Posts by DF2OK

    Einen Trenntrafo

    Moin,


    so wie es aussieht wurde der Film - wenn überhaupt - leider nicht bis zuende geschaut. Gut, heute sind Röhrenendgeräte und -endstufen nicht mehr so das Thema. Aber trotzdem, die Gefahren von elektrischem Strom sind nicht zu unterschätzen - bitte das Video KOMPLETT bis zum Ende anschauen. Wenn man schlimmstenfalls tot im Shack rumliegt und aus gutem Grund nicht mal die Versicherung zahlt...


    Mit einem Schutztrenntrafo kommst man nicht aus...

    Hat jemand damit, vielleicht auch mit genau einer solchen Taste, Erfahrungen?

    Moin Ludwig,


    nicht genau mit dem Typ von ebay, aber mit dem Typ dieser Taste. Diese werden "traditionell" aus dem Kontaktsatz eines Telegrafenrelais gefertigt. Das funktioniert im Grunde erst einmal sehr gut. Die Kontakte sind sehr präzise und es stimmt - sehr fein einstellbar.


    Nun das dicke "aber". Ich hatte natürlich auch so eine Taste gebaut, denn in meiner Jungend gabs diese Relais noch zuhauf auf Flohmärkten und sonstigen preiswerten Quellen nachgeworfen. Der Nachteil für die Anwendung als Taste ist der Hebel. Nicht der, den man anbaut, nein. Sondern der Hebel der Kontaktzunge des Relais, die als Bedienhebel umfunktioniert wird.


    Das ist ein hauchdünner Metallstreifen, der - wenn man nicht aufpasst - schon bei einer heftigeren Bedienung abbricht. Das war es dann mit der Taste. Mir dessen bewusst, habe ich sie pfleglich bedient. Aber es kam wie es kommen kann - Transportschaden. Einmal mit dem Ärmel hängengeblieben und mit dem Paddle auf meine Beine gefallen - Bruch.


    Andere haben Ähnliches erlebt. Wenn ich nun noch den Preis sehe...

    Mein Tipp: Finger weg! Absolut überteuert für ein mit Sicherheit kurzes Vergnügen.


    Dann lieber schauen, ob man ein passendes Relais bekommt und sich selbst was baut.


    "Neuer, unbenutzter Artikel, ohne Gebrauchsspuren." Naja... Er hat noch eine im Angebot.

    Es ist keine "gelbe Gefahr", es ist einfach so, dass die Unternehmen und insbesondere "Made in Germany" einfach über Jahrzehnte gepennt haben.

    Moin Tom,


    das ist schon richtig. Gleichwohl - viele kennen sicher die eine oder andere Sendung, die sich mit einem Leben durch den Verzicht von Produkten "Made in China" befassen - ist die Überflutung aus Fernost gewaltig. Klar, hausgemacht.

    Moin,


    bei allem, was so scheinbar kostenfrei verfügbar ist, bezahlen wir mit Daten aller Art, die dann für (hinter)listige Zwecke benutzt werden. Populäre Beispiele wie Facebook und Co. (= Whatsapp, Instagram), Twitter, TicToc, Google / YouTube und wie sie alle heissen, leben davon. Und das nicht schlecht.


    Damals haben mein Großeltern immer von "der gelben Gefahr" gesprochen. Gut, sie dachten vor und nach dem Krieg an andere Handlungen. Aber im Grunde hatten bzw. haben sie ja Recht behalten. Schaut heute nur vielfältig anders aus, diese sogenannte "gelbe Gefahr"...

    Moin,


    ja, das klingt seltsam. Als ich von dem "Service" erfuhr, fand ich das auch sehr seltsam. Was es so alles gibt...


    Kennst Ihr scoperty.de? Ist schon krass! Da gehen sie einfach daher und schätzen für alle Immobilien in DL den Wert stellen das auf deren Webseite auf einer Karte dar. Zoomt mal bei Euch oder anderen 'rein. Ab einer gewissen Vergrößerung gibts dann Preise zu sehen.


    Hier beispielsweise ein bekannter QRP-Treffpunkt.


    Man kann Widerspruch einlegen, wenn man es möchte. Wenn man überhaupt davon weiß, aber das ist ja ab jetzt der Fall. Geht dann auch ganz fix, innerhalb weniger Sekunden war die Preisangabe bei uns daheim weg.