Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Dienstag, 22. August 2017, 13:35

Hallo Leo,

da hast Du aber Glueck gehabt, denn es sind nur noch 4 Bausaetze da. Wer spaeter kommt, braucht nun etwas Geduld.

73 de Hajo

42

Dienstag, 22. August 2017, 16:44

Hallo,

man kann den QCX jetzt wieder vorbestellen. Auslieferung wird Mitte September sein.

Es gibt mittlerweile auch eine FAQ: http://qrp-labs.com/qcx/qcxfaq.html

73 de Hajo

43

Donnerstag, 24. August 2017, 16:58

Schoenes Gehause fuer den QCX:

http://www.ebay.com/itm/Split-body-Extru…119.m1438.l2649

Da ist noch Platz fuer ein Akku
»PD7MAA« hat folgende Bilder angehängt:
  • Box.jpg
  • box size.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PD7MAA« (26. August 2017, 17:55)


44

Montag, 28. August 2017, 17:45

Heute ist die Bausatzbestellung von Friedrichshafen eingetroffen.
Im Briefkasten befand sich ein kleines Päckchen aus Japan.

73
Steffen
DJ5AM
»dj5am« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20mTRX.jpg

45

Dienstag, 29. August 2017, 07:24

Gut zu sehen das fuer 20m Ringkerrne aus Mix 6 ( gelb )
benutzt werden .

46

Donnerstag, 31. August 2017, 14:22

Hallo,

nur ein selbstverstaendlicher Hinweis:

Wenn ihr den Bausatz erhalten habt und anfangt zu bauen, guckt bitte noch einmal auf die Seite http://qrp-labs.com/qcx.html und prueft ob im Abschnitt "Assembly and operating instructions" eine neue Revision des Handbuchs verfuegbar ist. Es werden wohl keine Fehler mehr gefunden, aber die Erlaeuterungen werden besser ;-)

73 de Hajo

  • »DL6DSA« ist männlich

Beiträge: 191

Hobbys: CW, QRP, Selbstbau, Outdoorfunk, Röhrentechnik

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 31. August 2017, 16:48

Es geht los!

Mein Kit #173 kam heute ebenfalls nach nur 5 Werktagen hier an. Eine erste Inventur ergab vollständige und unbeschädigte Komponenten, so dass es nun mit dem Aufbau losgehen kann. Die Anleitung hat inzwischen aktuell Version 1.05, Hajos Hinweis war gut.

Das von John, PD7MAA angezeigte Gehäuse sieht verlockend aus, aber es wird wohl leider nicht verwendbar sein, da im Bereich der Einschubrillen nur 78,4mm zur Verfügung stehen. Die Bestückung der über 81mm breiten Leiterplatte reicht dafür jedoch zu weit an den Platinenrand heran, schade...

Aber erst einmal hören, wie sich er RX auf 40m schlägt. Bisher liegen ja noch keinerlei praktische Ergebnisse vor. Ich werde berichten, wenn es so weit ist.
72/73 de Peter in JO61VA, Dresden
DL-QRP-AG #01921

48

Donnerstag, 31. August 2017, 17:11

Hallo,

nochmals zwei Hinweise:

Auf der QRP-Labs Seite wird auch demnaechst die modifizierte Firmware veroeffentlicht. Wer dies nicht kann, dem bleibt der Service von QRP-Labs.

Updates und Diskussionen finden sich bei QRPLabs@groups.io . Anmeldung genuegt und man ist informiert. Es sind schon einige QCX in der Luft.

73 de Hajo

49

Donnerstag, 31. August 2017, 21:34



Das von John, PD7MAA angezeigte Gehäuse sieht verlockend aus, aber es wird wohl leider nicht verwendbar sein, da im Bereich der Einschubrillen nur 78,4mm zur Verfügung stehen. Die Bestückung der über 81mm breiten Leiterplatte reicht dafür jedoch zu weit an den Platinenrand heran, schade...

Die Patine wird von 4 Distanzbuchsen von 12mm und 2 bis 3mm Unterlegscheiben gehalten. Da ist die Platine weit oberhalb der Einschubrillen wo 84.2mm Platz ist. Es kann notwendig sein die Hulsen ein wenig ab zu schleiffen in der Naehe der Einschubrillen. Das Display geht also noch ung. 2mm in den Deckel hinein . ( bis an der Oberfläche )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PD7MAA« (31. August 2017, 23:06)


  • »DL6DSA« ist männlich

Beiträge: 191

Hobbys: CW, QRP, Selbstbau, Outdoorfunk, Röhrentechnik

  • Nachricht senden

50

Freitag, 1. September 2017, 08:13

Vorsicht: Foto zeigt falsche Polarität C47!

Ausgerechnet auf dem Foto zur Einbaulage des zu hohen C47 auf Seite 39 ist der Kondensator verkehrt herum eingelötet, wie man an dem grauen Streifen zur Kennzeichnung des Minuspols bzw. am Bestückungsaufdruck erkennen kann.

Ich werde Hans informieren.
72/73 de Peter in JO61VA, Dresden
DL-QRP-AG #01921

51

Freitag, 1. September 2017, 20:17

zr Info:

Das von John,PD7MAA propagierte Gehäuse wird zur Zeit 13% günstiger angeboten.

http://www.ebay.de/itm/Split-body-Extrud…38/171357381954

oder hier bei einem anderen Provider noch günstiger.

http://www.ebay.de/itm/Split-body-Extrud…8-/380955959898

Zusätzlich entfallen beim 2.ten Provider die Versandkosten von 3$.

  • »DL6DSA« ist männlich

Beiträge: 191

Hobbys: CW, QRP, Selbstbau, Outdoorfunk, Röhrentechnik

  • Nachricht senden

52

Samstag, 2. September 2017, 11:26

Erstes QSO im Log

Nach dem weitgehend problemlosen Abgleich kam heute früh der große Moment, wo entweder Rauchzeichen oder CW-Signale anzeigen sollten, dass der QCX in Betrieb ist. Glücklicherweise trat letzteres ein. Die Signale hören sich sehr gut an, keinerlei Verzerrungen (Antenne W3DZZ in 18m über GND), optimale CW-Bandbreite. Wie zu erwarten war, fehlt bei diesem Konzept eine automatische Verstärkungsregelung, man muss also etwas mit dem NF-Poti nachstellen, was aber auch kein Problem ist.

Ein erstes QSO gelang ebenfalls: 0857 UTC de DK0GSK vom Flughafenfest in Berlin kam sehr laut an und gab mir für gemessene knapp 3W HF RST 599. Ich habe mich allerdings für mein QLF mit dem integrierten Mikrotaster entschuldigt, hi.

Für genügend Experimentierstoff ist auf jeden Fall gesorgt.
»DL6DSA« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF8099.JPG
72/73 de Peter in JO61VA, Dresden
DL-QRP-AG #01921

  • »DH4NWG« ist männlich

Beiträge: 78

Über mich: v 73/72 de DH4NWG, Martin

DARC OV B12 |DL-QRP-AG #490|FISTS #18187 | SKCC #12673

Hobbys: AFU und CW - "branchenfremd": wandern (incl GMA), mikroskopieren, kochen

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 3. September 2017, 15:11

Glückwunsch lieber Peter zum ersten QSO. Da ich erst in der zweiten Belieferungs-Runde ab Mitte September dabei bin wirds bei mir noch etwas dauern.

Hatte aber schon vor ein paar Wochen mal den VFO/Signal Generator kit bestellt um meinen (ur-)alten DK1HE-Bodan-Direktmischer-TRX aufzupeppen. Möchte den gezogenen VXO damit erwetzen. Gestern Abend mit Bauen angefangen und heute noch vor der Mittagspause habe ich das erste 40m-Signal mit meinen Stations-TRX abhören können. Funzt also auch auf Anhieb. Passt jetzt leider nocht mehr in mein "bisheriges" Bodan-Gehäuse, von daher steht ein "größerer Umbau" an.

vy 72 de Martin, DH4NWG
vy 72/73 de Martin, DH4NWM

hpe cuagn !!

  • »DL6DSA« ist männlich

Beiträge: 191

Hobbys: CW, QRP, Selbstbau, Outdoorfunk, Röhrentechnik

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 3. September 2017, 15:57

Hallo Martin,
danke für die Wünsche. Ich habe nach dem ersten gelungenen QSO die Praxis erst einmal für paar Stunden zur Seite gestellt und mich an eine Übersetzung des Handbuchs für den Eigenbedarf gewagt. Zumindest der darin enthaltene "Spickzettel" (Seite 137) sollte schon anfangs griffbereit in eigener Übersetzung vorhanden sein, um sich näher mit den vielen Möglichkeiten vertraut zu machen. Dass das erste QSO unmittelbar nach dem Abgleich auch ohne jeden Menüeingriff gelang, ist für mich ein Zeichen, dass Hans mit durchdachten Voreinstellungen arbeitet. Überhaupt setzt dieses Handbuch für mich inhaltlich und strukturmäßig Maßstäbe, so etwas habe ich noch nicht gesehen. Und das bei dem Preis!

Mit der Erprobung geht es dann Morgen weiter. Am nächsten WE ist OV-Fieldday, da muss der QCX dann zeigen, dass er dem auch gewachsen ist. Bin aber froher Hoffnung, hi.

Viel Erfolg bei deinem Vorhaben. Ich hatte meine MOSKITA damals auch gleich mit einem klrirn DDS-VFO versehen, weil ich mit der vorhandenen Trift im Outdoorbetrieb nicht leben konnte.
72/73 de Peter in JO61VA, Dresden
DL-QRP-AG #01921

55

Sonntag, 3. September 2017, 17:38

Hallo Peter,

nehme Google Translate. Vor ein paar Monaten hat Google sein Uebersetzungsmaschine umgestellt auf deep learning Algorithmen. Seither sind die Ergebnisse wesentlich besser und lesbar. Einfach den Text pasten und Du bekommst ein fast gutes Ergebnis.

73 de Hajo

  • »DL6DSA« ist männlich

Beiträge: 191

Hobbys: CW, QRP, Selbstbau, Outdoorfunk, Röhrentechnik

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 3. September 2017, 22:58

Hallo Hajo,
habe ich natürlich gemacht und bin selbst überrascht, wie wenig man fachlich nachbearbeiten muss. Immerhin sind es schon 77 Seiten geworden. Durch die zahlreichen Bilder und Grafiken in der PDF kann man ja nicht ganze Seiten übersetzen lassen und muss sich anschließend noch um die Formatierung kümmern.
Mein Englisch ist über die Jahre autoditaktisch angeeignet, in der Schule war da nix gewesen. Bei solchen technischen Beschreibungen etc. macht mir das Übersetzen auch Spaß, weil man außer den Vokabeln viel von den vorhandenen Bildern und eigenen Elektronikkenntnissen profitieren kann.
72/73 de Peter in JO61VA, Dresden
DL-QRP-AG #01921

57

Montag, 4. September 2017, 23:51

Hallo

der qcx scheint ja ein tolles Stück Hardware zu sein. Passt gut in einen Rucksack. Auf der Seite des Herstellers hab ich schon ein wenig gestöbert, aber eine Info noch nicht gefunden. Vielleicht weiss von euch schon einer die Antwort:

Gibt es die Firmware zum Programmieren des MC, falls ein chip mal defekt wird?

Gibt es die Firmware im Sourcecode, falls man mal eine Sonderfunktion hinzufügen möchte? Und wenn ja, in welcher Sprache?

72, JOhannes

58

Dienstag, 5. September 2017, 13:44

Hallo Jo,


Gibt es die Firmware zum Programmieren des MC, falls ein chip mal defekt wird?


Ja, im QCX ist eine ISP-Programmierschnittstelle vorhanden. Mit etwas Software kein Problem, den Chip neu zu programmieren. Da die Entwicklung der Software weitergeht, wird demnaechst neueste Version der Firmware bereitgestellt. Ich bin mir nicht sicher ob auf der Webseite oder unter groups.io . Wenn sich jemand nicht zutraut, kann er jederzeit sich bei QRP-Labs einen neuen Chip bestellen.

Gibt es die Firmware im Sourcecode, falls man mal eine Sonderfunktion hinzufügen möchte? Und wenn ja, in welcher Sprache?


Nein! Never! Ausserdem bezweifle ich, dass man sich in angemessener Zeit in den Sourcecode einarbeiten kann. Aber wenn Du Ideen hast, die Funktionalitaet zu verbessern oder zu erweitern einfach hier gucken http://qrp-labs.com/group.html und hier posten: https://groups.io/g/QRPLabs

Hans Summers ist an jedem Vorschlag interessiert.

73 de Hajo

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dl1sdz« (5. September 2017, 17:10)


59

Dienstag, 5. September 2017, 14:59

Hallo Hajo, danke für die Info.

Dabei habe ich jetzt nicht so sehr an grossartige Verbesserungen gedacht. In diesem Fall stimmt es, dass man da eine beträchtliche Einarbeitungszeit braucht, damits wirklich gut funktioniert.

Ich dacht eher an ein Anpassen an den persönlichen Bedarf. Zum Beispiel eine alternative Codierung von sekundären wspr Paketen. Da gäbe es etwas Spielraum, den man nutzen könnte. Und da braucht man nicht viel Einarbeitung, wenn der Sourcecode vorliegt.

72, Johannes

60

Dienstag, 5. September 2017, 18:38

QCX Nr. 93 ist in der Luft

Hallo,

Es hat ca. 6 Stunden bis zum ersten QSO (20m UE80AR) gedauert. Es gab beim Aufbau keine Probleme.
Der Abgleich hat davon ca. 10 Minuten in Anspruch genommen.

Tip:
I-Q Balance C27 mit Plastiktool einstellen

Wiederhole 3-5 mal:
1. I-Q Bal > Kleinest Nummer, dann geringste Balkenzahl
2. Phase Lo > " "
3. Phase Hi > " "

Keyer auf iambic umstellen.

Das war es auch schon.
Der Frequenzversatz von 200 Hz bei mir wird noch korrigiert.

Noch so ein paar Kleinigkeiten, das wird schon noch.

73 de Hajo

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher