Sie sind nicht angemeldet.

21

Freitag, 4. Mai 2018, 15:18

Hallo Micro-Solf-Bauer!

So, wollte mal die BG8 testen und komme zu folgenden Ergebnissen:

Am Anfang hatte ich den Ton hab aber kein Zerobeat gefunden. C77 geändert und danach gar kein Ton mehr.
Egal welche Richtung ich drehe beim Abgleich drehe. C77 wieder auf ursprüngliche Wert geändert. Null Erfolg.
Jetzt hab ich mal alle Spannungen gemessen, könnt ja was kaputt gegangen sein.
Alle Spannungen okay - bis auf eine. Die Spannung an ST3 ist nicht 5V sondern 8,5V. Ein bischen hoch schätze ich mal.
Der Rest stimmt mit den im Schaltbild angegeben Angaben überein.

Also kann ich davon ausgehen das erstmal soweit nichts kaputt ist - ausser bei der Spannung bei ST3.
Bei der Diode 1 gehen 9,45Volt rein und kommen halt die 8,5V raus.

Was tun????

Warum hab ich keinen Ton mehr bei dem ZF-Abgleich?

Sonst ist allerdings Ton da. Wenn ich einschalte meldet sich der Solf tonal.

Wer kann mir einen / mehrere Tipps geben wie ich weiter suchen und vor allem wo soll???

VY 73 de Peter 8)
K2/10, QCX 20m und FT-817ND
DL-QRP-AG #01317, Alaska-QRP-Club #283, NAQCC #7085
und Flying-Pigs #76 :thumbup:

22

Freitag, 4. Mai 2018, 15:31

Kurze Korrektur:

An ST3 liegen die geforderten 5V an.


und noch eine Ergänzung (05.05.18 ) :

Wenn ich eine Antenne anschließe höre ich sehr leise auf 30m Digitalsignale und eine Rundfunkstation auf 7.345kHz - sonst nichts.
K2/10, QCX 20m und FT-817ND
DL-QRP-AG #01317, Alaska-QRP-Club #283, NAQCC #7085
und Flying-Pigs #76 :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »DK2WL« (5. Mai 2018, 08:44)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher