Posts by funker01

    Hallo,
    nach dem Aufbau der Platine habe ich Probleme, die ich nicht lösen kann.
    Der LOD Spannungsregler bringt bei einer Eingangsspannung von 9V lediglich 4,61V am Ausgang. Der Strom beträgt ca. 135mA.
    Nach dem Einschalten steht sofort in der Anzeige "HF-M 3.2 DK80H-->".
    Beim Drehen des Drehgebers im Uhrzeigersinn erscheinen jeweils kurz eine Zeile schwarzer Quadrate. Beim Drehen gegen den Uhrzeigersinn verändert sich die Anzeige nicht.
    Ist dieses Verhalten schon mal jemand aufgefallen? Oder habe nur ich dieses zweifelhafte Glück?
    Messungen mit dem Oszi kann ich zur Zeit nicht vornehmen, da ich das Gerät verliehen habe.
    Ich hoffe jemand kann mir helfen.
    Viele 73 von Hans

    Hallo,
    ich habe den Bausatz fertig aufgebaut und nach ein paar kleinen Pannen, die sehr kompetent bereinigt wurden, funktioniert das Gerät zur vollsten Zufriedenheit.
    Innerhalb der paar Tage hat es sich zu einem der wichtigsten Testgeräte beim Aufbauen von Schaltungen mit ausgelöteten Bauteilen gemausert. Kein Halbleiter einlöten auf Verdacht mehr, da ausgelötete Halbleiter beim erneuten Einlöten durch den Wärmestress leiden können. Kurzer Test vor der Geräte in betrieb -
    nahme und man ist auf der sicheren Seite.
    Nochmals meinen herzlichen Dank an Nikolai, der mir schnell und unbürokratisch geholfen hat. Ich muß sagen, das QRPprojekt team ist eine Spitzen Mannschaft. Solche Hilfe erhält man heutzutage nicht einmal mehr im Ortsverband. Ich fühle mich bei Euch besser betreut!!!!
    Macht so weiter
    viele 73 von Hans
    PS: Wann kann ich eventuell wieder wegen des HF Multimeters nachfragen?

    Hallo Fangemeinde,
    ich habe soeben den Aufbau meines Analysers beendet. Bei der Inbetriebnahme zeigt das Display in der 1. Zeile nur schwarze kästchen. Hängt dieser Fehler auch mit dem Prozessorfehler zusammen? Wenn ja bitte kurze Info. Werde dann den Prozessor zurücksenden. Rechnung vom 6.2.2006.
    Mfg
    Hans