Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »DL8SFZ« ist männlich
  • »DL8SFZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 318

Hobbys: Hubschrauber-Modellbau, Amateurfunk allgemein

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 8. März 2016, 14:59

Hallo Uwe,

okay, ist vielleicht nicht ganz klar geschrieben, aber du hast es richtig verstanden. Die Widerstände können zusammen 25 Watt Leistung in Wärme umsetzen und bei 25 Ampere sind das nur 12,5 Watt, verteilt auf 5 Widerstände. Den Satz kann ich ja dann noch mal etwas besser machen.

Die Widerstände waren vorher in dem Netzteil mit dem Trafo verbaut und so hatte ich die einfach übernommen. Der Vorteil dabei: Poti und Vorwiderstand zum Meßinstrument konnte ich beibehalten! Und Verbesserungen sind immer noch umsetzbar!
Gruß Stefan



Amateurfunk ist die teuerste Art der kostenlosen Kommunikation!