Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 30. Oktober 2015, 16:19

X-Phase Jetzt als Bausatz

Der QRM Eliminator ist jetzt als Bausatz in verbesserte Ausfuehrung lieferbar . Der TX wird nicht ueber vox geschaltet aber direkt von TX Masse. Es gibt 2 Ausfuehrungen. Natuerlich inkl. Platine

http://www.haje.nl/index.php?cPath=30_2280

Ich kan mein Hobby jetzt wieder zu Hause betreiben . :)
Hier ein Vorbild
»PD7MAA« hat folgende Bilder angehängt:
  • mit filter (Small).jpg
  • ohne filter (Small).jpg

3

Montag, 2. November 2015, 13:49

Der Entwurf in Funkamateur arbeitet mit eine HF vox und die Relays stehen parallel . Das ist in SSB nicht besonders zuverlaessig. Im Kit dagegen wird der TX ueber Masse geschaltet un stehen die Relays in Serie.
»PD7MAA« hat folgendes Bild angehängt:
  • X-Phase-schema.JPG

  • »DL8SFZ« ist männlich

Beiträge: 312

Hobbys: Hubschrauber-Modellbau, Amateurfunk allgemein

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. November 2015, 11:35

Ich hatte mir dieses X-Phase vor drei Jahren gebaut und in Betrieb. Vom Prinzip her funktioniert die Sache, nur all zu viel "Erfolg" bei der Störungselimination sollte man sich davon nicht erhoffen.
Gruß Stefan



Amateurfunk ist die teuerste Art der kostenlosen Kommunikation!

5

Dienstag, 3. November 2015, 14:27

Meine Wohnung im ersten Stock ist HF maessig ein Folterzimmer HI.
PLC , Plasma TV , Led Licht alles ist bei meine Nachbarn da. Ohne X-Phase konnte ich nur starke Signale aufnehmen . Jetzt kann ich mit meine Endgespeiste 40 - 10m Antenne sogar abends QSO's auf 160m hoeren. Natuerlich ist est keinen Wunderkasten und nicht jede Zituation ist gleich, aber ich bin dankbar das ich mein Hobby wieder Zuhause betreiben kann. Die zweite Antenne sollte nicht zu lang sein und auch das Abstimmen soll gelernt sein.
Es ist vieleicht eine Idee um beim O.V. so einen X-Phase zu bauen als Testmodell fuer OM's in Not :?:
Dan stellt sich snell heraus ob es hilft.


Viel Erfolg.

6

Sonntag, 8. November 2015, 21:32

40m Test mit meine X-Phase :

https://www.youtube.com/watch?v=ggxiypGbxJs


Viel Spass

7

Montag, 9. November 2015, 06:43

Hallo John,
das Clip ist beeindruckend.
Vielen Dank
DJ0TK, Ali

  • »DL8SFZ« ist männlich

Beiträge: 312

Hobbys: Hubschrauber-Modellbau, Amateurfunk allgemein

  • Nachricht senden

8

Montag, 9. November 2015, 12:01

Hallo John,

ähnliche Effekte hab ich auch erzielt. Und auch ja, die Einstellarbeiten muss man erst in den Griff bekommen und auch ins Gefühl, damit man noch vor Ende des QSO´s was mitbekommt... :D :D

Man bekommt auch bald ein Gefühl, welche Art von Störungen mit dem Gerätchen nicht so gut zu eliminieren sind. Ansonst eine klasse Technik!
Gruß Stefan



Amateurfunk ist die teuerste Art der kostenlosen Kommunikation!