Posts by DL3MLP

    Hallo Uwe,


    danke für die Infos. Welchen NWT 4000 kann ich denn da genau nehmen? Da gibt es ja zig verschiedene Versionen. Kannst du eine bestimmte empfehlen?


    Ich habe bisher NWT 4000-1, 4000-2, (dann mit div. Anfangs-QRGs gefunden), NWT 4000-1Pro, usw.


    Danke für deine Hilfe ;)

    Hallo Reinhard,


    danke für deine Antwort. Nach etwas googeln habe ich den VK und einen Rechner gefunden.


    Falls ich das korrekt verstanden habe, ist ein offener Stub eine Bandsperre/Notch und eingeschlossener ein Bandpass?


    Das bedeutet ich schneide 35,75cm vom 75Ohm Satkabel ab und löte es an Schirm und Innenleiter in das geöffnete Kabel zur DVB-T Antenne?


    So wie hier


    Falls ich das richtig verstanden habe, dann bastel ich mir praktisch 2 Stubs (2m und 70cm) und thats it?

    Hallo Zusammen,


    ich bin ja leider kein HF-Techniker sondern ITler, interessiere mich aber stark für den Selbstbau. Antenne von 80m-70cm habe ich schon selber gebaut.


    Aktuell würde ich gerne einen Sperrfilter für 2m und 70cm für meine DVB-T Antenne bauen und auch gerne eine Antenne für 23cm.


    Evtl. kann mir jemand einen Tipp geben welches "günstige" brauchbare Messgerät ich dafür verwenden kann. MiniVNA evtl?


    Gibt es irgendwo einen Schaltplan für einen 2m und 70cm Sperrfilter bzw. als Kombination? Einen J-Mode Filter habe ich schon zusammen bekommen, aber natürlich nur nach Anleitung ;)


    Also löten kann ich und Spulen wickeln auch.


    Danke für eure Tipps.

    Ja, aber so ist es ja immer. Man überlegt sich was und wenn man einen Ansatz gefunden hat, wie es machbar wäre, dann überlegt man sich wie es am Besten passen könnte.


    Nochmal ein Ecoflex 15 ohne Kabelschacht wird einfach schwierig noch mal aufs Dach zu bekommen. Deshalb die Einkabellösung. Allerdings muss ich mich über den Sat ja selber hören. Aktuell hängt da auch eine Dualband Yagi oben aus diesem Grund, sowie ein Diplexer am IC-821h. Auf 70cm ist aber der Empfang so dermaßen schlecht bzw. das Signal so schwach vom Sat, dass ich gerne ausprobiert hätte, ob ein VV dort etwas bringt.


    Abgesehen davon, habe ich mir vor 6 Wochen einen Christian Koppler nachgebaut, was für mich als Elektroleihe schon ein großes Projekt war. Aber er funktioniert. Jetzt will ich weiter machen und Dinge verstehen und selber (nach) bauen. Layouten kann ich etwas und Platinen selber ätzen geht inzwischen auch.


    So, dass war jetzt die ganze Geschichte. =)

    Das heißt für mich, sofern ich zwei Antennenkabel benutzen würde, dass ich am Vorverstärker schaue wo im Empfangsfall 12V DC anliegen. Diese kann ich dann nutzen um die Relais zu schalten.


    Ziel ist es ja, einen Preamp für 2m sowie für 70cm zu haben. Das heißt, sobald ich nur mit einem Kabel und dann über deinen Diplexer auf die beiden Antennen (2m sowie 70cm) gehe, höre ich nichts mehr über den Lineartransverter vom Sat, weil ja kein Strom mehr für den VV da ist. Also bleibt entweder VOX mit Dauerstrom am VV oder doch die Schaltung mit Koax-Relais und Ablaufsteuerung.

    Meines Wissens hat der IC821 auch einen Preamp Switch, der die Versorgungsspannung für einen Masthead-Vorverstärker im Empfangsmodus zur Fernspeisung auf die Antennenbuchse gibt. Eine Vox ist in diesem Falle nicht erforderlich, nur eine UHF-taugliche Relais Umschaltung.


    Preamp Switch hat er. Hab ich inzwischen herausgefunden. Er liefert ca. 12V DC sofern man das aktiviert.


    Hmm, sorry aber den letzten Teil verstehe ich nicht ganz, bzw. kannst du das evtl. näher beschreiben? Heißt, dass evtl., dass der Strom für die Fernspeisung nur geschaltet wird, sofern er nicht sendet? Falls ja, wäre das schlecht, da ich nur ein Kabel nach oben habe mit Diplexer. Mehr geht aktuell nicht. Das würde ja bedeutet, das wenn ich auf 2m sende und auf 70cm empfangen will, trotzdem 12DC geschaltet werden, da es nur ein Kabel ist, richtig?

    So, habe jetzt mal alle Dokumente gesichtet und die Teile für den VV auch bestellt. Die Lösung mit den Koaxrelais ist ja toll, aber für SAT-Betrieb fast nicht zu handeln.


    Hat jemand einen Tipp wo man eine HF-Vox Schaltung findet? Ich suche anscheinend falsch bei Google.


    @UPDATE:


    Hab einen Tipp bzw. eine Info erhalten. Danke. Hat sich somit erledigt.