Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 15. Juli 2018, 15:22

HDSDR - Einsatz der Software für TX - Erfahrung ?

Hallo QRPer und Software-Spieler,

ich denke, ich bin nicht der Einzige, der die Software HDSDR einsetzt - nicht nur für Empfang, sondern auch zum Senden, was mit einer gerätespezifischen DLL möglich ist. Bei mir läuft die Software im Prinzip
und ich habe auch schon einige QSO gemacht. Dazu verwende ich das Frontend aus USA: RS-HFIQ mit 5 Watt Ausgangsleistung. SDR kann man im Normalfall und ohne zusätzlichen Aufwand ohnehin nicht zum Senden
in CW einsetzen - also spiele ich in SSB. Dazu braucht es einen Abstimmton - evtl. mit geringerer Ausgangsleistung - um die Antenne abstimmen zu können.
Hier die konkrete Frage: Wie und wo finde ich den Befehl, der sich für den Abstimmvorgang eignet ? Ich habe verschiedene Tongeneratoren gefunden, ganz komfortabel und aktivierbar von 1 Ton bis 3 Ton, wiederum in
verschiedenen Leistungsstufen. Geht über Tastenkombination "Umschalt-STRG-G" - muss aber für jede Funktion dort weitergetastet werden. Also nicht geeignet für einfachen Abstimmton. Es soll eine Funktion mit der
Taste C geben, aber die konnte ich noch nicht erfolgreich aktivieren. Hat jemand Erfahrung ?
73 aus dem Süden
de Franz, DL2UR