Sie sind nicht angemeldet.

  • »df3gu« ist männlich
  • »df3gu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Hobbys: diverse Basteleien, AFU Ausbildung bei FUNKEN-LERNEN

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. Januar 2018, 12:04

Stromaufnahme

Hallo Zusammen

nach Aufbau BG5 messe ich 137mA Gesamtstrom.

Gruß
Klaus DF3GU

2

Donnerstag, 4. Januar 2018, 12:40

Mein Display ist auch zum Leben erwacht.

Stromaufnahme 141mA bei 13,4V
73' de Stefan DL9TX

  • »DL1BSN« ist männlich

Beiträge: 96

Hobbys: Selbstbau QRP bis QRO, Antennen, UKW Contest

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Januar 2018, 23:49

Ebenfalls erstes Leben im Microsolf. Display und Bedienfunktionen auf Anhieb ok. Nun aber erst mal Pause.
Ich gehe mal davon aus, daß die Brücken aus BG2/BG3 nach Inbetriebnahme BG3 raus konnten Im Text hatte ich erst mal keinen Hinweis gesehen.
73 Chris

4

Donnerstag, 4. Januar 2018, 23:57

Ebenfalls erstes Leben im Microsolf. Display und Bedienfunktionen auf Anhieb ok. Nun aber erst mal Pause.
Ich gehe mal davon aus, daß die Brücken aus BG2/BG3 nach Inbetriebnahme BG3 raus konnten Im Text hatte ich erst mal keinen Hinweis gesehen.
73 Chris
Spätestes wenn du an der Stelle Transistoren einlöten musst :thumbup:
73/2 de Peter, DL2FI
Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

5

Mittwoch, 10. Januar 2018, 10:59

Display lebt - :)
Stromaufnahme 145mA bei 12V. Die Messung von IC2/PIN2 habe ich lieber an C2 gemacht ( 9,99 V) die von PIN6 an C5 ( -9-9 V) Das war mir einfach sicherer wegen evl. mal abrutschen bei den geringen PIN- Abständen von IC2. D1 habe ich noch nicht bestückt, da die Einbauhöhe noch unklar ist. Sie hängt noch an 2 Drähten vom vorherigen Abgleich von Zero-beat. Sollte vielleicht nach hinten im Ablauf verlegt werden. Werde erstmal mi der alten Version spielen für die aktuelle Version wünsche ich mir noch die Kabel - Daten für die serielle und USB - Schnittstelle mit step by step
Anleitung für mich als Dummy an dieser Stelle. Wobei ich stark auf Nik zähle, dass er mir, falls ich bis dahin scheiter ,den akt. Prozessor schickt ( Nik ich zähle stark auf Dich !!)

73 de Klaus DM4TJ

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DM4TJ« (10. Januar 2018, 16:34)


6

Dienstag, 16. Januar 2018, 17:00

Moin zusammen,

mein Display leuchtet auch wie gewünscht.
Stromaufnahme bei 13,8V ist 139 mA. An Pin 2 IC2 habe ich +10V und an Pin6 IC2 -10V gemessen.

Jetzt werde ich erstmal das Datenkabel anfertigen und die aktuelle Firmware laden.
Vy 73/72 de DH1BBO, Olaf

DL-QRP-AG 2789, GQRP 12455, Solf #021

  • »HB9DOL« ist männlich

Beiträge: 102

Über mich: SOLF Nr. 18
K2/100 Nr. 3237
Micro SOLF im Bau.

Hobbys: Haus und Garten, Funk, PC

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 21. Januar 2018, 14:06

Der Micro Solf lebt.
Mit Beleuchtung 135 mA
und neue SW V1.09 geladen
best 73
Stefan

  • »DG4FCO« ist männlich

Beiträge: 165

Über mich: Bilder vom Micro-Solf. Noch mit dem Testgehäuse (Februar 2018 ): http://www.suchdirwasaus.de/afu/microsolf.html

frank.dg4fco@suchdirwasaus.de




Hobbys: Amateurfunk, Lesen, Wandern (allein!)

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Januar 2018, 20:19

Bin auch mit der Baugruppe fertig.
Stromaufnahme im Rahmen.
Neue Software noch nicht eingespielt.

Das mit dem Messen direkt an den SMD-Bauteilen ist mir auch zu gefährlich. Da ist mir bei meinen anderen Basteleien
schon oft was passiert. Ich löte kleine Drahtstücke an die entsprechenden Messpunkte und häng da dann die Messstrippen
dran.


72 de Frank, DG4FCO

9

Mittwoch, 24. Januar 2018, 20:33

Mache ich auch so. Weniger wegen der Gefahr sondern damit ich nicht eine Prüfspitze dran halten muss, was immer wacklige Ergebnisse bringt, sondern nen "Gribsch" (Klemme ) nehmen kann.
73/2 de Peter, DL2FI
Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

10

Donnerstag, 8. März 2018, 13:11

Fertigstellung Baugruppe 5

Hallo Bastel Gruppe

Bin jetzt auch mit dem Digitalteil fertig. Noch einmal möchte ich mich bei Peter
bedanken für die Hilfe bedanken.

Stromaufnahme 167mA
IC2 PIN 2 = 9,91V PIN6 = -9,81V

Die Menüpunkte habe ich durchgespielt.
Die neue Firmenware habe ich noch nicht aufgespielt.
Mein Computer hat nur einen USB-Anschluss.
Was habt ihr da für ein Adapter genommen.
Und wo kann ich einen solchen bekommen.

Viele Grüße
Alexander

  • »DG4FCO« ist männlich

Beiträge: 165

Über mich: Bilder vom Micro-Solf. Noch mit dem Testgehäuse (Februar 2018 ): http://www.suchdirwasaus.de/afu/microsolf.html

frank.dg4fco@suchdirwasaus.de




Hobbys: Amateurfunk, Lesen, Wandern (allein!)

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. März 2018, 13:30

Hallo Alexander,

als Adapter Seriell zu USB habe ich einen Digitus Adapter mit FTDI Chipsatz genommen.
So einen bekommst Du unter anderem beim QRP-Shop von Nik
http://www.qrp-shop.biz/epages/qrp-shop.…/Products/KUSB3

Da bist Du dann auch sicher, das es bei Problemen eher nicht am Adapter liegt :D

Falls was nicht klappt, frag wieder hier nach. Ich bin immer wieder über die Baud-Rate gestolpert,
da ich das immer wieder überlesen hatte.

HTH
72/3 de Frank, DG4FCO

12

Donnerstag, 8. März 2018, 15:06

Adapter-Kabel

Hallo Frank

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
Werde ich bei Nik bestellen. Bei Fragen wende ich
mich natürlich wieder an die Bastel Gruppe.
Es muss ja weiter gehen, jetzt wo ein sogenannter Bastelfreund
Peter so verärgert hat. Vielleicht meldet sich Peter wieder.
Die meisten von uns sind ja mit seinen Bemühungen total zufrieden.
Er hilft wo er kann. Das findet man heute selten.

Viele Grüsse

Alexander

13

Sonntag, 18. März 2018, 21:18

Fertigstellung Baugruppe 5

Wir haben in unserer kleinen Bastelrunde auch die BG 5 fertig gestellt.

Bei allen drei Geräten lag die Stromaufnahme im zu erwartenden Bereich.
Dazu gab es noch folgende Spannungen zu messen (IC2 - Pin2/6):
Gerät 1: +10,2V -9,91V
Gerät 2: +10,0V -9,9V
Gerät 3: +9,99V -9,89V

Nachdem wir auch die seriellen Kabel fertig gestellt hatten, ging es an das Firmware update.
Zwei Geräte waren nach dem Einschalten direkt im Firmware-Tool ansprechbar, das dritte Gerät wollte nicht so richtig.

Nach einer ersten Fehlersuchen und dem austauschen der Kabel hat Dirk sich dran erinnert mal gelesen zu haben das es vorkommen kann das man durch erneutes einschalten ein zweite oder dritten Versuch brauch bis die serielle Verbindung steht.
In der Tat, das dritte Gerät wird nur bei jedem dritten mal einschalten erkannt, wenn es erkannt wird, läuft aber auch das Firmwareupdate ohne Probleme.

73 de DO5DKU (DM1DZ, DO1BOP)

Ähnliche Themen