Posts by DL2YBF

    Ich habe den Geierbesitzer gerade mal angerufen, er hat mir den Ton vorgespielt: etwa im Sekundenrhythmus - klingt wie die Sonarsignale in U-Boot Filmen. Also ein wenig wie "Tropfen" allerdings im Ton etwas höher.

    vy 73 de Wolfgang

    Hallo OMs

    Eben beim ortsansässigen 10 Mtr. Repeater gefunden, ich stelle das hier mal ein:


    Greifvogel mit Peilsender entflogen – Falkner bittet um Hilfe der Funkamateure

    Am Freitag, den 30. Juli ist in Karlstein am Main (bei Aschaffenburg) ein junger Greifvogel (Wanderfalke) beim Training entflogen. Der Vogel trägt einen sehr hochwertigen Peilsender der Fa. Marshall Radio auf der Schwanzfeder (UHF 434,035 MHz). Der Falkner bittet nun die Funkamateure um Mithilfe bei der Wiederauffindung/Peilung des jungen Vogels. Die Batterie wird den Sender hoffentlich noch bis kommenden Freitag, 6. August, mit Strom versorgen. Es ist also Eile geboten. Falkner in ganz Deutschland suchen bereits mit ihren Empfängern – bisher ohne Erfolg. Ein Wanderfalke legt sehr große Strecken zurück – gerade junge Vögel. Es ist also tatsächlich die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Er könnte einfach überall sein ob Hamburg oder München, alles wäre möglich. Da allerdings vergangenen Freitag Süd-West-Wind herrschte und Falken gerne mit dem Wind fliegen, wäre die nördliche Bundeshälfte evtl. von größerer Bedeutung. Das kann sich allerdings schon wenige Stunden später geändert haben und er ist abgedreht nach Süden. Alles nur Mutmaßungen … Wir danken schon jetzt allen Funkamateuren, die versuchen, dem Ausreißer auf die Spur zu kommen. Jeder Versuch zählt! Hinweise können gerne an den Besitzer des Wanderfalken durchgegeben werden: Werner Heßberger, Tel. (0163) 1 29 84 02, petra.eckrich@t-online.de.


    vy 73 de Wolfgang

    Pascal, danke. Aber soooo abgesetzt ist der Betrieb nicht. Er steht ebenfalls in der Nähe des 817 im Shack. Nur die angegebenen 30 cm würden nicht reichen. Ich habe aber eben per PM erfahren, das es wohl 90 cm Kabellänge sind, also 3 ft und nicht 30 cm. Das sollte auf jedenfall reichen.

    73 de Wolfgang

    Liebe Funkfreunde. Passend zu meinem YAESU FT-817 käme mir der LDG-Tuner Z817 ganz passend. Nur will ich selbigen nicht direkt oben auf den TRX schnallen, sondern etwas (...) entfernt aufstellen. Die Angaben in den Datenblättern und bei Händlern sagen eine Steuerkabellänge von nur ca. 30 cm. Das wäre für mein Vorhaben zu kurz. Könnte ein Besitzer mal nachmessen, ob das wirklich so kurz ist?

    Vielen Dank

    72 de Wolfgang

    Hallo, gibt es hier jemand, der Erfahrung mit dem TRX im stand-alone Betrieb hat? Also ohne PC? Technische Daten und RX-Bereich gefallen mir sehr gut, auch der zweite Antennenanschluß.

    Besonders würden mich die Erfahrungen bei CW interessieren, sprich QSK, semi QSK usw.

    Im Netz findet sich einiges, auch auf You Tube, aber nach wenigen "Minuten" schnallen alle den Rechner an den Transceiver...

    Ich habe im Shak keine Rechner und will dort auch keinen hinstellen.

    vy 73 es tnx de Wolfgang

    DL2YBF

    Ich hatte mal vor ´zig Jahren einen Icom 2 Mtr. FM-TRX, der mit der umlötbareren Diodenmatrix. 6 oder 12 Kanäle glaube ich. Dezenter Militäry-Look. War mein OV Telefon. Ich habe bei der Kiste alle Lötstellen unendlich oft nachgelötet; auch vorher die Bauteile entfernt, gereinigt und wieder eingelötet.

    Es blieb eine ewig riesengroße kalte Lötstelle, das ganze Gerät...und ich war nicht der Einzige mit dem Gerät im OV.

    73 de Wolfgang

    DL2YBF

    P S 10 Mtr. ist offen