Posts by funker01

    Hallo,


    nach einer Augenverletzung wieder unter den sehenden. Ich habe den Unun ausgebaut und wollte den Kern messen, 9 W§indungen an einen Funktionsgenerator und 9 Windungen an Oszi. Erfolg: Übertragung bis ca. 500kHz, dann tote Hose. Kern absolut unbrauchbar. Jetzt habe ich mir im Versandhandel einen FT-114-77 bestellt. Mal sehen wie gut der funktioniert. Meine Idee 18 Windungen mit einer Anzapfung bei 9 Windungen. Der Unun soll nicht nur eine Anpassung vornehmen sondern auch die statischen Aufladungen ableiten. Ich habe dirikt am offen Antennendraht Spannungen bis ca. 3000V gemessen. HV Messgerät für Bildröhren.


    73 von Hans

    Schönen guten Abend,


    Ha-Jo vielen Dank für Dein Angebot. Ich komme daraf zurück.
    Der Tipp mit dem Klingeldraht hat ergeben, daß meine Antenne eine taube Nuß ist, Es könnte der Ferritring sein, ich habe einen unbekannten Typ aus dem Kästchen verwendet.


    vy 73 Hans (funker91)

    Hallo ha-Jo,


    den Vorselektionsregler betätige ich schon in der richtigen weise. so wie es ausschaut ist wirklich der Empfänger beim Teufel.
    Andere OMs an meinem Standort zu bekommen ist fast unmöglich, da der OV Deggendorf erwieder im Aufbau ist und mein OV Passau zur Zeit etwas vor sichhin dümpelt.Mein QTH ist 94486 Osterhofen nähe Deggendorf o das ich hier auf mich selbst angewiesen bin. Vielen Dank für Deinen Tipp aberdie Umsetzung ist hier praktisch unmöglich. Mir bleibt nur de Versuch den Empfänger gründlich zu reinigen und dann noch mal zu versuchen


    vy 73 Hans (funker01)

    Hallo Ha-Jo,


    es ist des beschriebene FR-101. Durch die Verunreinigung kann ich nicht sagen ob die Antenne schlecht ist oder der Empfänger taub.
    Gesterb abend um ca. 21.00 habe ich im 80m Band ganze 2 Stationen in CW gehört. ab 40m nur noch Rauschen. Aber ich vermute daß der Empfänger dringend gereinigt werden muss.


    73 funker01

    Hallo Leute,


    ich habe um KW abzuhören eine endgespeiste Langdraht von ca. 15m in Süd Richtung, dort über ein Isolierei Knick nach Westen mit ca. 10m. Angeschlossen über einen Unun 4:1 auf ein RG58. Das Ganze in einer Höhe von 4m über Erde. Wer kann mir sagen ob ich mit dieser Konstellation einigermassenen Empfang habe.
    73 funker01

    Hallo,


    ich habe mich vorhin vertan. Es geht um einen Yaesu FR-101. Diese Schmiere bedeckt im Gerät sämtliche Bauteile und Leiterplatten. Selbst in der Abstimmeinheit sind alle Trimmkos bedeckt. Den Drehkondensator habe ich mit Tunerspray gereinigt. Alles andere dabei mit Küchenrolle abgedeckt.
    Ich schätze Benzin ist nicht gut für die Platinen und Bauteile.


    73 funker01

    Hallo Leute,


    ich habe mir jetzt einen Alinco DR-599E ersteigert. Das Gerät liegt um ca. 600kHz zu tief. Nach dem Öffnen habe ich einen dicken Nikotinbelag im ganzen Gerät festgestellt. Wer hat eine Idee wie der sicher entfernt werden kann? Mit Kontaktspray habe ich Angst etwas zu zerstören oder nicht?


    73 funker01