, und er schaltet nach ca 15 min automatisch ab!

Nicht wundern: in der hardware-Tüte sind noch
4 Teile, die wie Rs aussehen = Drosseln!!

2. Alle Elyt-Cs raussuchen, dann die 4,7n – davon sind 10 Stück da; wieder haben sich die Teile reduziert, dann die mit der Anzahl 6, 4, 3…so kann man etwas schneller vorankommen…

Ein sehr nützliches Messgerät:
LC-Meter

3. Die anderen Cs kann man mit einer staken Lupe identifizieren
4. bei den Trimmern (rot, grün) muss man die Kap. (25p, 90p) zuordnen

5. Achtung, genau hinsehen: bei meiner Charge haben 5 Cs
schwarze Markierungen, einer ist 2p7 !


Alles wird säuberlich tief (!) eingesteckt.

Die Vollständigkeit der Transistoren und anderen statik-empfindlichen Teile prüfe ich später mit dem ESD Armband.


F a s t alles anwesend:

R7, R15 sind da, aber nur als Anzahl 1 vermerkt ( also bei der Bestückung aufpassen, mal sehen, ob das Handbuch dazu etwas sagt)

R48, R49 (330k Metall ) fehlt einmal

C37 (150p) fehlt

Übrig sind zwei Cs mit der Bezeichnung V105 und ein blauer 470n


6. Spulen, Kerne, Kappen, Knöpfe, Draht usw .: alle „anwesend“.


7. Jetzt habe ich mir den Bestückungsplan kopiert und mit dem
Koordinatennetz …x 1 bis 5 und y A-B-C versehen; das soll mir helfen, später Notizen und Eintragungen
zu bestimmten Stellen schneller zu finden.


In meiner Galerie werden dazu Bilder sein, siehe DL2BQD., B6.

Ich hoffe , dass 50 MHz noch andere zum Bau des B6 animiert;

Vielleicht könnten sie ihre Beiträge nach dem Überschrift-Schema
schreiben:
06-06-12 (B6) DL2BQD Inventur

Das Datum und ein Stichwort machen die Zuordnung leichter.
HWT?


72! Dieter.DL2BQD