Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 2. Juni 2018, 15:16

Alexandersonday 1.7.2018

Grimeton Radio / SAQ Transmission on July 1st, 2018.

The annual transmission on "Alexanderson Day" with the Alexanderson alternator on VLF 17.2 kHz with the call SAQ will take place Sunday, July 1st, 2018.


This year, three transmission are scheduled as follows:

1. Startup of tuning at 10:15 (08:15 UTC) with a transmission of a message at 10:45 (08:45 UTC).

2. Startup of tuning at 12:15 (10:15 UTC) with a transmission of a message at 12:45 (10:45 UTC)

3. Startup of tuning at 14:15 (12:15 UTC) with a transmission of a message at 14:45 (12:45 UTC)

All three transmission events will be broadcasted live on our YouTube Channel.

Amateur Radio Station with the call “SK6SAQ” will be QRV on the following frequencies:

- 7.035 kHz CW or
- 14.035 kHz CW or
- 3.755 kHz SSB

Two stations will be on the air most of the time.
QSL-reports to SAQ and SK6SAQ are kindly received via:
- E-mail to: info@alexander.n.se
- or via: SM bureau
- or direct by mail to:

Alexander - Grimeton Veteranradios Vaenner,
Radiostationen
Grimeton 72
SE-432 98 GRIMETON
S W E D E N
The station will be open to visitors between 10.00 am to 4.00 pm.
WELCOME!
World Heritage Grimeton Radio station and The Alexander Association

For further details, see grimeton.org or alexander.n.se

  • »DF5WW« ist männlich

Beiträge: 630

Hobbys: Amateurfunk, QRP, SDR, Angeln

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. Juni 2018, 18:43

Hallo Walter,

tnx für die Info und jetzt bitte nochmal auf deutsch für schwedische Rufz. Inhaber die kein englisch können, HI

Sonst verpassen die das ;) :whistling:
73´s Jürgen , Red Pitaya SDR 5 wtts, 2 x 6,5 m indoor ... Member Log4OM Betatest Team

3

Samstag, 2. Juni 2018, 19:45

DARC I18 |DL-QRP-AG #1186|G-QRP #14624|FISTS #15933|SKCC #13896|LIDS #88 https://twitter.com/DL7BJ

4

Samstag, 2. Juni 2018, 21:00

Alexandersonday 1.7.2018
Grimeton Radio / SAQ Übertragung am 1. Juli 2018.

Die jährliche Übertragung auf "Alexanderson Day" mit der Alexanderson-Lichtmaschine auf VLF 17,2 kHz mit dem Aufruf SAQ wird Sonntag, 1. Juli 2018 stattfinden.


In diesem Jahr sind drei Übertragungen wie folgt geplant:

1. Start der Abstimmung um 10:15 (08:15 UTC) mit einer Übertragung einer Nachricht um 10:45 Uhr (08:45 UTC).

2. Start der Abstimmung um 12:15 (10:15 UTC) mit einer Übertragung einer Nachricht um 12:45 (10:45 UTC)

3. Start des Tunings um 14:15 (12:15 UTC) mit einer Übertragung einer Nachricht um 14:45 Uhr (12:45 UTC)

Alle drei Übertragungsereignisse werden live auf unserem YouTube-Kanal übertragen.

Amateur Radio Station mit dem Anruf "SK6SAQ" wird auf den folgenden Frequenzen QRV sein:

- 7,035 kHz CW oder
- 14,035 kHz CW oder
- 3,755 kHz SSB

Zwei Stationen werden die meiste Zeit auf Sendung sein.
QSL-Berichte an SAQ und SK6SAQ erhalten Sie gerne über:
- E-Mail an: info@alexander.n.se
- oder über: SM-Büro
- oder direkt per Post an:

Alexander - Grimeton Veteranradios Vänner,
Radiostationen
Grimeton 72
SE-432 98 GRIMETON
SCHWEDEN
Der Bahnhof ist von 10.00 bis 16.00 Uhr für Besucher geöffnet.
HERZLICH WILLKOMMEN!
Welterbe Grimeton Radio Station und The Alexander Association

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.grimeton.org oder alexander.n.se


Für alle Newcomer:

SAQ Schätze der Welt Beitrag vom SWR:

https://www.swr.de/schaetze-der-welt/die…sqdc/index.html

Der einfachste Weg zum Empfang ist das Programm SAQRX

https://sites.google.com/site/swljo30tb/

Download am Ende unter FIles:

Das Progamm benutzt als Eingang den Mikrofoneingang der Soundkarte.
Hier sind einige Besonderheiten zu berücksichtigen:

DIe Soundkarte stellt meißtens 5V zur Speisung deiner Elektretkapsel zur Verügung. DIesem muss galvanisch durch EInfügen eines ca. 330 nF entkoppelt werden.

Weiterhin können einige Soundkarten hohen EIngangsspannung en nicht ab und der EIngangstransistor stirbt. Damit dieses nicht passiert, schalter man antiparralel 2 Dioden (z.B. 1N4007) antiparralel, die die SPannung auf 0,7V begrenzen. Diese verändern such den Arbeitspunkt der ersten Verstärkerstufe der Soundkarte, wenn der vorher erwähnte Koppelkondensator fehlt und führen zu unbefriedigten Ergebnis

Ich habe mit dieser Kombinationen schon mehrfach SAQ mit einem 9m Draht oder einer Miniwhip empfangen.

Das Progrsmm HDSDR funktioniert genauso, ist aber für Beginner aus miener SIcht komplizierter.

Bei SAQRX muss meißtens die Empfindlichkeit erhöht werden, damit SAQ einwandfrei dekodiert werden kann.

.. und nun wünsche ich vielen, die das erste Mal SAQ empfangen, viel Erfolg und Begeisterung, wenn sie das erste Mal das vvv von saq am Anfang der ABstimmung empfangen.

… und von allen anderen AKtiven zu SAQ freue ich mich, wenn ich dann später ihren EMmpfangsrapport lese und sehe, wie einfach der Empfang von SAQ wieder gewesen ist.

siehe auch: https://www.darc.de/der-club/referate/aj…-die-hf-praxis/



..und nun wünsche ich allen viel Spass beim Empfang.

Ich werde dazu bei uns eine Open air Veranstaltung auf unserem Fielddaygelände organisieren und habe da schon eine Zusage von einem OM einer Vorführung von SAQ über eine VLF-Deltaloop.


Hier schon mal das Signal von SAQ vom 1.Mai 2018 mit dieser AKtivloop:

http://lf-radio.de/cgi-bin/test/plot_cha…1&freq=17.19KHz

SAQ 40dB über dem Rauschen in Kiel, einfach sensationell !!

---man hört sich unter DL0KF heute und morgen beim IARU-CW-Contest !!
»DL6HAK« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5401 (1).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DL6HAK« (2. Juni 2018, 21:36)


5

Samstag, 2. Juni 2018, 21:58

Walter,
vln Dk, besonders auch fr die weiterfuehrenden Links!

72, Tom 4 . .-
Das schöne an einheitlichen Standards ist, daß man so viele verschiedene zur Auswahl hat.

6

Sonntag, 3. Juni 2018, 07:14

… und damit es dann bei den Erstversuchen auch am Alexandersonday klappt:

Die Funktionsweise der Empfangsanlage kann man schon vorher überprüfen:

Um 18 KHz befinden sich meißtens 2 -3 U-Boot-Sender, die man vorher mal testen kann.

Ist zwar reiner Datenfunk, aber zum Testen reicht das, um dann nachher erfolgreich SAQ zu empfangen.

hier mal ein Link mit Video, was man so allgemein empfangen kan:

https://www.rtl-sdr.com/receiving-vlf-pc…-antenna-saqrx/

nur Mut zum "Experimentalfunk" !!

… und bestätigt dann später eueren erfolgreichen Empfang am Alexandersonday von saq dann elektronisch oder über eine QSL-Karte.

Die "Veteranen" von Grimeton freuen sich über jeden Empfangsbericht von ihrer ehrenamtlichen Arbeit.

  • »DL8SFZ« ist männlich

Beiträge: 316

Hobbys: Hubschrauber-Modellbau, Amateurfunk allgemein

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 3. Juni 2018, 10:47

Es lohnt sich! Hier meine selbstgebaute Rahmenantenne. Sie geht zwar gerade erst noch runter bis 77khz, aber wenn ich noch die passenden Festkapazitäten finde, ist das kein Problem.

Umfang der Raute: ca. 2,8m
Daten: 37 Wdg 1mm-Kupferlackraht (ca. 100m)
2 Wdg Koppelwindung
Drehko max 1000pF

Holz: Baumarkt, keine 10 Euro, Sonnenschirmständer.





Gruß
Stefan
Gruß Stefan



Amateurfunk ist die teuerste Art der kostenlosen Kommunikation!

8

Freitag, 29. Juni 2018, 12:07

Hallo,

ich habe mal für meinen SAQ-Fieldday Programme getestet, die zum Direktempfang von SAQ über den Mikrofoneingang eines Laptops/PCs geeignet sind.

SDR# https://airspy.com/download/

HDSDR http://www.hdsdr.de/

und SAQRX https://sites.google.com/site/swljo30tb/ Download am Ende unter Files

Testantenne war eine selbstgebaute Miniwhip.

Mit allen hat der Empfang geklappt, siehe Bilder.

Falls noch jemand andere Programme kennt, so poste er es bitte.

Schließlich gibt es am Sonntag drei Aussendungen also genug Zeit zum Testen und Experimentieren.

73 55 von Walter, DL6HAK
»DL6HAK« hat folgende Bilder angehängt:
  • sdrsharp.jpg
  • saq_HDSDR.jpg
  • saq_saqrx.jpg

  • »DL3PB« ist männlich

Beiträge: 264

Hobbys: ausschließlich QRP(p)/Selbstbau - minimalistische Radios & milliwatting

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 1. Juli 2018, 18:07

Hallo,
im zweiten Anlauf hat es auch mit dem an anderer Stelle beschriebenem Abwärtsmischer funktioniert.
Mit der Dachrinnen-Antenne und einem empfindlichen Kopfhörer ( Freischwinger, neudeutsch "sound-powered" ) war bereits in der morgendlichen Abstimmphase das bekannte " v v v de saq " schwach, aber gut lesbar aufzunehmen.
Einzige Änderung an der Schaltung war eine kleinere Induktivität im Audio-Zweig ( 150mH statt 500mH ), so das die herunter gemischte Audio-ZF jetzt etwas über zwei Kilohertz liegt. Bei gleicher relativer Bandbreite ( abhängig vom Grad der Rückkopplung ) ergibt das eine etwas größere absolute Bandbreite - gerade ausreichend für ein CW-Signal.
Außerdem habe ich die beiden mir zugänglichen Dachrinnensystem zusammen geschaltet gegen Ground ( nun, was man im dritten Stock so Ground nennt ) betrieben und nicht dipol-mässig gegeneinander.
Die angehängte .zip Datei mit einem kurzen MP3-Mitschnitt gibt die Lesbarkeit nur schlecht wieder, da Kopfhörer und MP3-Recorder parallel geschaltet waren und ich den Tiefpass-Ausgang der Schaltung benutzen musste, um Reste des Pump-Signals vom Recorder fernzuhalten.
73
Peter/DL3PB
»DL3PB« hat folgende Datei angehängt:

10

Sonntag, 1. Juli 2018, 22:53

SAQ RX-Party bei DF0SAX

Hallo,
wir hatten heute eine super SAQ RX-Party mit bis zu 15 Besuchern/Teilnehmern an der Station.
Zum Einsatz kamen diverse Antennen :
- resonante Loops
- nicht-resonante Loop
- Ferritantenne mit Parallel-C
- Vertikal 26m
- Mini-Whip

Mit allen Antennen und diversen Empfängern waren die Zeichen aufzunehmen.
Bei allen 3 Sendungen wurde auch mit rund 140 Jahre alten Telegraphen die Morseschrift
aufs Papier gebracht.
a) Telegraph Gebr. Naglo
b) Telegraph Wilhelm Gurlt
beide ca. von 1880

Ein super Event !

Das mittlere Bild zeigt die professionelle Rahmenantenne von Sascha, DL5JJ

73
Markus
DL1DSN

PS: für alle die vielleicht nur die Mini-Whip Antenne probiert haben bisher : vom SNR war das nicht die Pole-Position. Die resonante Rahmenantenne war deutlich besser.
»DL1DSN« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAQ_bild1.jpg
  • SAQ_Bild2.jpg
  • SAQ_bild3.jpg

11

Sonntag, 1. Juli 2018, 23:54

Hi VLFer,
hier in Hamburg Empfang der 12 Uhr und 14 Uhr Sendug mit Funkamateur VLF Konverter, Ferrritantenne direkt am Konverter und als ZF Radio der KX2 auf 10017,2 khz.
Schöner, sauberer Eampfang, tolle Veranstaltung.
73, OLAF :thumbsup:

  • »DL8SFZ« ist männlich

Beiträge: 316

Hobbys: Hubschrauber-Modellbau, Amateurfunk allgemein

  • Nachricht senden

12

Montag, 2. Juli 2018, 12:20

Hallo Markus,
kannst du ein paar technische Daten der Rahmenantenne von Sascha geben? Grobe Abmessungen, Anzahl der Windungen der Spule, welche Kapa und wieviele Koppelwindungen?

Ich kämpfe noch mit meiner Rahmenantenne, die einfach nicht tiefer will als 55 Khz...

Danke im Voraus
Stefan
Gruß Stefan



Amateurfunk ist die teuerste Art der kostenlosen Kommunikation!

13

Montag, 2. Juli 2018, 23:30

Hallo Stefan,

ich frage nach. Bis dahin hier mal die Daten meines Quick'n dirty Rahmens, der auch super funktioniert hat :

- quadratischer Holzrahmen mit 90 cm Kantenlänge
- 34 Wdg. + 2 Wdg. Koppelwicklung
- Schwingkreis-C : 2 x 16-stufig Binär schaltbar, grob : 2,2 nF ... 32,3 nF, fein : 230 pF ... 3.2 nF

mein C-Messgerät sagt, dass ich 28 nF eingestellt habe.
Wie gesagt, mit nachgeschaltetem MV-62 Pegelmesser als RX und Eigenbau-Komparator am AM-Ausgang hat auch dieser nicht so schöne Rahmen
das Signal geliefert, um meine beiden Telegrafen anzusteuern.

73!
Markus

14

Dienstag, 3. Juli 2018, 11:32

Mein SAQ-FIeldday war auch ein voller Erfolg.

Ich hatte eine selbstgebaute Miniwhip auf einen 10m Mast aus Glasfieber-Tarnzeltstangen montiert und habe da SAQ mit ca 40 dB über Rauschen empfangen.

Zusätzlich habe ich drei 3 Programme getestet:

SDR#: Eindeutiger Sieger mit einfach zu bedienender Oberfläche und den besten Empfangsergebnissen.
SaqRX; Platz 2 einfach zu bedienen mit guten Empfangsergebnissen
HDSDR: auch einfach zu bedienen, die Empfangsergebnisse waren aber nur mäßig; viel qrm.

Weiterhin hatten wir einen selbstgebauten RX mit Ferritantenne im Einsatz. Der funktionierte auch sehr gut auch weil aufgrund der Ferritantenne eine AUsrichtung auf maximale Empfangsstärke möglich war.

Als dritte Antenne kam eine selbstkonstruierte Deltaloop von ca 21m Gesamtumpfang zum Einsatz. SIe ist aufgrund der Kürze zur empfangenen Wellenlänger sehr niederohnig. Der entsprechende OM hat dafür einen Operationsverstärker speziell ausgesucht, der einen Eigeneingangswiderstand von 0,5 Ohn besitzt. Auch diese Antenne zeigte super Signalstärken von SAQ.


Allen hat der SAQ-Fieldday gefallen und alle wünschen sich einen weiteren in 2019.

Walter, DL6HAK und Gerlinde, DO5GK

Tipp: Samplingfrequenz der Soundkarte nicht 44,1 KHz wählen sondern 48 KHz. Viele Soundkarten werden am oberen Ende unempfindlich und dämpfen damit das Empfangssignal am oberen Ende , welche man durch die höhere Samplingfrequenz umgehen kann. Man erkennt das deutlich am angefügten Bild von SaqRX.
»DL6HAK« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0765.jpg
  • IMG_0755.jpg
  • saq_sdr#.jpg
  • saqrx.jpg
  • hdsdr.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »DL6HAK« (3. Juli 2018, 14:00)


  • »DL8SFZ« ist männlich

Beiträge: 316

Hobbys: Hubschrauber-Modellbau, Amateurfunk allgemein

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 3. Juli 2018, 12:11

Hallo Stefan,

ich frage nach. Bis dahin hier mal die Daten meines Quick'n dirty Rahmens, der auch super funktioniert hat :

- quadratischer Holzrahmen mit 90 cm Kantenlänge
- 34 Wdg. + 2 Wdg. Koppelwicklung
- Schwingkreis-C : 2 x 16-stufig Binär schaltbar, grob : 2,2 nF ... 32,3 nF, fein : 230 pF ... 3.2 nF

mein C-Messgerät sagt, dass ich 28 nF eingestellt habe.
Wie gesagt, mit nachgeschaltetem MV-62 Pegelmesser als RX und Eigenbau-Komparator am AM-Ausgang hat auch dieser nicht so schöne Rahmen
das Signal geliefert, um meine beiden Telegrafen anzusteuern.

73!
Markus
HAllo Markus, danke für den Input, dann liege ich mit meiner Schleife voll im Zielfenster. Ich muss mir dann doch noch ein paar verlustfreie C´s besorgen und ein Schaltwerk dazu bauen wie du.
Danke.
gruß
Stefan
Gruß Stefan



Amateurfunk ist die teuerste Art der kostenlosen Kommunikation!

16

Dienstag, 3. Juli 2018, 17:25

Hallo
Hatte bei dem schönen Wetter gestern mein Portabel-QTH im Park auf einer Bank aufgeschlagen.
Am Eigenbau-Simpel-Einfachsuper war SAQ an einer 1,2m Teleskopantenne ganz hervorragend aufzunehmen.
»Hagen« hat folgendes Bild angehängt:
  • VLF-RX.JPG
73
Hagen

  • »Gleichstromfunker« ist männlich

Beiträge: 91

Hobbys: Radios, Elektronikbasteln, seltene Halbleiter

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 4. Juli 2018, 14:11

Hallo Hagen,
gefällt mir sehr gut und ist auch schön klein.
Der Schaltplan würde mich und Andere vielleicht auch interessieren.
Viele Grüße
Bernd

18

Mittwoch, 4. Juli 2018, 16:19

Habe auch Interesse......

Henning dl5aq

  • »DL8SFZ« ist männlich

Beiträge: 316

Hobbys: Hubschrauber-Modellbau, Amateurfunk allgemein

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 4. Juli 2018, 17:26

... und ist auch schön klein.
...
Aber nur, wenn die Landkarte darunter nicht DIN A2 ist... :D

Schaltplan wäre in der Tat sehr interessant!

gruß Stefan
Gruß Stefan



Amateurfunk ist die teuerste Art der kostenlosen Kommunikation!

20

Freitag, 6. Juli 2018, 13:24

Hallo Zusammen

Anbei die Simpel-Schaltung
Der Entwurf ist schon 3 Jahre alt und damals stand mir kein schmales ZF-Filter zur Verfügung. Darum ist lediglich ein billiges keramisches Filter eingesetzt- und das zusätzliche NF-Filter vorgesehen worden. Mittlerweile bin ich an ein 500Hz Quarzfilter gekommen und will die Schaltung noch mal neu und besser bauen. Den Impedanzwandler im Eingang soll ein J310 übernehmen, der folgende Tiefpaß durch einen Bandpaß ersetzt werden. Auf ein NF-Filter kann man dann vermutlich verzichten. Es gibt im Netz verschiedene Ansätze zu dem Chip, z.B. [url]http://www.vlf.it/fritz/pocketrx.html[/url] von dem ich die Grundidee geklaut habe. ;)
Ich wollte einen möglichst einfachen und stromsparenden kleinen RX für den SAQ Empfang haben, denn an meinem Standort ist nur portabel ein Empfang möglich.
Beim ersten Test war ich damals sehr erstaunt, wie empfindlich diese simple Schaltung ist, SAQ an einem kurzen Teleskopstäbchen aus der Hand heraus, hätte vorher kaum für möglich gehalten. Die Schaltung bietet noch viel Optimierungspotenzial und entsprechende Vorschläge sind immer willkommen.
»Hagen« hat folgendes Bild angehängt:
  • VLF-RX.png
73
Hagen