Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 11. Februar 2017, 13:24

Vorläufige Schaltpläne des MicroSolf

Wer Lust hat, kann sich ja schon mal mit den Schaltplänen beschäftigen :-)
»DL2FI« hat folgende Bilder angehängt:
  • Micro SOLF Steckverb.JPG
  • Micro SOLF_AFandModulation.JPG
  • Micro SOLF_Bandumschaltung.JPG
  • Micro SOLF_R_T_witch_keying.JPG
  • Micro SOLF_TX_Vor_Endstufe.JPG
  • Micro SOLF_HF_ZF.JPG
  • Micro SOLF_DDS.JPG
73/2 de Peter, DL2FI
Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

2

Samstag, 11. Februar 2017, 17:17

Moin,

sieht klasse aus! Echt super! Da muss ich wohl auch mal sparen oder etwas von meinen geplanten Immobilien-Umbauten, die dieses Jahr anstehen, heimlich abzweigen :D

Heisst alle Baender denn auch 60m?

73, Tom
DARC I18 |DL-QRP-AG #1186|G-QRP #14624|FISTS #15933|SKCC #13896|LIDS #88 https://twitter.com/DL7BJ

  • »DJ4JZ« ist männlich

Beiträge: 776

Hobbys: Antennen QRP Meßgeräte Selbstbau, Solf #023, Mikrocontroller Programmierung

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. Februar 2017, 17:34

Hi Tom,
alle Bänder sind 80m, 40m, 30m, 20m, 17m, 15m 12m, und 10m. Wenn du 60m haben willst, dann muss ein Band wegfallen. Z,B, 80m oder welches Band kann wegfallen und dafür hat man dann 60m .
vy73 Jürgen

4

Samstag, 11. Februar 2017, 20:20

Moin Juergen,

immer diese Entscheidungen ;-)

Btw: Ist das Display von EA (DOG)? Das gibt es dann ja auch in s/w, die kosten zwar mehr, aber der Kontrast ist fantastisch.

73 es tnx, Tom
DARC I18 |DL-QRP-AG #1186|G-QRP #14624|FISTS #15933|SKCC #13896|LIDS #88 https://twitter.com/DL7BJ

5

Montag, 13. Februar 2017, 11:06

Auch wenn Jörn die Frage wieder gelöscht hat: Das NF IC (9) ist ein TDA7052, ein Brückenverstärker im SO8 Gehäuse, Verstärkung elektr. einstellbar. :-)
73/2 de Peter, DL2FI
Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

6

Montag, 13. Februar 2017, 11:07

Moin Juergen, immer diese Entscheidungen ;-) Btw: Ist das Display von EA (DOG)? Das gibt es dann ja auch in s/w, die kosten zwar mehr, aber der Kontrast ist fantastisch. 73 es tnx, Tom
Danke für den Hinweis, wir werden das checken.
73/2 de Peter, DL2FI
Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

7

Montag, 13. Februar 2017, 11:33

Lieber Peter,

es sei mir erlaubt dies zu ergänzen, ein TDA7052 hat keine Regelung der Verstärkung an Pin 4 nur ein TDA7052AT.

http://www.nxp.com/documents/data_sheet/TDA7052A_AT.pdf

Und erpasst auch gut in ein 12V oder wie hier ein 9V System.

Die neuern Mono Audio Verstärker enden meistens bei ca. 5,5V Versorgungsspannung und sind dann nur als SMD Bauteil erhältlich.
Jörn hat wohl deshalb seine Anfrage gelöscht, da ich ihm gestern Abend schon den TDA7052A/AT nannte.

Der TDA7052A/AT ist schon seit einiger Zeit abgekündigt, woher bezieht Ihr ihn heute noch ?
73 de Uwe
DC5PI

8

Montag, 13. Februar 2017, 13:10

Lieber Peter, es sei mir erlaubt dies zu ergänzen, ein TDA7052 hat keine Regelung der Verstärkung an Pin 4 nur ein TDA7052AT. http://www.nxp.com/documents/data_sheet/TDA7052A_AT.pdf Und erpasst auch gut in ein 12V oder wie hier ein 9V System. Die neuern Mono Audio Verstärker enden meistens bei ca. 5,5V Versorgungsspannung und sind dann nur als SMD Bauteil erhältlich. Jörn hat wohl deshalb seine Anfrage gelöscht, da ich ihm gestern Abend schon den TDA7052A/AT nannte. Der TDA7052A/AT ist schon seit einiger Zeit abgekündigt, woher bezieht Ihr ihn heute noch ?
Yep, war ich wieder zu schreibfaul TDA7052AT ist richtig :-) Wir haben uns eingedeckt, bei Mouser gibt es sie noch.
73/2 de Peter, DL2FI
Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

9

Montag, 13. Februar 2017, 13:37

Zitat

Wer Lust hat, kann sich ja schon mal mit den Schaltplänen beschäftigen :-)

Faszinierend zuzusehen wie der Microsolf entsteht. Allein der ZF-Verstärker mit T8 und T6 (und den Folgern T9 und T7 am Eingang und Ausgang bzw. dem T10 zur AGC) habe ich mir raus/umzeichnen müssen um die trickreiche Schaltung zu verstehen :thumbup:
Falls es da mal Messdaten dazu gibt, wären die sehr interessant...


Viel Erfolg!
73 de Chris, OE3HBW

10

Montag, 13. Februar 2017, 18:45

Wertes Team,
den Digitalteil konnte ich in den Schaltbildern nicht ausfindig machen.
Das wird doch bestimmt noch ergänzt?
Gruß - Raimund

11

Montag, 13. Februar 2017, 19:20

Der Digitalteil ist bei den Schaltbildern im Bild 1 als Block dargestellt. Im Threat Micro Solf Gehäuse ist die Platine im letzten Bild zu sehen. Ein Atmel, Taster, Nf-Verstärker - es ist nicht viel drauf, alles im Atmel drin.

Jeder darf ja mal kommentieren- fragen etc.

Ich finde nur ein breites ZF Filter für SSB und ein Nf Tonfilter für CW dem nachgesetzt. Bleibt das so?

73 de uwe df7bl
Uwe df7bl

Wenn Du meinst etwas geht nicht, dann störe nicht die, die es gerade machen.