Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 7. Juni 2018, 16:02

Suche VIBROPLEX semi-automatic bug (rechtshändig)

Hallo zusammen,

suche eine gebrauchte aber sehr gut erhaltene bug der Firma VIBROPLEX für Rechtshänder. Falls jemand solch eine bug in optisch und technisch tip-top Zustand hat und sich trennen möchte, so bitte ich um Angebote per PN. Bitte alles anbieten, außer das Modell "Blue Racer". Ich interessiere mich somit für eins der folgenden Modelle:

Original Standard
Original Standard Upgraded
Original Deluxe
Original Presentation
Original Gold
100th Anniversary Original
100th Anniversary Original Upgraded

Freue mich über Angebote per PN mit Zustandsbeschreibung und ein klein wenig zur Historie.

mni tks in adv es best 73 de
DD5XX - Saki

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DD5XX« (7. Juni 2018, 18:32)


  • »HB9JCP« ist männlich

Beiträge: 247

Hobbys: Vibroplex Bugs, Mopped fahren und immer was zu Basteln in der Nähe

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Juni 2018, 18:19

Und was meinst Du genau mit "Upgraded" ?

Dein Portmonnaie scheint gross zu sein, eine Original Standard 1905 im "Perfect Shape" geht mit >1500$ US über den Atlantik. ;)

Fred
SOLF-Owner Group #005 Vy 72 / 73 de Fred :thumbup:

3

Donnerstag, 7. Juni 2018, 18:26

Moin Saki,
und die Ausführung für die linke oder für rechte Hand sollte man auch beachten.

72
Gerhard 8o

4

Donnerstag, 7. Juni 2018, 18:31

oh sri, Rechtshänder möchte ich :) danke für den Hinweis Gerhard.

5

Donnerstag, 7. Juni 2018, 18:34

Und was meinst Du genau mit "Upgraded" ?

Dein Portmonnaie scheint gross zu sein, eine Original Standard 1905 im "Perfect Shape" geht mit >1500$ US über den Atlantik. ;)

Fred


Hi Fred, siehe HIER
Die Upgraded hat eine verbesserte Aufnahme, du siehst das wenn du dir DIESE PDF anschaust.
Die Standard kostet $212 US. Das was du meinst, das wäre eine Rarität von 1905 ;) die wäre sicherlich einiges Wert, ja. Aber die finde ich eh nicht, wer will solche Schmuckstücke schon gerne verkaufen ;)

  • »HB9JCP« ist männlich

Beiträge: 247

Hobbys: Vibroplex Bugs, Mopped fahren und immer was zu Basteln in der Nähe

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Juni 2018, 19:05

Na Toll, da hat sich Scott ja wieder einen geleistet.... :rolleyes:

Dann ist es ganz einfach eine deLuxe mit einer lackierten Base-Plate.
Da die wenigsten hier in Europa Ihre "alte" Standard in die USA senden um sie umbauen zu lassen, wirst Du es eher schwierig haben in Europa jemand zu finden der so eine hat, geschweige denn verkauft.

Nebenbei kannst Du diese Teile auch HIER beziehen, willst Du den tatsächlich eine Standard umbauen :D

Fred
SOLF-Owner Group #005 Vy 72 / 73 de Fred :thumbup:

  • »dl3hrt« ist männlich

Beiträge: 281

Hobbys: QRP,QRO,VHF, UHF, SHF,Astronomie, Elektronikbasteln

  • Nachricht senden

7

Freitag, 8. Juni 2018, 07:10

Und was meinst Du genau mit "Upgraded" ?

Dein Portmonnaie scheint gross zu sein, eine Original Standard 1905 im "Perfect Shape" geht mit >1500$ US über den Atlantik. ;)

Fred


Hi Fred, siehe HIER
Die Upgraded hat eine verbesserte Aufnahme, du siehst das wenn du dir DIESE PDF anschaust.
Die Standard kostet $212 US. Das was du meinst, das wäre eine Rarität von 1905 ;) die wäre sicherlich einiges Wert, ja. Aber die finde ich eh nicht, wer will solche Schmuckstücke schon gerne verkaufen ;)

Hallo Saki,


du solltest durchaus auch über ein Modell aus den 1920/1930er Jahren nachdenken. Diese bekommst du bei Ebay oftmals schon für 100USD .. 120USD. Sie sind zwar oft nicht perfekt verarbeitet, dafür vermitteln sie aber ein sehr gutes Gebegefühl. Ich gehe doch davon aus, dass du den Bug wirklich verwenden möchtest?

Meine Lieblingstaste ist ein Vibroplex Original von 1912.


Der ist in weiten Teilen krumm und schief, man könnte sagen "Landmaschinenpassung". Beim Geben klappert er dezent vor sich hin. Dafür macht er aber locker mehr als 30 aufeinanderfolgende perfekte Punkte. Versuche das einmal mit den aktuellen Modellen.



(Off-Toppic: Ganz enttäuschend in diesem Zusammenhang war der Begali Intrepid. Dem waren kaum 8 perfekte aufeinanderfolgende Punkte zu entlocken, so dass selbst die Irrung schwer zu geben war.)

73 - Karsten - DL3HRT

8

Freitag, 8. Juni 2018, 10:36

Hallo Karsten,

ja natürlich möchte ich die "verwenden" und nicht nur irgendwo zur Schau stellen. Danke auch an den Link zu deiner Website Fred, sieht nett aus. Hab ich das richtig verstanden, du verkaufst primär Ersatzteile aber auch manchmal komplette Tasten?

Was würde denn bei dir eine Vibroplex "Original Standard" oder "Original Deluxe" kosten inkl. Versand? falls solche Themen hier unerwünscht wären, kannst du mir natürlich auch gerne per PN antworten.

Vielen Dank euch allen soweit

73 und ein schönes Wochenende
Saki, DD5XX

9

Freitag, 8. Juni 2018, 14:07

Hallo,

bei den gebrauchten muss man bissl aufpassen, manche bearbeiten die Kontakte der alten Tasten tatsächlich mit Sandpapier ! Wenn man sowas über den großen Teich geschickt bekommt (vielleicht noch mit dem tollen "Programm zum internationalen Versand" aus der Bucht wo dann fast der Kaufpreis nochmal obendrauf kommt als Versand + Gebühren - da kann das Gesicht schon sehr lang werden.
Transportschaden hatte ich da auch schon weil einer zu blöd war eine Hannes Bauer Halbautomatik ordentlich zu verpacken. Geld hab ich nie gesehen trotz monatelangem hin und her.
Aber eine neue Vibroplex ist auch langweilig. Glänzt schön, aber das wars eigentlich. Die alten Lionel J-36 gehen gut finde ich.

Auf der HAM-Radio hab ich übrigens keinen einzigen funktionsfähigen Bug auf dem Flohmarkt gesehen. In Halle A1 natürlich Vibroplex - das wars dann aber schon. Die einzige Taste die ich mitgenommen hätte von der HAM war eine Hannes Bauer Rex. Die stand am Gang beim Förderverein Amateurfunkmuseum.
Hab sie kurz einjustiert - war ja nur ein "Museumsstück", nicht zum Verkauf ;-)

73 !

Mark

10

Samstag, 9. Juni 2018, 11:12

Hallo Mark,

die habe ich auch gesehen aber dejustiert. In jenem Moment hatte ich dann einen Bekannten getroffen und ein eyeball QSO geführt und bin dann abgekomme. Du hast sie vermutlich erst nach mir in der Hand gehabt und eingestellt -HI- Dieser bug ging mal in eBay für über 1.000 EUR über den Auktionstisch.

Leider habe ich -wie du festgestellt hast- keine einzige bug auf dem Flohmarkt entdecken können, deshalb konnte ich außer einem straight key keine bug nach Hause mitnehmen. Du hast sicherlich nicht unrecht mit dem was du schreibst zu gebrauchten Morsetasten. Ich habe zwischenzeitlich nachgedacht und vllt. kaufe ich mir doch lieber eine neue. Nach einem tollen und informativen Gespräch habe von einem sehr gut befreundeten älteren OM und sehr gutem (auch heute noch sehr aktivem!) Telegrafisten eine J-36 zum Ausprobieren und sogar evtl. zur Übernahme angeboten bekommen. Er selbst hatte sie nach dem 2. Weltkrieg von einem OM des US Signal Corps. bekommen und natürlich hängt da Jugend Herzblut dran. Ich werde daher lediglich das Angebot zum Ausprobieren annehmen und schauen wie ich überhaupt mit dem bug klarkomme. Wenn mir die bug liegt kann ich mir anschließend weitere Gedanken machen, ob ich mir lieber eine neue kaufe oder mit etwas Glück eine alte erwische.

Danke auch an Fred, der mir einige Details zu diesen bugs mitgeteilt hat. Vielen Dank und ein schönes Wochenende

73
Saki, DD5XX

11

Samstag, 9. Juni 2018, 12:16

Moin,

da ich mit den "normalen" Double Paddle und den Keyern meine Sorgen habe und mich daran einfach nicht gewoehnen kann, habe ich mich den Sideswiper/Cootie Tasten zugewandt. Also Single Paddle mit handgemachten Zeichen. https://www.mtechnologies.com/cootie.htm

Vielleicht auch eine Alternative zum "klappernden" Bug?

73, Tom
DARC I18 |DL-QRP-AG #1186|G-QRP #14624|FISTS #15933|SKCC #13896|LIDS #88 https://twitter.com/DL7BJ

  • »DH0JAE« ist männlich

Beiträge: 155

Hobbys: DXCC, Conteste, Antennen, alles mit QRP, Selbstbau

  • Nachricht senden

12

Montag, 11. Juni 2018, 12:58

gelöscht nach Hinweis auf Missbrauch
72! Frank, DH0JAE
QRV oft mit QRP

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DH0JAE« (11. Juni 2018, 21:05) aus folgendem Grund: will Thread nicht missbrauchen


13

Montag, 11. Juni 2018, 17:17

Ich bitte zu entschuldigen, dass ich mich mal hier melde, ohne mich am Vibroplex-Thema zu beteiligen.

Hallo Frank. Nichts für ungut, aber du weißt von vornerein dass das total off-topic ist. Wieso also diesen Thread missbrauchen statt einen neuen Thread zu erstellen? ?( bitte mach doch einen extra Thread auf für dieses völlig andere Thema. Danke für dein Verständnis.

73 und schönen Abend
Saki, DD5XX

14

Montag, 11. Juni 2018, 21:07

Ich bitte zu entschuldigen, dass ich mich mal hier melde, ohne mich am Vibroplex-Thema zu beteiligen.

Hallo Frank. Nichts für ungut, aber du weißt von vornerein dass das total off-topic ist. Wieso also diesen Thread missbrauchen statt einen neuen Thread zu erstellen? ?( bitte mach doch einen extra Thread auf für dieses völlig andere Thema. Danke für dein Verständnis.

73 und schönen Abend
Saki, DD5XX
Sehe Ich absolut nicht so. In diesem thread hat er größere Chancen Hilfe zu finden als in einem Neuen. Off Topic ist I'm QRPforum sowieso eher die Regel als die Ausnahme.
73, Peter, Admin QRPforum. 8)

73/2 de Peter, DL2FI
Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • »HB9JCP« ist männlich

Beiträge: 247

Hobbys: Vibroplex Bugs, Mopped fahren und immer was zu Basteln in der Nähe

  • Nachricht senden

15

Montag, 11. Juni 2018, 21:45

Ich denke das Problem wird sich auf "ausgelagerter" Ebene lösen Peter.

Hab Fotos vorliegen, und nehme mich der Problematik an. Vermutlich werde ich auf den Autoabbruch gehen müssen um ein Äquivalents Ersatzteil zu fertigen.

Ich bin ja nicht umsonst die Morsegarage (UND Autorisierter Vibroplex Ersatzteilvertreter.. ;))

Fredo

(Also, weiter mit Saki's Treath...)
SOLF-Owner Group #005 Vy 72 / 73 de Fred :thumbup: