Posts by DM1FS

    Hallo DL2BCZ :) ,
    Frage: ist bei Deinem Galaxy bei PSK der Empfang auch "schwierig", teilweise Aussetzer insbesondere nach dem Senden, dann kommt teilweise nix mehr an, dann hilft nur DroitPSK neu starten...??? (bei droitRRTTY kaum solche Aussetzer). ?(

    Hallo OMs,
    folgende ergänzende Infos:
    1) selbstverständlich müssen die Akkus extern geladen werden, da wie bereits erwähnt ein SPEZIELLES Ladegerät erforderlich ist. Das bestätigt auch den Einwand von Peter.
    2) die Bezugsquelle ist auch: http://www.conrad.de/ce/de/pro…otionareaSearchDetail=005
    und
    http://www.conrad.de/ce/de/pro…otionareaSearchDetail=005
    3) Der Vorteil des KX3 besteht für MICH darin, daß die Stromversorgung im TRX integriert ist und kein Batteriepack mitgenommen werden muß. Ansonsten geht gerade der Vorteil der kompakten Bauweise wieder z.T. verloren.... Aber das muß jeder selbst für sich entscheiden.
    4) Das erforderliche Auswechseln der Akkus zum Laden ist ein begründeter Einwand; aber nach mehreren Akkuwechseln kann ich sagen, daß es bei entsprechender umsichtiger Handhabung kein Problem sein dürfte.
    5) Zu der Verwendung von NiMH Akkus kann ich nur sagen, daß sowohl die Leistung selbst als auch die Dauer bis zum automatischen Abschalten für mich nicht befriedigend waren, obwohl ich qualitativ hochwertige Mignon-Akkus verwendet habe.


    Die Hinweise waren vor allem für OMs gedacht, die an minimalster Ausrüstung für portabel-Betrieb (vor allem CW oder Digi) interessiert sind, wofür der KX3 wie geschaffen ist. Hierzu auch meine Info über kombinierten Betrieb mit Smartphone für Digi-Modes.


    Viel Erfolg !!!!

    Für portabel-Betrieb sind die herkömmlichen 1,2 V NiMH Akkus nur bedingt geeignet.
    Habe zufällig NiZn Akkus mit 1,6 V entdeckt. Sind wesentlich besser; bei 8 Akkus zeigt der KX 3 eine Spannung (wenn voll geladen) von bis
    zu 13,7 V an.
    Nachteil: teuer und spezielles Ladegerät erforderlich.
    Bezugsquelle: großer deutscher Elektronikversand

    KX 3 und WolphiLink-Interface arbeiten mit droidPSK und droitRTTY "ganz gut" zusammen.
    In RTTY sind die "Aussetzer" bei RX deutlich seltener wie bei der PSK-App.
    Habe schon zahleiche QSOs machen können.
    Die PTT läßt sich, wie von Wolphi beschrieben, scheinbar nicht von allen Smartphones aus ansteuern (Microvoltage !?).
    Mit dem Samsung Galaxy Ace funktioniert es jedenfalls nicht.
    Beim KX 3 aber kein Problem, geht über die VOX anstandslos.


    Wer hat auch Erfahrungen damit ?