Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 24. November 2017, 15:06

Ist das Boshaftigkeit oder was ist das?

In der neuen Ausgabe des Magazins "Funkamateur! lese ich mit Freude einen Bericht von Ingo, DK3RED über das Schwarzwaldtreffen der DL-QRP-AG. Einleitung des Berichtes: Zum nunmehr 11. Mal hatte die Arbeitsgemeinschaft für QRP und Selbstbau (DL-QRP-AG), www.dl-qrp-ag.de) am 30.September 2017 in den Südschwarzwald, genauer nach und an den Schluchsee geladen. (Seite 1191)
In der gleichen Ausgabe werden im Anzeigenteil als Abverkauf letzte Restexemplare des QRP-Report Zeitschrift der ehemaligen DL-QRP-AG angeboten. Was den nun, tot oder lebendig, ehemalig oder aktiv? Schwarzwaldtreffenim September, Silbertaltreffen im Juni, großer Infostand auf der HAM Radio, QRPforum - alles übersehen?


Oder ist das die Retourkusche, weil ich für das Magazin wegen des Umgangs mit mir nicht mehr schreibe? Na egal, ich ärgere mich zwar darüber, aber davon geht die Welt nicht unter. Den Artikel zum Mikrosolf wollte ich sowieso fürs CQDL schreiben 8)
73/2 de Peter, DL2FI
Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

2

Freitag, 24. November 2017, 15:44

Ich denke die Frage, ob es Absicht oder gar Boshaftigkeit sei kann man getrost mit Nein beantworten. Ich vermute mal es ist einfach ein Lapsus bei der Formulierung des Verkaufstextes im Shop. Rückt man das "ehemalig" im Satz drei Wörter nach vorne passt es ja:

"..... Restexemplare der ehemaligen QRP-Report Zeitschrift der DL-QRP AG..."

73
Günter

3

Freitag, 24. November 2017, 16:03

Hallo QRPeter,

in der Interpretation schliesse ich mich Guenther an.

Den Artikel zum Mikrosolf wollte ich sowieso fürs CQDL schreiben


Dann mach das mal oder lasse ihn einen anderen schreiben, dann wirkt es etwas objektiver :thumbup:

73 de Hajo

  • »DL5YBZ« ist männlich

Beiträge: 56

Über mich: Olaf nr Stuttgart


Hobbys: Afu: VHF/ UHF & CW Sonstiges: Linux

  • Nachricht senden

4

Freitag, 24. November 2017, 16:39

Sehe das wie Günter...

da hat jemand mal schnell ne Überschrift für ne Anzeige erfunden und die ist dann einfach so durch gerutscht... (wobei ich vermutet, dass die Anzeige selbst als interne Kostenstelle mehr kostet, als sie einbringen wird... woanders gehen solche Lagerbestände einfach ersatzlos ins Altpapier statt sie nochmal aufwendig zu bewerben.. )

Die CQ/DL als Medium für den an der technischen Seite des Amateurfunks Interessierte durch Beiträge auf zu werten, ist ein durchaus ehrenhafter Ansatz, natürlich hebt sich ein guter Beitrag in der CQ/DL wesentlich stärker ab, als einer im Funkamateur, allerdings läuft man damit natürlich auch Gefahr, nur den kleineren Teil der Zielgruppe zu erreichen.

Am Ende wird es aber wieder das Internet sein, was über die Verbreitung bestimmt ;) .. :thumbsup:

73 de Olaf / DL5YBZ

5

Freitag, 24. November 2017, 16:55

Sehe das wie Günter...

da hat jemand mal schnell ne Überschrift für ne Anzeige erfunden und die ist dann einfach so durch gerutscht...
Es war nicht das erste mal, dass die DL-QRP-AG im FA als ehemalig bezeichnet wurde Diesmal ist mir nur ein klein wenig der Kragen geplatzt, weil in der gleichen Ausgabe ein Bericht über eine Veranstaltung von uns war.

Zitat


(wobei ich vermutet, dass die Anzeige selbst als interne Kostenstelle mehr kostet, als sie einbringen wird... woanders gehen solche Lagerbestände einfach ersatzlos ins Altpapier statt sie nochmal aufwendig zu bewerben.. )
Na ja, etliche Ausgaben des QRP-Report wurden mehrfach nachgedruckt, weil der Bestand nicht ausreichte. Der FA hat ja neben den Exemplaren für die Mitglieder immer das Recht gehabt, Exemplare für den Verkauf über die Box zu drucken.

Zitat


Die CQ/DL als Medium für den an der technischen Seite des Amateurfunks Interessierte durch Beiträge auf zu werten, ist ein durchaus ehrenhafter Ansatz, natürlich hebt sich ein guter Beitrag in der CQ/DL wesentlich stärker ab, als einer im Funkamateur, allerdings läuft man damit natürlich auch Gefahr, nur den kleineren Teil der Zielgruppe zu erreichen.

Am Ende wird es aber wieder das Internet sein, was über die Verbreitung bestimmt ;) .. :thumbsup:

73 de Olaf / DL5YBZ
Vor ganz langer Zeit habe ich oft im CQDL geschrieben, ich habe dass dann nicht aufgegeben, weil die Zielgruppe nicht stimmte sondern weil die Produktionsabläufe sich nicht mit meinen Zeitplänen abstimmen ließen. Jetzt als Rentner will ich es noch einmal versuchen :)
73/2 de Peter, DL2FI
Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

6

Freitag, 24. November 2017, 17:04

Hallo Peter,

bleib ruhig - ich denke auch es geht nicht gegen die QRP-AG und auch ich vermisse die Zeitung - aber wer sich, wie ich auf den Micro - Solf freut steht über solchen Sachen, die sicher nicht so gemeint sind. . Das solltest Du auch tun - bist doch schon lange in Geschäft - also schönes ruhiges WE ( bei hoffentlich besseren Bedingungen )

73 de Klaus DM4TJ

PS,: Wir wissen, dass die qrp-AG sehr lebendig ist - zum Glück !

7

Freitag, 24. November 2017, 17:21

Moin,
Vor ganz langer Zeit habe ich oft im CQDL geschrieben, ich habe dass dann nicht aufgegeben, weil die Zielgruppe nicht stimmte sondern weil die Produktionsabläufe sich nicht mit meinen Zeitplänen abstimmen ließen. Jetzt als Rentner will ich es noch einmal versuche
Das Thema QRP ist in der CQ DL voellig unterpraedestiniert!

:thumbsup: :thumbup: :thumbsup:

73, Tom
DARC I18 |DL-QRP-AG #1186|G-QRP #14624|FISTS #15933|SKCC #13896|LIDS #88 https://twitter.com/DL7BJ

8

Freitag, 24. November 2017, 17:29

Das Thema QRP ist in der CQ DL voellig unterpraedestiniert!


Mit deinen Fremdwörtern kannst du mir nicht imprägnieren.

Günter

9

Freitag, 24. November 2017, 17:29

Hallo QRPeter,

in der Interpretation schliesse ich mich Guenther an.
Den Artikel zum Mikrosolf wollte ich sowieso fürs CQDL schreiben
Dann mach das mal oder lasse ihn einen anderen schreiben, dann wirkt es etwas objektiver :thumbup:

73 de Hajo
Hajo, nicht ungeschickt formuliert. Bei "dann wirkt das etwas objektiver" ist objektiv nicht zu bemängeln, egal wie man es liest.

Autoren meldet euch und sagt mir Bescheid, welchen Material ihr braucht.
73/2 de Peter, DL2FI
Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

10

Samstag, 25. November 2017, 13:44

Oder ist das die Retourkusche, weil ich für das Magazin wegen des Umgangs mit mir nicht mehr schreibe? Na egal, ich ärgere mich zwar darüber, aber davon geht die Welt nicht unter.
Moin,
frag' doch mal Ingo, wer für die Anzeigen zuständig ist bzw. wer das dann absegnet. "Mal" kann es ja passieren, aber die Häufung hat schon ein G'schmäckle.
73 de Michael, DF2OK Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gern hätten. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • »DG4FCO« ist männlich

Beiträge: 168

Über mich: Bilder vom Micro-Solf. Noch mit dem Testgehäuse (Februar 2018 ): http://www.suchdirwasaus.de/afu/microsolf.html

frank.dg4fco@suchdirwasaus.de




Hobbys: Amateurfunk, Lesen, Wandern (allein!)

  • Nachricht senden

11

Samstag, 25. November 2017, 18:46

Wie heißt es frei nach Ockhams Rasiermesser: Niemals Boshaftigkeit annehmen, wenn Dummheit langt ;) hihi

Ich vermute immer auf Faulheit (so sind wir Menschen, also auch ich!). Wenn der Text mal gesetzt war, dann bleibt
der so, egal ob da Fehler drin sind oder nicht.
Letztens wollte ich wegen einer lokalen Sache (Busstation in Bechen) einen Artikel in einer Zeitung lesen.
Ich konnte kaum entziffern, was gemeint war, da teilweise Worte in den Sätzen fehlten.
Es mag traurig sein, jedoch wird es im Verlags- und Zeitungswesen meiner persönlichen, eingeschränkten
Erfahrung nach, immer schlimmer :(

Macht euch nix draus, die Welt kann man nicht ändern, nur lernen, damit zu leben :D


72/3 de Frank, DG4FCO