Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 3. Dezember 2008, 09:07

Retro Radio bauen mit Kindern, eine Aktion von Funkamateuren

Ich finde die Idee super und nachahmenswert! Schaut mal in die PDF´s hinein!!
»DL2FI« hat folgende Dateien angehängt:
73/2 de Peter, DL2FI
Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

2

Mittwoch, 3. Dezember 2008, 14:32

RE: Retro Radio bauen mit Kindern, eine Aktion von Funkamateuren

Beim ComputerClub2 www.cczwei.de ist diese Meldung mittlerweile auch im Blog nachzulesen.
Also dürften es viele Leute lesen und hoffentlich erfahren wir anschliessend auch was über den wünschenswerten Erfolg der Veranstaltung.
73/72 de Wolfgang, DC9FO

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DC9FO« (3. Dezember 2008, 14:32)


3

Mittwoch, 3. Dezember 2008, 23:09

Moin,
zumal dort auch der TV-Beitrag das Radio vorstellt. Darüber habe ich dann von dem Teil erfahren. Die beiden Wolfgangs habe ich als Podcast (Audio- und Video) auf der Platte. Immer hörens- bzw. sehenswert.
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • »DH8DAP« ist männlich

Beiträge: 795

Hobbys: QRP, Ausbildung, Jugendarbeit

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 7. Dezember 2008, 15:35

RE: Retro Radio bauen mit Kindern, eine Aktion von Funkamateuren

Hallo zusammen,

hier schon mal ein Kurzbericht von der Veranstaltung in Essen:

1. Wir haben 35 Radios (nicht nur mit Kindern!) aufgebaut. Einge Leute hatten sogar ihr bereits zu Hause angefangenes Radio mitgebracht um es mit uns fertig zu bauen.

2. Die Resonanz sowohl von Conrad als auch von den Kunden war sehr gut! Wir wurden von den Conrad-Leuten schon mittags gefragt, wann wir denn das nächste mal kommen. Die Zusammenarbeit mit Conrad hat super geklappt.

3. Markus, DL1MH, hatte eine SSTV-Empangsstation (mit Bierdosen-Antenne!) aufgbeaut und mit seinem Kennwood-Handfunkgerät und den dazu gehörigen SSTV-Mikrofon Bilder von der Aktion übertragen. So hatten wir einen Aufhänger mit wartenden Eltern oder sonst wie interessierten über die Möglichkeiten des Amateurfunks zu sprechen.

4. Der Tag war anstrengend, aber er hat mehr Spaß gemacht, als jeder Flohmarktbesuch in Dortmund!

5. Weitere Bilder werden bald auf der Homepage unserer Jugendgruppe (www.o27.de/jugend) und bei www.funken-lernen.de veröffentlicht.


Edit: Warum wird das Bild, das ich im Editor sehe, nicht mit in das Posting übernommen??? Deshalb hier als Anlage:
»DH8DAP« hat folgendes Bild angehängt:
  • Conrad.jpg
vy 72 de DH8DAP, Frank aus Schwelm nr Wuppertal, JO31PG

Ich bin Westfale von Geburt und Europäer aus Überzeugung!

www.golf19.de

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »DH8DAP« (7. Dezember 2008, 15:42)


  • »DM3DA« ist männlich

Beiträge: 1 006

Hobbys: Selbstbau, Contest, 4m, K2, Morse-Hörspiel

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. September 2009, 18:03

Retro Radio bauen mit Kindern

Hallo Leute,

die Leute des DARC-OVs Ermstal P31 hatten eine super Idee. Die Platine wird durch eine Reissnagel-Brettschaltung ersetzt, wobei die einzelnen Reissnägel farbcodiert sind. Die Farbe des Reissnagels entspricht der Farbe des anzulötenden Kabels (z. B. rot für + Pol der Batterie, schwarz-weiss gestreift für Lautsprecher-Kabel).

Kabel mit den entsprechenden Farben werden an Lautsprecher, Schalter und alle anderen externen Bauteile vorbestückt. Dann können, mit der entsprechenden Anleitung natürlich, sogar 5 jährige Kinder das Retroradio aufbauen!

Die Brettschaltung und die Lötanleitung verschickt der Vorsitzende von P31 auf Anfrage.

73 Daniel DM3DA

Info:
CQ DL 9/2009
http://www.p31.frieze.de/index.php
Daniel DM3DA, Düsseldorf JO31jf, DOK R01 +++ Morse-Hörspiele auf http://dm3da.tuxomania.net