Sie sind nicht angemeldet.

  • »DK6JK« ist männlich
  • »DK6JK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Über mich: KX-3 Drahtantenne unsichtbar 20mtr Cul 0,2mm Gegengewicht Regenfallrohr und Dachrinne

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. Dezember 2018, 20:28

KX-3 Temperatur

Liebe Freunde,
wegen meiner "bescheidenen" Antennenverhältnisse nutze ich öfter den maximalen output des KX-3. Ich habe den QRP-SHOP Kühlkörper und habe in der Regel im Display die Anzeige der PA Temperatur. Leider nutze ich den internen Tuner nicht, sondern den SGC-Tuner, der auf dem Balkon weit weg am anderen Ende der Wohnung steht und der geht nicht immer auf 1:1 zurück, ich funke also manchmal mit 1:1,7 bis sagen wir mal, 1:1,9 SWR. Das wirkt sich natürlich auf die kontinuierlich langsam steigende Temperatur an der PA aus. Was schlagt ihr vor, bis zu welcher Temperatur ist ein Betrieb noch gut zu verantworten. Muss ich z.B. darauf achten, dass 45 Grad nicht überschritten werden? In den RX-Pausen geht die Temperatur ja recht schnell zurück, so dass ich meine Sende-Durchgänge von der Länge her immer auch etwas auf die Temperatur anpasse. Für mich z.B. sind 47-49 Grad über einen Zeitraum von mehr als 15 sec. schon eher ein "no go"
Über den einen oder anderen Tipp würde ich mich freuen, ich will ja den KX-3 noch lange nutzen. Hab ich euch schon gesagt, dass ich ihn immer noch, wie am ersten Tag "liebe" und für wahr, ich hatte hier schon viele Geräte stehen, wie manch einer von euch weiß,
73
Winni
DK6JK

  • »DK7IH« ist männlich

Beiträge: 32

Hobbys: Sport (Tauchen, Radfahren), Amateurfunk (Selbstbau), Programmieren (AVR uC in C)

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. Dezember 2018, 21:12

Hallo Winni,
die max. "Channel temperature" des RD15HVF1 beträgt 150°C. Auch wenn man bedenkt, dass die Gehäusetemperatur, die Du wahrscheinlich messen wirst, der internen Temperatur des Halbleiters wegen des begrenzten Wärmetransportes dW/dt von innen nach außen in gewissen Größen nacheilt, wirst Du kaum in diesen kritischen Temperaturbereich kommen.
73 de Peter

3

Montag, 3. Dezember 2018, 21:28

Mach dir keinen Kopf, Winni. Der KX3 achtet selbst auf die Temperatur. Wird die von Elecraft vorgegebene Schwelle erreicht, schaltet der KX3 die Leistung auf 5W zurück. Hat er bei dir noch nicht zurück geschaltet war ihm auch noch nicht zu warm :-)
73/2 de Peter, DL2FI
Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • »DK6JK« ist männlich
  • »DK6JK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Über mich: KX-3 Drahtantenne unsichtbar 20mtr Cul 0,2mm Gegengewicht Regenfallrohr und Dachrinne

  • Nachricht senden

4

Montag, 3. Dezember 2018, 21:30

Danke Euch beiden, Peter und Peter,
das beruhigt,
73
Winni
DK6JK