Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 4. März 2011, 22:40

Problem bei Test 3

Hallo OMs!

Habe beim Aufbau folgende Probleme:

1. Die rote LED lässt sich mit S1 ausschalten - brennt nach anlegen von 12V dauerhaft.

2. Nach Abschluss des Aufbau der Baugruppe 2 sollen im Test 3 an C35 40Volt anliegen.
Bei mir liegen an C35 - 46Volt an ?( ?( .
(Die Prüfspitzen sind richtig am Multimeter angeschlossen und auch angewendet worden ;) )

Wo kann hier eventuell der Fehler liegen????
Habe die eingelöteten Bauteile schon mehrfach kontrolliert und kann keinen Fehler finden.

VY 73 de Peter (DK2WL)
K2/10, QCX 20m und FT-817ND
DL-QRP-AG #01317, Alaska-QRP-Club #283, NAQCC #7085
und Flying-Pigs #76 :thumbup:

2

Freitag, 4. März 2011, 22:49


Wo kann hier eventuell der Fehler liegen????
Habe die eingelöteten Bauteile schon mehrfach kontrolliert und kann keinen Fehler finden.

VY 73 de Peter (DK2WL)
Vielleicht die falsche Brille, Peter, oder zu lange ohne Pause gearbeitet?? OK, die Pause empfehle ich erst nach der dritten Baugruppe, den Fehler habe ich also provoziert.

Alle Elkos mit PLUS an Masse, Sollspannung beim Test 40V MINUS, da liegst du mit 46V Minus ohne Last recht gut :D

Aber ich ändere den Taxt im Handbuch von 40V - auf -40V, das ist gebräuchlicher :)
73/2 de Peter, DL2FI
Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

3

Freitag, 4. März 2011, 22:51

Hallo Peter,

schau mal aufs Schaltbild Seite 18:

http://www.qrpproject.de/Media/Aktivante…ntenneVers1.pdf

* D23 LED rot liegt immer an 12V --> das ist die Power LED.
* S1 Schaltet nicht die LED D23 sondern ist ein Umschalter zwischen der Akiv-Antenne und der Normal-Antenne.

Im Schaltbild ist auch abzulesen, dass an C35 (100n) ca. -40V anliegen.
Das ist die Sperrspannung für die "Pin-Dioden" D5, D1, D2.

.
73 de Uwe
DC5PI

4

Freitag, 4. März 2011, 22:58

Hallo Peter und hallo Uwe!

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Okay, man sollte halt auch mal in das Schaltbild schauen - Asche über mein Haupt :D .

Da hab ich ja alles richtig gemacht.
Ist natürlich nicht so schön, wenn im Text auf Seite 10 der Bauanleitung 40 Volt stehen...
Aber QRPeter wirds ja ändern :thumbsup: Im Handbuch stehen aber 40Volt = (das war für mich 40V Gleichspannung ;) )

Also kann ich morgen beruhigt weiter bauen.

VY 73 de Peter (DK2WL) 8)
K2/10, QCX 20m und FT-817ND
DL-QRP-AG #01317, Alaska-QRP-Club #283, NAQCC #7085
und Flying-Pigs #76 :thumbup:

5

Freitag, 4. März 2011, 23:05


Aber QRPeter wirds ja ändern :thumbsup: Im Handbuch stehen aber 40Volt = (das war für mich 40V Gleichspannung ;) )

Also kann ich morgen beruhigt weiter bauen.

VY 73 de Peter (DK2WL) 8)
Nun, da hatte ich doch recht mit der Brille: Da steht eindeutig ein - (MINUS), aber beim Bastelwochenende in Jessern darfst du dir eine von meinen vielen Lesehilfen nehmen. :-)
73/2 de Peter, DL2FI
Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

6

Montag, 7. März 2011, 22:00

Hallo OMs!

Melde heute mal Vollzug. Die Steuerbox ist heute fertig geworden.
Aktivantenne und Steuerbox funktionieren. Jetzt fehlt nur noch das
Gehäuse (ich hasse mechanische Arbeiten :cursing: ).
Wenn denn alles fertig ist, stelle ich mal ein Photo ein.

VY 73 de Peter (DK2WL)
K2/10, QCX 20m und FT-817ND
DL-QRP-AG #01317, Alaska-QRP-Club #283, NAQCC #7085
und Flying-Pigs #76 :thumbup:

Ähnliche Themen