Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »DK7QB« ist männlich
  • »DK7QB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 985

Hobbys: QRP, CW, QSL, Antennen und Maste, QRPPP,

  • Nachricht senden

1

Freitag, 19. Juni 2015, 19:28

Palm Code Cube programieren ..... komme nicht klar

Hallo Freunde ......

ich habe schon seit zig Jahren einen Palm Code Cube.
Nun möchte ich das Programieren mal erlernen und komme da mit nicht klar !
Habe es geschafft mein Call rein zu bekommen, aber die Programierung der CQ rufe ( Anzahl ), löschen des /QRP Zusatz, bekomme ich nicht hin.
Auch läuft der ganze CQ Ruf in einer Schleife und auch ein k bekomme ich am Ende des CQ Ruf nicht gespeichert.
Also Probleme ohne Ende.
Wenn ich MEM und DAH länger als 2 Sek. drücke, bekomme ich nur folgende Menüs zu hören : TU - ? - CR ..... mehr nicht !?
Oder habe ich einen zu alten CC ?

Danke und vy 72 / 73 de Bert SE2I

2

Freitag, 19. Juni 2015, 23:22

Hallo Bert,

auch hier sind das Internet und Suchmaschinen Deine Freunde. Diese Seiten kennst Du sicherlich?

http://www.palm-radio.de/deutsch/dcodecube.html von hier aus zur FAQ http://www.palm-radio.de/deutsch/dfaq.html#cc und zur Auswahl von Bedienungsanleitungen für die unterschiedlichen Generationen des Code Cube http://www.palm-radio.de/deutsch/ddownloads.html
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • »DK7QB« ist männlich
  • »DK7QB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 985

Hobbys: QRP, CW, QSL, Antennen und Maste, QRPPP,

  • Nachricht senden

3

Samstag, 20. Juni 2015, 11:08

Ja Michael ....
habe mir zur Vorsicht mal alle Beschreibungen runter geladen.
Trotzdem komme in bei Drücken von MEM und DAH nur drei Sachen gemeldet ( tu - ? - cl )
Die anderen die unter Menü 2 kommen müssten ..... kommen nicht !?
Hilfreich wäre evtl. ein kleines Video über die Programierung des CC !
Habe auch da ( mit meinen begrenzten Englisch kenntnissen ) gesucht und nichts gefunden.
Nur Videos, wo Normale QSO´s mit der Taste gefahren werden.
Kein Video über die Programierung ;-)
Schade .... gerade bei diesen Multifunktions Sachen, wäre ein Video mit Sicherheit für nicht so Begabte OP´s von Vorteil.
Dann werde ich die Taste mal wieder in die Ecke legen und mir für meinen Mechanischen Wabbler eine entsprechende Elektronik suchen müssen.
Hat jemand einen Vorschlag ?
Gerne mit ein paar Speicher, um CQ Automatisch zu rufen.

vy 72 / 73 de Bert SE2I

  • »DK7QB« ist männlich
  • »DK7QB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 985

Hobbys: QRP, CW, QSL, Antennen und Maste, QRPPP,

  • Nachricht senden

4

Samstag, 20. Juni 2015, 12:51

CC - Problematik

Hallo Michael !

Ich habe die ganze Taste mit dem CC vor ca. 20 ….. 15 Jahren beim QRPeter auf der Messe in Friedrichshafen erworben.
Habe da mit Problemlos Tausende von QSO`s gefahren.
Da ich auch noch eine Programmierbare ETM4 hatte, habe ich den CC nie programmiert.
Nun habe ich nur noch den CC und möchte ihn wenigstens beim CQ Rufen einsetzten.
Wie ich gelesen habe, soll man mit dem CC sogar Conteste fahren können ( Seriennummern usw. ).
Denke, das können nur die Entwickler oder sehr Eingefleischte OP´s anwenden !?
Aus diesem Grund plädiere ich ja immer auf Anwender Videos !
Gelesener Text ( Gebrauchsanleitung ) sind ja schon ganz ok, aber wenn man dann die Anwendung ( Programmierung ) noch sehen kann, dann kann auch der Unbedarfte OP da mit klar kommen können !?
Die ganze Problematik ist nun da durch entstanden, das man beim FT817 den Punktspeicher nicht abschalten kann und ich so keinen gescheiten Text senden kann.
Dieses ist mit dem CC kein Problem ;-)
Da ich auf meinem CC keine Serien Nr. oder ähnliches sehen kann, habe ich mal Aufnahmen beigefügt ( Batterie entnommen ).

vy 72 / 73 de Bert SE2I
»DK7QB« hat folgende Bilder angehängt:
  • CC - IMG_0553.jpg
  • CC - IMG_0552.jpg
  • CC - IMG_0555.jpg

  • »DK7QB« ist männlich
  • »DK7QB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 985

Hobbys: QRP, CW, QSL, Antennen und Maste, QRPPP,

  • Nachricht senden

5

Samstag, 20. Juni 2015, 13:15

Habe gerade noch mal zig mal versucht und irgend wie habe ich den Zusatz /qrp weg bekommen !?
Versuche nun zum 30zigsten mal die CQ Schleife ab zu schalten.
Beim Drücken von MEM und etwas verzögert von DAH kommt die Kennung : TU ( Ich gebe hier nichts ein ! )
Beim zweiten Drücken müsste ja denn die Kennung : CL kommen, aber es kommt sofort nur die Kennung : ?
Wenn ich dann noch mal MEM drücke kommt die Kennung : CS, wo bei sich der Wert ( egal ob Dit oder Dah gegeben wird nicht !
Wenn ich dann noch mal MEM drücke, kommt immer nur ein : T

Zum Schluss habe ich nu beim kurzen Drücken und DAH folgenden CQ Ruf : cq cq cq cq de SE2I SE2I cq cq cq cq de SE2I SE2I usw. Als Schleife !
Würde gerne nur folgene Aussendung hin bekommen :
cq cq de SE2I SE2I pse k
und nach einem neuen Start Befehl das selbe noch mal.

Alles mehr wie seltsam !

vy72 / 73 de Bert SE2I

6

Samstag, 20. Juni 2015, 18:15

Hallo Bert,
was du schilderst ist keinesfalls normal für den CC.

Ich würde den CC erst mal wieder in einen 'geordneten' Zustand bringen.
Dazu ist auf jeden Fall ein Reset sinnvoll:

- Batterie entfernen und möglichst gleich erneuern
- Die beiden Kontakte des Battereihalters kurzschließen
- Während des einsetzen der Batterie den MEM gedrückt halten bis sich die Taste mit 'FB' meldet

Danach befindet sich der Prozessor wieder in einem definierten Zustand und die Programmierung kann wieder neu gemacht werden.
^^ ^^ ^^

Viel Erfolg
72/73 de
Karl-Heinz, DK5LP /AK5LP

7

Sonntag, 21. Juni 2015, 23:44

Hallo Bert,

Du hast noch einen CC der allerersten Generation.
Der hatte damals einen etwas anderen Menü-Aufbau, als die neueren Generationen.
Das Manual unter http://palm-radio.de/pdf/CC-PK3_e.pdf sollte das richtige für Dein Gerät sein, es ist allerdings leider nur in Englisch verfügbar.
Die Menüpunkte selber haben aber dieselbe Funktion wie heute, damit kannst du Dich durch die Programmierung "durchhangeln", selbst wenn Du mit Englisch Probleme haben solltest.

Viel Erfolg und 73!

Hannes, DL9SCO
72 de Hannes, DL9SCO

  • »DL6DSA« ist männlich

Beiträge: 191

Hobbys: CW, QRP, Selbstbau, Outdoorfunk, Röhrentechnik

  • Nachricht senden

8

Montag, 22. Juni 2015, 07:57

Unterschiede im Menü

Hallo Bert,

den wohl entscheidenden Hinweis zur Lösung deines Problems hat Hannes geliefert:

Dein Keyer basiert noch auf dem PK-3, der einen anderen Menüaufbau hatte als der spätere PK-4. Da ich mir zu beiden Keyer-IC eine deutsche Menü-Tabelle für das Programmieren erarbeitet habe, ist der Unterschied, der zu deiner Verwirrung führt, gut zu erkennen. Ich werde mal versuchen, die deutsche PK-3 Tabelle hier als PDF-Datei anzuhängen. Wenn das nicht gelingt, bekommst du sie als PN.

Viel Erfolg beim hoffentlich nun problemlosen Korrigieren der Einstellungen.
»DL6DSA« hat folgende Datei angehängt:
72/73 de Peter in JO61VA, Dresden
DL-QRP-AG #01921