Posts by HB9DRN

    Hallo Rolf


    Das Messgerät ist mit einer Genauigkeit von +-0.2% und 10 Digit im C-Bereich spezifieziert.


    Nehmen wir mal an, du willst ein 10pF Kondensator messen. Dann bist Du im 200pF Bereich.
    Das Gerät zeigt als z.B. einen Wert von 12,6 pF an. Dazu kommt jetzt die +-0.2%. Der Kondensator könnte also zwischen 12.852 und 12.348 pF sein, wenn da nicht noch die +10 Digit wären. Maximal musst Du jetzt also noch die 10 Digit aufaddieren und erhälst dann einen möglichen Wert von 13,852pF.


    Für unsere Anwendungen sollte das also genug genau sein.


    Grundsätzlich gilt aber bei Messtechnik "Du bekommst das, wofür du bezahlst".


    Ein richtig gutes Gerät beginnt so vielleicht bei 500Euro und geht sehr schnell in die tausende Euro Kategorie.
    Wir müssen aber nicht das tangens Delta bei 30 MHZ messen.


    Also wenn Du unbekannte Werte ausmessen willst, oder ob der Kondensator oder die Induktivität noch einigermassen in der Toleranz ist kannst Du diese Geräte gut gebrauchen.


    73 de Mark HB9DRN

    Hallo Tramper


    Ich bin auch noch mit von der Partie.
    Kann aber im Moment, also min. bis zu den Sommerferien nichts mehr daran bauen.
    Habe noch berufliche und schulische Aufgaben zu lösen.


    73 de Mark, HB9DRN