Posts by DK2LO

    Moin,


    es geschehen noch Zeichen und Wunder. Heute habe ich vom QRPARCI awardmanager das Diplom erhalten. Geht also doch, hat nur etwas länger gedauert. Also der QRPARCI ist "up and alive".


    73 Olaf

    Moin,


    Das Thema ist nicht so trivial wie es auf den ersten Blick scheint.


    In diesem Zusammenhang möchte ich auf einen interessanten Artikel unseres "Rufzeichen-Papst" Prof. Dr. Hans Schwarz, DK5JI, hinweisen: "Amateurfunk und das Völkerrecht" erschienen in der Rubrik Funkbetrieb der CQ DL 2-2021 Seite 48.


    DK5JI ist auch Autor des Nachschlagewerks "Call Sign Directory".


    Im oben genannten CQ DL Artikel wird ausführlich auf Nicht-Standard-Rufzeichen im Amateurfunk eingegangen. Um nur einige Beispiele zu nennen:

    - Eine DXCC-Anerkennung ist kein Garant für einen ITU-konformen Prefix, z. B. 1A - Malteserorden.

    - Die besondere Rolle von Taiwan BV wird beleuchtet.

    - Auch in Deutschland gibt es eine Episode zu DM-Rufzeichen vor 1973.


    Das sind nur einige Höhepunkte aus dem sehr informativen Dokument und regen vielleicht die Neugier an. Es werden praktisch alle Sonder-Prefixe die im Amateurfunk auftauchen ausführlich behandelt. Ich habe dabei viel dazugelernt und kann die Lektüre sehr empfehlen.


    73 Olaf

    Liebe QRP-Freunde,


    danke für die Rückmeldungen.


    Ja beim QRPARCI bin ich mit meinem Antrag nichts geworden, habe aber mit dem NAQCC eine gute, vielleicht sogar bessere Alternative gefunden.


    Trotzdem Schade, dass der QRPARCI nicht antwortet. Gegründet 1961 ist das wohl der älteste QRP-Club. Die Webseite sieht recht ordentlich und gepflegt aus, nur die award-Abteilung hat bei mir nicht funktioniert.


    Wenn hier jemand in der letzten Zeit Erfahrungen mit dem QRPARCI gemacht hat bin ich weiterhin an einem Bericht interessiert.


    73 Olaf

    Hallo QRP-Freunde,


    hier ein Erfahrungsbericht zu obigem Thema.


    Im FUNKAMATEUR erschien unter QRP-QTC auf Seite 581 ein Hinweis zum 1000MPW Diplom des QRPARCI. Danach wird ein PDF-Formular mit den dort gewünschten Daten ausgefüllt und an den Award-Manager beim QRPARCI geschickt. Gesagt getan: Ende Juni erste E-Mail geschickt - keine Antwort. Im August erneut geschickt - keine Antwort. Ende September letzter Versuch an den president of QRPARCI geschickt - keine Antwort.


    Inzwischen habe ich auf der Seite des North American QRP CW Club NAQCC gefunden, dass dort ebenfalls ein 1000MPW Diplom verfügbar ist. Die Anforderungen sind höher als beim QRPARCI:

    1. nur CW

    2. nur single element Antennen

    3. Die Leistung darf nicht während des QSOs vermindert werden

    Hier kann man die Daten via E-Mail formlos an den Award-Manager John, KK1X schicken. Nach 4 Tagen erhielt ich eine nette E-Mail von John mit dem Diplom als PDF und JPG Dokument. Kosten fallen keine an, auch für Nichtmitglieder. Bei QRPARCI sind 10$ für Nichtmitglieder fällig.


    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

    Weiss jemand was mit dem QRPARCI los ist?


    73 Olaf

    Moin Manfred,


    ja der SP3 hat so einen Umschalter. Ist im SP3 Manual alles genau beschrieben auf Seite 3 und auf der letzten Seite mit Schaltbild. Die übliche gute Elecraft Dokumentation.


    Also hier

    Manuals & Downloads
    Document and Manual Download Page These sections are formatted as PDF files. (The newer Acrobat free reader may be more compatible.) If you don't have a PDF…
    elecraft.com


    und dann: Radio Accessory Manuals - External Speaker Manuals.


    Dann versteht man das Problem und die Lösung.


    73 Olaf

    Moin Peter,


    danke für die Lösung. Werde ich mir gleich merken falls ich mal einen SP3 oder SP4 haben sollte. N6TV ist super, er hat fast immer eine guten Ratschlag.


    Viel Erfolg weiterhin mit dem K4!


    73 Olaf

    Peter,


    das mit dem Abschalten verstehe ich nicht. Beim K3 betreibe ich Kopfhörer und Lautsprecher parallel. Das geht super. Der Operator kann am Kopfhörer hören und Zweitoperator/Besucher hören am Lautsprecher mit. Dazu muss allerdings im MENU SPKR+PH auf YES gesetzt werden. Sollte eigentlich beim K4 auch so sein.


    73 Olaf

    Moin Jan,


    ich schicke Dir die Transistoren. Mal sehen wann ich zum Briefkasten komme. Ein Brief aus Berlin hier aufs Dorf hat kürzlich 6 Tage gebraucht! Briefe aus USA sind da sogar schneller. Kann also etwas dauern bis Dich der Brief erreicht.


    73 Olaf

    Moin Peter,


    steckt der Klinkenstecker auch ganz bis zum Anschlag in der Buchse? Diesen Fehler hatte ich mal nach Umverkabelung und habe recht lange gebraucht bis ich diese Trivialität gelöst hatte. Sonst fällt mir hier z. Zt. auch nichts mehr ein.


    73 Olaf