Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 6. Februar 2018, 09:04

Gehäusebelüftung

Hallo Bastelgemeinde!
Mein Micro-Solf ist fertig und schon einige QSO´s gefahren.
Beim Empfangsbetrieb wird das Gehäuse warm.
Was haltet ihr davon auf der Unterseite einige Bohrungen und an den
Seitenwänden einige Bohrungen zwecks Belüftung zu machen?

73 de DC 0 KA Peter

2

Dienstag, 6. Februar 2018, 14:52

Gehäusebelüftung

hallo Peter,
Deinen Vorschlag Löcher in das Gehäuseunterteil und die Seitenteile zwecks Belüftung zu bohren finde ich nicht so optimal; diese Maßnahme forciert Schmutzeintrag ins Gerät vor allem beim Portabeleinsatz.Die Haupt-Wärmequelle auch bei Empfang sind die beiden Spannungsregler IC17+IC18 auf Board 2.Die bessere Lösung wäre ähnlich wie bei den PA-Transistoren einen Alu-Winkel an den beiden Spannungsreglern zu befestigen und deren Wärme an die Gehäuse-Unterschale abzuführen wo sie dann großflächig an die Umgebung abgeführt wird.

vy 73, Peter DK1HE

3

Dienstag, 6. Februar 2018, 14:55

Hallo Peter DK1HE
Danke für den Hinweis.
Bisher gearbeitete Länder : OE8 , 5B , LA , 7X und natürlich DL

73 de DC 0 KA Peter

4

Freitag, 9. Februar 2018, 09:11

Hallo zusammen!
Ich habe die Spannungsregler ( IC 17/IC18 ) mit Kühlwinkel und Kontakt zum Gehäuse sowie
dickem Alublock ( ausgesägtes Stück aus dem Gehäusedeckel ) montiert.
Das Gerät wird weniger warm.

73 de DC 0 KA Peter