Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 12. Dezember 2011, 22:25

Was ist das für ein Signal (80m) ?

Hallo,

dieses Signal bobachte ich schon den ganzen Abend. Sieht schön aus, aber was ist es ?
»DF5SF« hat folgendes Bild angehängt:
  • wasistdas.jpg
72/73 de Uli
DF5SF

2

Dienstag, 13. Dezember 2011, 10:20

Hallo,

welche QRG? Ich bin mehr für's hören, hast Du ein Tonbeispiel parat?
73 de Michael, DF2OK Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gern hätten. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • »2brück« ist männlich

Beiträge: 29

Hobbys: Elektronik basteln,Flugmodellbau

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Dezember 2011, 12:52

Hallo,

welche QRG? Ich bin mehr für's hören, hast Du ein Tonbeispiel parat?
Hallo,

welche QRG? Ich bin mehr für's hören, hast Du ein Tonbeispiel parat?
Hallo,

welche QRG? Ich bin mehr für's hören, hast Du ein Tonbeispiel
Hallo,

welche QRG? Ich bin mehr für's hören, hast Du ein Tonbeispiel parat?
Hallo

Frequenz war 3760 kHz. Kann man ablesen unter dem Wasserfall, das Signal ist nicht mehr da.

Gruss Lutz

  • »dh8hha« ist männlich

Beiträge: 43

Hobbys: DRM Empfang,WX-Sat-Empfang; Amateurfunk

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Dezember 2011, 13:37

Was für ein Signal (80m)

Laut Google:
Kurzwelle 80 m 3760 kHz, alle Betriebsarten. Aktivitätszentrum Region 1 Notfunk.
Unter Umständen hast du hier ein Datensignal empfangen.

73 Harald

  • »DH8DAP« ist männlich

Beiträge: 782

Hobbys: QRP, Ausbildung, Jugendarbeit

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Dezember 2011, 16:49

Wir sind nicht allein auf 80m!

Oder es war ein Teilnehmer des Festen Funkdienstes oder des Mobilfunkdienstes. Siehe Eintrag 55003 und 55004 im Frequenznutzungsplan der BNetzA.
vy 72 de DH8DAP, Frank aus Schwelm nr Wuppertal, JO31PG

Ich bin Westfale von Geburt und Europäer aus Überzeugung!

www.golf19.de

6

Dienstag, 13. Dezember 2011, 19:18

Hallo Uli,

die aktuelle "Spezial-Frequenzliste 2011/12" listet auf S.94 die folgenden Sender:

3759,5 kHz RIW/RCV Marine Rußland F1B FROST-1 81 Baud 250 Hz

3760,0 kHz OEY623 Bundesheer Sankt Johann/Pongau (AUT) J3E-L

Die nächsten Stationen liegen auf 3758,0 kHz und 3762,4 kHz und kommen m.E. nicht in Frage.

73,
Klaus-Peter
DJ4DI
Power is no substitute for skill

7

Dienstag, 13. Dezember 2011, 19:53

Frequenz war 3760 kHz. Kann man ablesen unter dem Wasserfall, das Signal ist nicht mehr da.
Okay, gleich 4 mal, whow. :huh:

Das Wasserfallbild habe ich war angesehen, allerdings nicht sooo genau. Mich hat das starke Signal bei 3.7605 abgelenkt. Nun sehe ich, dass der rote Marker genaugenommen auf 3.7569 steht. :D Bleibt nun die Frage, wie genau der RX ist. Vielleicht 'passt' doch eine der Militärstationen, die eben genannt worden sind.
73 de Michael, DF2OK Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gern hätten. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

8

Dienstag, 13. Dezember 2011, 21:28

Hallo,

die angezeigte Frequenz ist ca. 800 Hz zu niedrig. (Problem FunCube???)
Rene, DJ1YR hat mir hierzu folgendes gemailt:
Ihre Nachricht ZU dem Signal auf 3756khz, genannt "the pip" ist ein russischer zeitzeichensender, er ist auch noch auf 5448khz zu hören
http://www.youtube.com/watch?v=me0iO5wiQxY
72/73 de Uli
DF5SF

  • »DM1ADM« ist männlich

Beiträge: 280

Hobbys: SWL, alte Empfaenger und Radios, Selbstbau

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. Dezember 2011, 22:43

Hallo,

die angezeigte Frequenz ist ca. 800 Hz zu niedrig. (Problem FunCube???)[/url]


Der Frequenzversatz läßt sich in HDSDR kompensieren. Das die russische Station, genannt "The pip" allerdings ein Signal bestehend aus 9 Signalen ausstrahlt ist mir neu, hab ich noch nie gesehn, oder ist der Funcube übersteuert?

73 Sven

10

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 17:42

Signale auf 80m

Hallo,
wie empfängt man denn mit einem FunCubeDongle das 80m-Band ?
73,
Andreas
DL5CN
dl5cn

11

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 23:11

Hallo Andreas,
geht nur über Umwege.
Mein TS480 hat eine erste ZF von ca. 73 MHz. Dieses Signal greife ich ab und lege es auf den Eingang des FunCube. Der FunCube dient praktisch als ZF-Verstärker.
Mit HDSDR wird der VFO des TS480 gesteuert und so kann ich +-48kHz von der VFO-Frequenz "sehen".
Das 73 MHz Signal wird mit einem FET abgegriffen. Weitere Infos hier

LO = Frequenz VFO TS480
Tune = SDR Empfangsfrequenz
»DF5SF« hat folgendes Bild angehängt:
  • hdsdr.jpg
72/73 de Uli
DF5SF

12

Montag, 19. Dezember 2011, 15:52

ZF-Monitor

Hallo Ulli,
der Dongle ist als ZF-Monitor eigentlich zu schade...
Das Großsignalverhalten ist auf leise Satellitensignale ausgelegt.
Ein einfacher I/Q-Mischer (siehe Anhang) eignet sich da besser.
Für eine feste ZF würde statt des SI570 auch ein Quarz reichen,
aber so ist die Platine auch gleichzeitig als Monitor für TX zu verwenden.
Nicht übersehen darf man natürlich, in dem FunCubeDongle ist der AD-Wandler
schon integriert. Mein Platinchen braucht noch eine Soundkarte zum digitalisieren.
73, Andreas
DL5CN
»dl5cn« hat folgende Datei angehängt:
dl5cn

13

Montag, 19. Dezember 2011, 16:46

Hallo Andreas,

gibt es zu der Platine auch eine Schaltung ?
Alles aht Vor- und Nachteile. Der Vorteil vom FunCube liegt m.E. darin, dass alles eingebaut ist. Keine zusätzliche Verkabelung zur Soundkarte.
Und mit 50Hz Gartenzaun wegen Brummschleifen habe ich beim FunCube keine Probleme - im Gegensatz zu meiner alten Konfiguration mit SoftRock und externer Soundkarte.
72/73 de Uli
DF5SF

14

Montag, 19. Dezember 2011, 18:50

Platine

Hallo,
es gibt zu der Platine auch eine Schaltung.
Ohne diese wäre das Layout ja nicht zu machen.
Es handelt sich um einen Mischmasch aus bekannten Konzepten.
Der SI570 ist integriert, ebenso der ATTINY45 mit
Software nach DG8SAQ.
Klar ist die Lösung DVB-T-Schaltkreis E4200, Audio-Codec von
TI und ein PIC zur Steuerung sehr universell.
Bei -60dBm Zweiton im 2m-Band sieht man aber schon deutlich IM.
Faszinierend an dem Dongle sind der Frequenzbereich und die Größe.
Für Kurzwelle oder auch als ZF-Monitor auf der ersten ZF ist weniger
die Empfindlichkeit sondern mehr die Linearität gefragt.
Egal, wenn's funktioniert ist alles gut.
Gegen Brummschleifen helfen Audio-Übertrager. Da der Frequenzgang
eigenlich keine Rolle spielt, sind kleine Schalenkerne schon brauchbar.
Man könnte auch den Trafo vor den Mixern galvanisch trennen...
73, Andreas
DL5CN
dl5cn