Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 16:24

Beitrag aus dem ON-Kanton. Videofilm Morsen. Deutschsprachig.

Moin,

ein schöner kurzer aktueller Filmbeitrag aus dem deutschen ON-Kanton: https://m.brf.be/beitraege/914640/

"Morsen: Amateurfunker pflegen alte Kommunikationsform

Die meisten werden es wohl nur noch aus Film und Fernsehen kennen: das Morsen, eine 150 Jahre alte Art der Nachrichtenübermittlung. Aufgrund ihrer Bedeutung als internationale Kommunikationsform wurden Morsezeichen und Morsetelegrafie in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der Deutschsprachigen Gemeinschaft aufgenommen. Für den Erhalt dieser Tradition setzt sich eine Gruppe von Funkamateuren in Ostbelgien ein."

Quelle: Siehe Website der Verlinkung.
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • »dl3naa« ist männlich

Beiträge: 231

Hobbys: Outdoorfunk (besonders Fahrradmobil), CW, Conteste, QRP-DXCC

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. Dezember 2017, 07:36

Danke für den interessanten Link, Michael!
Den JY1 hat er aber sicherlich nicht in CW gearbeitet und hoffentlich malcht er auf 28012 kein SSB :-)
Denke, eine schöne Werbung für die Telegrafie!
73!
Peter DL3NAA
DL3NAA
Name: Peter
QTH: Kehl (JN38VN)
DOK B14, HSC 1023, VHSC 186
QRP von 80 Meter bis 15 Meter CW