Sie sind nicht angemeldet.

301

Sonntag, 21. Oktober 2018, 16:24

da ich kein Interesse habe, mehrere Versionen zu pflegen, sollte sich jeder auf die neueste Version einlassen.Zumal ich keine Datenbank unterhalte, in der sämtliche Zwischenstände abrufbar sind.
73, Wolfgang

Danke Wolfgang für deine klare Aussage, für die ich absolut Verständnis habe. Mein Gerät ist auf neuestem Stand (2018-10-21), HW/OSL Cal durchgeführt. Irgendwann werde ich mein deutschsprachiges User Manual nachziehen und hier publizieren.

73, Markus HB9BRJ

  • »DH1AKF« ist männlich
  • »DH1AKF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 560

Hobbys: Selbstbau (Messgeräte, Red Pitaya, PSoC und STM Microcontroller), Programmierung, Computer, Pilze, Foto

  • Nachricht senden

302

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 21:59

Nun auch aus Hong Kong erhältlich

Ja, auf diesen Geräten läuft meine Software... (aber möglicherweise ist nicht die neueste Version dabei.)

https://www.ebay.de/itm/NEUE-Mini600-0-1…eq4i:rk:30:pf:0

Ich versichere hiermit, dass es keinerlei Geschäftsbeziehungen gibt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DH1AKF« (26. Oktober 2018, 11:11)


303

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 18:33

HW-Calibration schlägt fehl

Guten Abend,

ich habe mir die letzte (nicht test) Version von Wolfgang eingespielt.
Leider bleibt die HW-Cal bei 73% stehen mit der Fehlermeldung oben links auf dem Bildschirm: No Signal, System halted
Den Jumper habe ich auf HWCAL umgesteckt.
Hat jemand schon so einen Effekt gehabt?
73 de Micha
DL3VTA

--
Bergfunken? Klar - warum muss ich meine Miete zu Hause absitzen?

  • »DH1AKF« ist männlich
  • »DH1AKF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 560

Hobbys: Selbstbau (Messgeräte, Red Pitaya, PSoC und STM Microcontroller), Programmierung, Computer, Pilze, Foto

  • Nachricht senden

304

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 18:47

Hallo Michael,
es gab kürzlich ein ähnliches Problem. Wenn man vorher die Originalversion von EU1KY verwendet hat, wird eine Datei falsch interpretiert (wegen der neuen Struktur). Am einfachsten ist es, die SD- Speicherkarte zu formatieren und dann die HW- und OSL- Kalibrierung auszuführen.
Folgende Fehler traten auf:

- keine Kalibrierungsdatei zugewiesen
- FREQ-Min 450 MHz (statt z.B.100 kHz)

Man kann natürlich auch die Settings von Hand korrigieren. Einfacher ist jedoch der Neubeginn mit leerer SD- Karte.

73 + 55,
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DH1AKF« (31. Oktober 2018, 21:42)


305

Donnerstag, 1. November 2018, 08:44

HW-Calibration schlägt fehl

Hallo Wolfgang,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
Du hast Recht, ich habe mir ein Fertiggerät aus Fernost gekauft, da war noch die version bis 160 MHz drauf (funktionsfähig).

Bin fürs QRL unterwegs und kann Deinen Vorschlag erst am WE ausprobieren.

Auf die Schnelle ein paar weitere Details:
Eingestellte Werte
SI5351_MAX_FREQ 160: 290
BAND_FMIN: 100 kHz
BAND_FMAX: 1000* MHz (mit Sternchen)

Ich kann auch nicht unter Measurement -> Single Frequency die beiden ersten Digits bei der Frequenzeingabe editieren, da nimmt das Gerät die Eingaben einfach nicht an. Druck auf das Feld "70cm" brint aber eine korrekte Frequenz im 70-cm-Band in der Anzeige ...

Ich hoffe, ich habe keinen "tauben" SI5351 erwischt, der die FMAX nicht kann.

Am WE weiß ich mehr.
73 de Micha
DL3VTA

--
Bergfunken? Klar - warum muss ich meine Miete zu Hause absitzen?

  • »DH1AKF« ist männlich
  • »DH1AKF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 560

Hobbys: Selbstbau (Messgeräte, Red Pitaya, PSoC und STM Microcontroller), Programmierung, Computer, Pilze, Foto

  • Nachricht senden

306

Sonntag, 4. November 2018, 22:12

Aktualisierte Bedienungsanleitung von HB9BRJ

Markus, HB9BRJ haben wir es zu verdanken,
dass es nun eine neue, aktualisierte Bedienungsanleitung zu unserem Projekt gibt.
Der Link ist:

wkiefer.de/x28/test/Analysator_1.4.pdf

alternatives Verzeichnis:

wkiefer.bplaced.net/test

Markus hat sämtliche Neuerungen (Spannungsmessung, Echtzeituhr, Bereichserweiterung bis 1450 MHz usw.) eingearbeitet.
Vielen herzlichen Dank!
73, Wolfgang

Danke schön an Francois, F4HTX für seine Übersetzung ins Englische.

wkiefer.de/x28/test/Analysator_1.4 English.pdf

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DH1AKF« (6. November 2018, 13:14)


  • »DH1AKF« ist männlich
  • »DH1AKF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 560

Hobbys: Selbstbau (Messgeräte, Red Pitaya, PSoC und STM Microcontroller), Programmierung, Computer, Pilze, Foto

  • Nachricht senden

307

Mittwoch, 7. November 2018, 12:05

Hardware- Ergänzungen

Danke an Marek, SQ7BCN. Er hat die Hardware- Erweiterungen zusammengefasst und gezeichnet.

Das sollte mit in die Dokumentation aufgenommen werden.
»DH1AKF« hat folgendes Bild angehängt:
  • HW_Mods.jpg

308

Freitag, 9. November 2018, 10:27

Manual 1.5

Die Schemas von Marek SQ7BCN habe ich ins Manual integriert.
Un grand merci à François F4HTX pour sa traduction en anglais.

73, Markus HB9BRJ
»hb9brj« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hb9brj« (14. November 2018, 20:22) aus folgendem Grund: Englische Übersetzung hinzugefügt.


309

Freitag, 9. November 2018, 10:47

Danke Markus für deine Arbeit für dieses schöne Stück Hardware.

73, Roger
73, Roger

  • »DH1AKF« ist männlich
  • »DH1AKF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 560

Hobbys: Selbstbau (Messgeräte, Red Pitaya, PSoC und STM Microcontroller), Programmierung, Computer, Pilze, Foto

  • Nachricht senden

310

Freitag, 9. November 2018, 11:46

Ich schließe mich dem Dank an Markus an, und nun findet man die neueste Version der Bedienungsanleitung auch unter

http://wkiefer.de/x28/test/Analysator_1.5pdf

311

Samstag, 10. November 2018, 18:31

Danke !

Vor einigen Wochen habe ich mir den Antennenanalyzer nach EU1KY zugelegt. Ein prima Gerät für den Preis. Als passiver Mitleser habe ich sehr von den Softwareverbesserungen, den Tips, den Beschreibungen und den Hardwareerweiterungen, die in diesem Forum gepostet wurden, profitieren können. Dafür allen und besonders dem Wolfgang und dem Markus ganz herzlichen Dank. :thumbsup:
Eine Sache ist mir aufgefallen, die ich in diesem Forum bisher nicht gefunden habe:
Im MainMenü -> Tools -> Find Frequency -> Spectrum wird die X-Achse nicht richtig beschriftet, wenn über den max. Span (+-50MHz) gescannt wird. Es wird bei jeder Frequenzmarke die Startfrequenz angezeigt.
Eine weitere Sache bei diesem Menüpunkt ist der Scan über einen kleinen Frequenzbereich. Bei einem Span <+- 50kHz wird die eingegebene Frequenz nicht mehr als Mittenfrequenz, sondern als Startfrequenz interpretiert und entsprechend auf der X-Achse angezeigt, obwohl in den Settings Pan_Center_F auf Center_F gesetzt ist. Oder gilt das nur für die Panoramadarstellung?
Einen kleinen Vorschlag an den Wolfgang hätte ich noch: In der Spektrumsdarstellung bitte einen Snapshot Softkey vorsehen, damit das Spektrum gespeichert werden kann.

Danke nochmals an alle und
73 de Peter

  • »DH1AKF« ist männlich
  • »DH1AKF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 560

Hobbys: Selbstbau (Messgeräte, Red Pitaya, PSoC und STM Microcontroller), Programmierung, Computer, Pilze, Foto

  • Nachricht senden

312

Mittwoch, 14. November 2018, 14:03

Kleine Korrektur bei der Spektrum- Anzeige

Hallo Peter, der Fehler ist behoben.

Im MainMenü -> Tools -> Find Frequency -> Spectrum wird die X-Achse nicht richtig beschriftet, wenn über den max. Span (+-50MHz) gescannt wird. Es wird bei jeder Frequenzmarke die Startfrequenz angezeigt.


Einen Snapshot Button hinzuzufügen bedarf etwas mehr Aufwand. Leider im Moment keine Zeit dafür, aber es kommt auf die Liste...
73, Wolfgang
»DH1AKF« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1050246.jpg

313

Freitag, 23. November 2018, 13:31

Hallo,
ich wollte einige Messungen machen und habe die Version vom 14.11.2018 aufgespielt und eine formatiere SD Karte eingelegt.

Nach dem Oscillator Test bleibt die Calibrierung immer bei 61% stehen. (Jumper ist in der richtigen Position).
Speisung erfolgt via USB Kabel aus dem PC über den Programmieradapter. (Hat in der Vergangenheit geklappt).
Hat jemand eine Idee ?

Ergänzung:

Ich habe noch die Version 2018-06-30 gefunden. Mit dieser Version (Fmax 600 Mhz) klappt die Kalibration und Messung.
Am Wochende werde ich bei der aktuellen Version mal die maximale Frequenz reduzieren und schauen ob es davon abhängt.Danke und VG
Rainer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DB9RB« (23. November 2018, 15:43)


314

Montag, 26. November 2018, 07:55

Hallo Rainer,

das gleiche Problem habe ich auch. Bei mir scheint (?) der Abbruch der Kalibrierung mit den Parametern zusammenzuhängen.
Bei Eingabe von 270 MHz und Fmax=1350 MHZ habe ich es schon mal bis 93% geschafft - dann "Signal lost, System halted" ...

Mit den gleichen Parametern kam der Effekt aber auch schon mal bei 85% oder 73% :-(
73 de Micha
DL3VTA

--
Bergfunken? Klar - warum muss ich meine Miete zu Hause absitzen?

315

Mittwoch, 28. November 2018, 16:12

Wenn ich den Wert Band_Fmax auf 1000 Mhz reduziere, läuft die HW Calibration durch.
Rainer

  • »DH1AKF« ist männlich
  • »DH1AKF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 560

Hobbys: Selbstbau (Messgeräte, Red Pitaya, PSoC und STM Microcontroller), Programmierung, Computer, Pilze, Foto

  • Nachricht senden

316

Dienstag, 4. Dezember 2018, 09:47

Probleme mit der Geräteversion FAA-450 von Funtronics

Thomas, DH8GV wandte sich an mich wegen eines Problems mit seinem soeben erworbenen Gerät.
Nach der Übertragung meiner Programmversion sieht er nur einen weißen Bildschirm.
Nun meine Fragen an Euch:
Kennt jemand diesen Effekt?
Gibt es Abhilfe?

Das Foto zeigt das Innenleben. Weiß jemand, wo der Jumper "HWCal/Work" zu finden ist? (Ich vermute, auf der Unterseite der abgeschirmten Platine.)

In der Hoffnung, dass jemand helfen kann,
73, Wolfgang
»DH1AKF« hat folgendes Bild angehängt:
  • EU1KY_innen_DH8GV.jpg

317

Dienstag, 4. Dezember 2018, 12:00

Hallo Wolfgang,

er soll mal das Gerät mit Akku und gestecktem USB-Kabel einschalten dann sollte es wieder funktionieren. :)


73, Roger
73, Roger

318

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 10:00

Thomas, DH8GV wandte sich an mich wegen eines Problems mit seinem soeben erworbenen Gerät.
Nach der Übertragung meiner Programmversion sieht er nur einen weißen Bildschirm.
Nun meine Fragen an Euch: Kennt jemand diesen Effekt? Gibt es Abhilfe?
Das Foto zeigt das Innenleben. Weiß jemand, wo der Jumper "HWCal/Work" zu finden ist? (Ich vermute, auf der Unterseite der abgeschirmten Platine.)

Ja, der Jumper sitzt auf der Unterseite der abgeschirmten Platine. PCB vorsichtig entfernen, das dünne Koaxkabel zur Eingangsbuchse ist sehr kurz.

Auch ich sah den weissen Bildschirm mehrmals nach dem Einspielen einer neuen Software. Statt "drag-and-drop" benutzte ich dann jeweils die STLINK Software für den nächsten Programmierversuch, was stets erfolgreich war.

73, Markus HB9BRJ