Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »df3gu« ist männlich
  • »df3gu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Hobbys: diverse Basteleien, AFU Ausbildung bei FUNKEN-LERNEN

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Januar 2018, 17:13

Messsender für Arme

Hallo Zusammen,

vor Jahren hatte sich mein alter analoger Messsender in die ewigen Jagdgründe verabschiedet. War nicht so schlimm, da der eh immer "auf Wanderschaft" (super unstabil) war. In der Folge bin ich bei Bastelaktionen gerne mal bei einem Bastelfreund eingekehrt und habe entsprechende Abgleicharbeiten dann dort gemacht. Nun war es ja jetzt "Nach-Weihnachtszeit", da habe ich mich nicht so recht getraut, mich selbst dort einzuladen. -> also Bastelkisten durchgraben und eine schnelle Alternative für die benötigten 8MHz in BG3 zusammensuchen.

Zutatenliste:
Arduino Diecimila (uralt, ähnlich UNO)
Arduino Prototype Shield
DDS-AD9850 Modul
plus Kleinkram (Poti, Schraubleiste, Drahtbrücken)

Die Beschaltung des Moduls findet ihr unter: http://www.arduino-projekte.de/index.php?n=70
Im Ausgang noch ein Poti und fertig ....



Gruß
Klaus DF3GU


----------------- damit das keiner abtippen muss -----------------------------

#include <AH_AD9850.h>
#define CLOCK 6
#define FQUP 7
#define DATA 8
#define RESET 9

AH_AD9850 AD9850(CLOCK, FQUP, DATA, RESET);

void setup()
{
AD9850.reset(); //reset modul
delay(1000);
AD9850.powerDown(); //signal output LOW
AD9850.set_frequency(8000000); //set 8MHz initial
}

void loop(){
// "MESSSENDER-STEUERPROGRAMM" ... KOMMT NOCH ;-)
}