Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »df4bj« ist männlich
  • »df4bj« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Hobbys: CW QRP, Morsetastenbau, Antennenbau

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. Dezember 2011, 08:56

Suche: Kurzwellen Transceiver

Moin, ich suche einen Kurzwellentransceiver.
Er sollte möglichst die WARC-Bänder beinhalten, ansonsten egal.
Und natürlich möglichst günstig (max. ca. 200,-€ ? )
Bitte einfach mal was anbieten....
evtl. auch Tausch? siehe df4bj-qrp @ ebay
vy 73's de Udo, DF4BJ/qrp
df4bj-qrp.org / RTC-DL 226 / GDXF 114-L

2

Sonntag, 4. Dezember 2011, 17:58

Hallo Udo,

ich kann Dir einen Icom IC-720A anbieten aus dem Nachlaß von DL1BCX. Das ist auch der Grund warum er verkauft werden soll. Ich habe das Gerät gerade auf dem Meßplatz gehabt (Ich haße es ein Gerät zu verkaufen von dem ich nicht weiß was damit los ist) alle Bänder bringen zwischen 115 und 125 Watt out am Dummy bei 13,8V. Die Empfindlichkeit liegt bei 140dB unter 1V ebenfalls auf allen Bändern, CW breites Filter, es ist auch ein CW Filter eingebaut. Angegeben ist die Empfindlichkeit mit 0,25µV bei 10dB Rauschabstand. Der Rx hat motorisch ungeschaltete Bandfilter, kann aber auch die Rundfunkbänder und alles zwischen 0,1 und 30 Mhz.

Kein Poti kratzt, das Gerät ist einwandfrei, ein deutsches und das englische Original Handbuch mit Schaltbild liegen bei und sind wie neu. Wir liegen nur 65 Straßenkilometer auseinander, nur mit Deinem Preis komme ich nicht klar. Das Gerät kostet 300,- fest. Kann hier am Meßplatz und an 62m Dipol sowie an 10/15/20m Quad getestet werden.

73 de uwe df7bl

Nachtrag: Wir liegen 142km auseinander, schade da habe ich was falsch abgelesen.
»DF7BL« hat folgendes Bild angehängt:
  • IC 720A.jpg
Uwe df7bl

Wenn Du meinst etwas geht nicht, dann störe nicht die, die es gerade machen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DF7BL« (4. Dezember 2011, 22:10)


  • »DM3DA« ist männlich

Beiträge: 1 006

Hobbys: Selbstbau, Contest, 4m, K2, Morse-Hörspiel

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. Dezember 2011, 20:03

Hallo Uwe,

zu der Beschreibung des Gerätes könnte noch angemerkt werden, dass der IC720A ziemlich weit oben in der Tabelle von Sherwood steht: http://www.sherweng.com/table.html

73 Daniel DM3DA
Daniel DM3DA, Düsseldorf JO31jf, DOK R01 +++ Morse-Hörspiele auf http://dm3da.tuxomania.net

4

Sonntag, 4. Dezember 2011, 21:47

Hallo,
zu der Beschreibung des Gerätes könnte noch angemerkt werden, dass der IC720A ziemlich weit oben in der Tabelle von Sherwood steht: http://www.sherweng.com/table.html
die Tabelle kannte ich bisher nicht, habe aber schon live am 720A gearbeitet und kann die guten Eindruecke nur bestaetigen,
der RX macht einfach Spass!

Bei so einem feinem Geraet und dann noch vom Messplatz eines hier bekannten Funkamateurs kann man nix falsch machen!

72!, Tom 4 . .-

PS: Schade, ich hab' mir mein Weihnachtsgeschenk schon geleistet und nun den fairen Aussenwiderstand fuer diesen ICOM leider nicht mehr auf der hohen Kante ;)
Das schöne an einheitlichen Standards ist, daß man so viele verschiedene zur Auswahl hat.

5

Sonntag, 4. Dezember 2011, 21:59

Noch einer

Tja Udo,

einen habe ich noch so fangen ja die Witze zu später Stunde an. Aber ich habe noch einen Yaesu FT 757 GX (nach meiner Meinung der bessere der beiden, GX2 kann weniger) der hier im Koffer wohnt und immer benutzt wurde wenn für den IARU Contest Antennen gebaut und ausprobiert wurden. Das Gerät macht auf allen Bändern 150W, ist fehlerfrei, hat ein CW Filter und ist auch für 300,-€ zu haben.

73 de uwe df7bl

Das Gerät ist verkauft.
Uwe df7bl

Wenn Du meinst etwas geht nicht, dann störe nicht die, die es gerade machen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DF7BL« (6. Dezember 2011, 12:57)


6

Montag, 5. Dezember 2011, 08:03

ft757

vom Verfasser gelöscht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dl5sdc« (7. Mai 2014, 19:10)


7

Montag, 5. Dezember 2011, 11:45

Mail ist raus

Hallo Günter,

du hast Post. Deine Tel. Nr. konnte ich nicht herausfinden.

73 de uwe df7bl
Uwe df7bl

Wenn Du meinst etwas geht nicht, dann störe nicht die, die es gerade machen.

8

Montag, 5. Dezember 2011, 12:58

Mail ??

Hallo Uwe,

leider hab ich keine neue Nachrichten erhalten. Hast Du auch den richtigen Günter (dl5sdc) erwischt? Ich schreib Dir eine Mail mit meinen Daten / privater E-Mail Addresse.

Danke
Günter
dl5sdc

  • »df4bj« ist männlich
  • »df4bj« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Hobbys: CW QRP, Morsetastenbau, Antennenbau

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 22:03

Danke....

Hallo Uwe,
danke für die wirklich guten Angebote, aber es hat sich schon erledigt. Da ich bisher fast ausschließlich qrp mache, ist es auch jetzt wieder ein QRP-Gerät geworden.

An alle anderen: danke auch für die Tipps....

euch allen ein frohes Fest und guten Rutsch
vy 73's de Udo, DF4BJ/qrp
df4bj-qrp.org / RTC-DL 226 / GDXF 114-L