Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 10. Juli 2007, 20:31

07-07-10 b6 Gehäuse

Vorschlag:

Erst wollte ich - ähnlich wie mein Probechassis - ein Gehäuse aus Halbleitermaterial machen. Da hat man viel Spielraum - maintenance comfort, hi.

Das Eurogehäuse aus Alu erfordert etwas Überlegung bei der Anordnung der Potis, des Einschalters und der zwei Dioden auf der Frontseite, dass die Teile nicht mit der Platine innen kollidieren.

Das QRG Poti - Zehngang mit Anzeige - ist etwas nach rechts versetzt.
Der ca 2cm lange Potikörper hat rechts Luft über der Platine.

Die Knöpfe haben kleineren Durchmesser als die großen 'Maßhalter' in der Zeichnung, so daß auch 'Wurstfinger' bequem greifen können.

Bei der Rückseite muß man bedenken, dass die Abschirmbleche hinten auf der Platinenicht auf die Buchsen stoßen.

Eine Idee ist in der Bildergalerie. Maße vorläufig, leicht änderbar, aber schon 'dicht dran'.

Das Alu-Gehäuse sieht natürlich dann sehr professionell aus; die Beschriftung wird sich leicht anfertigen lassen.
Antirutschfüße.

DL2BQD