Sie sind nicht angemeldet.

  • »SE2I« ist männlich
  • »SE2I« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Hobbys: QRP, CW, QSL, Antennen und Maste, QRPPP,

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. Dezember 2017, 18:59

Wo sind Spannungs und Stromknoten bei Schleifen ?

Wo sind Spannungs und Stromknoten bei Schleifen ?

Hallo Gemeinde …..
beschäftige mich zur Zeit mit Schleifen ANT, wie Deltaloop und Quad Schleifen.
Habe da zu mal eine Frage :
Den Strom und Spannungs Verlauf auf einem Dipol oder Langdraht – ANT bekomme ich ohne Probleme hin ( am Drahtende immer Spannungs Maximum ! ).
Nur wie verhält es sich auch einer Dreieckschleife oder einer Viereckschleife ?
Mache z.B. den Einspeise Punkt in einer der Ecken, wie sind dann I und U Verlauf, einmal auf einer Resonanten Schleife und einmal auf einer nicht Resonanten Schleife.
Wo fange ich da mit I an und wo mit U ??

Danke für Informationen von

Bert SE2I

2

Freitag, 15. Dezember 2017, 19:17

LOOP

Hallo Bert,
das ist nicht eine Frage, das bietet als Antwortumfang Stoff für ein ganzes Buch!
Mit grundlegenden Angaben wie Frequenzbereiche und horizontale oder vertikale Loop könnest Du uns schon versorgen.
Soll die Loop für DX herhalten oder als DL-Telefon dienen?

73! Jochen

  • »dl3naa« ist männlich

Beiträge: 217

Hobbys: Outdoorfunk (besonders Fahrradmobil), CW, Conteste, QRP-DXCC

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. Dezember 2017, 19:31

Hallo Bert!
Bild 9-12 bei https://www.darc.de/der-club/referate/ajw/lehrgang-ta/a09/ erklärt das gut!
Viele Grüße und schönen Abend!
Peter
DL3NAA
Name: Peter
QTH: Kehl (JN38VN)
DOK B14, HSC 1023, VHSC 186
QRP von 80 Meter bis 15 Meter CW