Posts by DL1KWK

    Guten Abend,


    ich möchte noch kurz meine Erfahrungen mitteilen.

    Heute morgen beim Zoll angerufen und angefragt, ob ich vorbeischauen dürfte.

    Ja, kommen sie vorbei, kein Problem, sagt der freundliche Kollege vom Zoll.

    Im Anschreiben stand noch etwas von Termin vereinbaren.


    Auf dem Päckchen stand $5,29 (USD).

    Das fand eher keine Beachtung.


    Rechnung vorgezeigt, 101,09 USD - wurde dann tagaktuell umgerechnet und die Einfuhrumsatzsteuer von 18,25 Eur erhoben.


    Alles wie erwartet.


    Was mich allerdings irritiert hatte war ein Beiblatt der DHL in der Zollinformation:


    quote

    Beauftragung des Services "Nachträgliche Postverzollung"


    "Hiermit beauftrage ich die Deutsche Post AG mit der nachträglichen Postverzollung meiner Sendung.

    Für diesen Service wird mir der Betrag in Höhe von 28,50 Euro, bei erfolgreicher Verzollung in Rechnung gestellt"

    .

    .

    .

    unquote


    Irgendwie hatte ich im Ohr, das DHL eine Zoll Handling Gebühr von 6,50 Eur erhebt.


    Das dreiseitige Zoll Dokument führt die Warennummer 8517 6930 00 0 ( taric )



    Einen schönen Abend und


    73, Frank

    Guten Morgen,


    meine Bestellung des qdx (vom Mai '22) hat den heimischen Zoll erreicht.

    Prozedur soweit klar, Rechnung, Überweisung und Besuch.


    Falls notwendig, welche taric Nummer würdet ihr verwenden ?

    Diese hier ? 85176100 ?

    (Basisstationen von Sende- oder Empfangsgeräten für Töne, Bilder oder andere Daten)


    Eigentlich rechne ich nur mit der Einfuhrumsatzsteuer ...


    Danke im Voraus -


    Schönen Sonntag


    73, Frank

    Hallo Jörg,


    wenn ich mich richtig erinnere, ist der PL Stecker der GAP Titan DX (gelbes Koaxialkabe ca. 7mm) eventuell eine Möglichkeit,

    die du für 7mm Kabel einsetzen kannst.

    Ich vermute der Stecker ist bei GAP als Ersatzteil zu bekommen bei euch ?


    73, Frank / DL1KWK

    Hallo Tom und Mitleser,


    "ausgeblendete Geräte anzeigen" im Gerätemanager (Win7) wird u.U. nicht reichen.
    In der Dos Box (cmd.exe) vorher einen Parameter setzen, z.B. so:
    >set DEVMGR_SHOW_NONPRESENT_DEVICES=1
    >devmgmt.msc


    Wichtig, den Gerätemanager aus der DOS Box starten, in der oben genannter Parameter gesetzt wurde, dann sind auch über
    Tom's Hinweis die die ausgegrauten Geräte sichtbar.


    73, Frank

    Hallo OM's,
    ich suche nach einem MRF422 RF Powertransistor (Motorola, Macom etc).
    In Frage kommen auch andere Typen wie SD1730, TH530, 2SC2510. Dann, aber paarweise.


    e-Bay, Aliexpress & Co.als möglichen Quellen sind mir bekannt - alle wegen langen Lieferzeiten oder
    teueren Versand sind "suboptimal".


    Schönes Wochenende

    Hallo Nick,


    ich habe hier schon mal bestellt, ist etwas preiswerter, wurde gut bedient:


    http://dutchrfshop.nl/componen…sistoren-mosfets.html?p=2



    73, Frank

    Hallo Andreas,



    für den abgebildeten L/C Koppler habe ich an der Stelle von Wolfgangs Symbia auch schon öfter einen
    "Kellermann Balun" gesehen.



    Wie verhält es sich mit statischen Aufladungen beim einfachen L/C Koppler, wie in deiner Skizze ?


    Mir fehlt da gerade die "Fantasie" bezüglich der statischen Aufladung.


    Vielleicht kann jemand dazu posten.




    73, Frank

    Hallo Patrick,


    ich habe schon seit einiger Zeit ähnliche Überlegungen angestellt.


    Dabei ist folgendes herausgekommen, allerdings bisher nur theoretische Betrachtung:


    Du hast es zwar nicht geschrieben, ich nehme aber an, du beziehst dich auf ein normales Satteldach, Dachneigung irgendwas
    zwischen 30 und 45 Grad, mit Betondachsteinen eingedeckt.


    Ich habe für den Zweck vier gebogene Halter aus dem Solarbefestigungssystem zu liegen.
    (sieht aus wie ein T-Stück noch zweifach gebogen, 5mm Stahl)


    Diese werden ja bei dem ursprünglichen Zweck unter den Dachpfannen auf die Dachkonstruktion (Holz) geschraubt / genagelt.


    Dazu werden die Dachpfannen auf der Unterseite noch mit einer Aussparung versehen, damit sie anchliessnd wieder dicht auf den
    anderen Ziegeln aufliegen.


    An dem über die Ziegel ragenden Teil der Solar-Dachhaken will ich eine Schrauböse montieren und die Abspannung dort aufnehmen.


    Das ganze 4 x auf dem Dach je nach Gegebenheit verteilt läuft dann am Mast gegen ein Drehlager, da ich gegen den Drehbaren Mast
    abspannen möchte.


    Hoffe das kann als Anregung dienen.


    Vy 73 de Frank / DL1KWK

    Wäre es nicht Interessant, ein Verzeichniss mit Händler hier zu erstellen, wo man nach Produkt, Händler und Standort des Händlers suchen könnte !??



    Vor allem kommen dann auch mal Quellen vor, die viele evtl. garnicht kennen !?


    Hallo Bert,


    manchmal gibt es so etwas schon, allerdings wie in anderen Antworten bemerkt, ist wohl die Pflege das A und O ...


    http://www.dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-faq.htm#F.1


    Vy 72/73


    Frank

    Hallo Philipp,


    ja natürlich ist es noch gewünscht, dass du dein Kapitel fertig bekommst :)


    Ich hab fast 2 Kapitel beigesteuert und es wäre wirllich schade, wenn die anderen
    nicht dazu kommen.


    So sehr viel kann nicht mehr fehlen ...


    Also ran an die restlichen Zeilen :)


    73 de Frank

    Hallo Uli,


    da ich in meiner Jugend auch mit Modellen 'gespielt' habe, noch eine Ergänzung oder Anregung.
    In Funkferngesteuerten Anlagen für Sport-Segelboote gibt es Schootwinden, die
    kein Problem mit mehreren Umdrehungen, sprich 360 Grad oder mehr haben.


    Vielleicht ist so ein 'Spezialservo' geeignet für deinen Zweck.


    Desweiteren noch ein Tipp - es gibt eine Anlage: react von nomadio - 2,4 Ghz, ziemlich interessantes Übertragungsverfahren. (Google hilft)
    Oder willst du per Draht die Servos steuern ?



    Viel Erfolg bei der Suche


    73 de Frank / DL1KWK