Posts by DK6JK

    Hallo Roger,

    in dem Zusammenhang habe ich eine Frage (die nicht unbedingt in diesen Thread gehört, aber evtl. andere auch interessiert).


    Manchmal hör ich auf dem Band Aussagen, wie:

    - in den letzten Jahren hat das Externe Rauschen, das man-made-noise, auch in Gegenden zugenommen, die weit ab von Großstädten liegen

    - es wird dann auf subjektive Messung und Vergeich zu Jahren, die 10-40 Jahre zurück liegen, zurück gegriffen

    - als Begründung wird u.a. aufgeführt, dass einiger elektronischer Müll es schafft, über die Reflektionsschichten in alle Gegenden der Welt reflektiert wird, dies ist doch eine sehr gewagte Aussage,

    - weißt du, ob es neuere Arbeiten zu dem Phänomen gibt (Dissertationen oder ähnlich)

    - ich erinnere mich (kennst du bestimmt auch) an farbige Landkarten, wo die Gegenden in DL kreisförmig eingetragen sind, je nach man-made-noise Störpegel (Externem Rauschen), die werden immer noch herangezogen (auch unterschiedliche Leitfähigkeit der Böden etc.)

    - Frage: gibt es Hinweise im Netz, ich wäre sehr interessiert

    - entweder gibt es hierzu bereits im Forum alte Threads, wo ich nachlesen kann, oder wir machen einfach mal einen neuen Thread auf

    73

    Winni

    Hallo Chris,

    weißt du noch, wie du telefonisch einen versierten Techniker, der das Problem verstand, herausgefunden hast.

    Die Idee mit einer von der Telekom durchgeführten Lösung hatte ih auch,

    aber hir kommt demnächst auch Glasfaser, dann hat sich das hoffentlich endgültig geklärt,


    wobei: der Einbau von guten Mantelwellenstromsperren lohnt sich evtl. ja auch bzgl. man-made-noise Empfangsstörungen bei Empfang,

    ich meine, Aussagen hierzu irgendwo gelesen zu haben, Überprüfungen und Nachweise sind diesbezüglich bestimmt äußerst schwierig, oder?


    73

    Winni

    Danke Reiner für die umfangreichen Erfahrungen.

    Mein kleiner Beitrag zu einer Eigenbau 3m Durchmesser Alufolien-Magentic Loop im Zimmer eines mit 3,3m hohen Zimmerdecken Altbaus.

    Ich hatte die Loop auf 80m u.a. mt Günter (lange ist es her), DL1BU getestet,

    sie war nur 3-6dB schlechter, als meine Gustav Kelemen-Antenne, die 18m hoch hing.

    Aber, was sich später herausstellte.

    Die Indoor Loop unterhalb der Außenantenne (Abstand vielleicht 10m) induzierte die HF in die hochhängende Dipolantenne, hi.

    Meine Erkenntnis: Alle Antennenversuche damals von uns, die wir auch eine Außenntenne in der Nähe hatten, waren für die Katz, da sich beide Antennen bei der Abstrahlung beeinflußten, hi

    man hätte schon die Außenantenne zu Boden lasen müssen,

    73

    Winni

    Hallo Zusammen,

    vielleicht erinnert ihr euch,

    Achim, DJ3UE, hatte als einer der ersten mir den Tipp gegen, ich sollte die Mantelwellensperre von

    der Firma: Joachims in Heinsberg benutzen.

    Ich hatte abgewiegelt, da ich ja bereits 2 Mantelwellensperren von DX-Wire hatte,

    aber, was soll ich sagen.

    Ich habe jetzt, 2 Monate später diese Mantelwellensperre gekauft, und, siehe da, das Problem ist erst einmal gelöst.

    Es scheinen dann doch gewaltige Unterschiede bei den Sperrdämpfungen der verschiedenen Fabrikate zu bestehen.

    Hier nochmals der LINK:

    Joachims HF & EDV-Beratungs GmbH, ANjo–Antennen | Messbare Qualität und Präzision
    FABS1300 : Breitband Kabel Absorber 3 bis 150 MHz, 25 – 30 dB Dämpfung, P<sub>max</sub>: 1000 W
    anjo-antennen.de


    73

    Winni

    Vielleicht gibt es hier die entsprechenden LINKS:




    Ansonsten erinnert das natürlich an das Zeitalter der sogenannten "Bierdosenantennen" , da findet man hier im Archiv in den Jahren 2007 und 2008 zahlreiche Beiträge.

    In Haltern oder Gelsenkirchen (ich weiß nicht mehr, wo) beim QRP Treffen gab es interessante Vorführungen in geselliger und feuchter Runde, hi,


    Ich glaube, es gab auch immer den Streit, ob eine E-Feld Antenne nun besser ist als ein Isotron Strahler. Ich bin Praktiker, hab damals mitbekommen, dass man E-Feld Antennen auch in kleiner Auflage kommerziell produzierte. Natürlich waren die Bierfass, -dosen Antennen immer der Hit. Die Magentic Loop hat, glaub ich, als einzige kleine Sonderform der drei genannten Antennen Typen überlebt,

    73

    Winni

    *ich erinnere mich, dass Audi DJ3UW (KWZ-30) damals mit dieser Antennenform auch experimentierte (mit mäßigem Erfolg), evtl. gibt es da noch theoretische Veröffntlichungen, ich hab auf die schnelle nix gefunden


    vielleicht hier ein wenig Theorie

    ab Seite 11 im Artikel,

    https://www.hb9bc.ch/wp-content/uploads/2020/01/Helical-160m-Antenne-20200101.pdf

    Hallo Peter,

    ja, die kleinen Kisten, früher der HW oder QRP-PLUS,, mit den beiden hatte ich auch fast 100 Länder gearbeitet, geht alles, wenn:

    - die Bedingungen stimmen

    - wenn die Antennen stimmen

    - wenn man weiß, was, wo, welches Band wohin geht, wann, welche Öffnungen usw. sind, früher gab es ja auch kein Cluster usw. , sondern nur unsere Ausdauer, aber die hatten wir doch, oder?

    - früher wußten wir das, weil wir Stunden- tagelang am TRX saßen, heute gibt es so viele verlockende Nebentätigleiten am PC, ....QRZ.COM...WebSdr.org usw.

    - für mich bleibt seit der HW9 Zeit die Erkenntnis, dass alles auch in CW und QRP geht, wenn man "back to the routs" diese kleinen QCX oder QMX benutzt




    Wie in deiner Thread-Überschrift: alles ist "noch spannender" oder "noch spannend", wenn man sich die "Einfachheit" von damals erhalten hat, hi

    (ich zwing mich oft, nicht über den PC irgendwelche Hilfsmittel aufzurufen, sondern stoisch auf einem der Bänder zu lauschen und CQ rufenden Stationen zu antworten), das hat was meditatives und entspannt


    73

    Winni

    Hallo Tom

    hallo Peter,


    schön von euch von SV8ANW, Dimitris zu hören.

    Ich habe kein Log-Buch, aber

    ich habe ein gutes visuelles Gedächtinis, so dass ich die QRZ.COM Seiten mir meist über Jahre merken kann und siehe da.

    Scrolle ich bei Dimitris etwas runter (Mensch hat der viele Fotos) fand ich seine damaligen Antennen (2018 oder so) , als wir das 60m Band neu bekamen.

    Da habe ich ihn mit 5 Watt gearbeitet, er war begeistert, ich war begeistert, wir haben uns dann noch 1 bis 2 mal auf 60m getroffen.

    Seine Antennen im tiefsten Winter hatten mich sehr beeindruckt und die "brutale" Art der Anpassung (seine Bauteile des Tuners), echt mächtige Power Bauteile für die paar Watt, die er damals machte,

    danke euch für die Erinnerung


    73

    Winni

    Hallo Jürgen,

    ja, hast ja Recht, aber (ich schreib schon zu viel hier ins Forum, hi).

    Du kannst ja bei deinem ersten Eintrag das Themenfeld bearbeiten und was entsprechendes eingeben.

    Ich recherchier mal die tage, wenn ich was neues weiß, melde ich mich wieder.

    Gestern oder Vorgestern, als ich diese Art von Signal das erste Mal hörte, dachte ich an ein Rundfunksender, der "wild geworden" ist.

    73

    Winni

    Hallo Jürgen,

    ich hatte, da keine Reaktion kam und das Signal, wie du beobachtet hast, um 18:34UTC plötzlich weg war und, wie du beobachtet hast (übrigens sehr interessant) dann auf 6990kHz war, da hatte ich danach den Thread gelöscht (weil die Grundlage ja weg war). es gab keine weitere Info von irgend jemand.

    Schön, dass du es beobachtet hast.

    Frage: Was könnte das gewesen sein?

    Irgendein Radar?

    73

    Winni

    *wenn du möchtest, kannst du ja die Überschrift deines Thread entsprechend noch erweitern auf das Signal, dessen Bedeutung wir gerne wüßten

    Hallo Peter,

    ja, das sind schöne Momente,

    vor allem, wenn man während des QSOs gar nicht an so etwas dachte.


    Mir ging es ähnlich, als ich nach einem QSO mit England eine Mail mit dem kurzen youtube Mitschnitt (siehe unten) von meinem Signal erhielt

    Es gibt schon kurioses,

    73

    Winni



    -------- Weitergeleitete Nachricht --------

    Betreff: 599 signal in England - Thanks for fine QSO, de G4JBD
    Datum: Sun, 1 Oct 2023 18:22:35 +0100
    Von: Graham Laming
    An: winfr...



    Hallo Win

    You can see you have a very good signal in England with your KX3, 20m of wire and gutter!


    DK6JK QRP 599
    youtu.be


    Thanks for the great QSO!

    73, Graham G4JBD

    Hallo Bernd,

    danke für den aufschlussreichen Kommentar.

    Respekt, dass du das so viele Jahre schon machst. Das Verhältnis von Regeln und Freiheit muss demnach ausgewogen sein, damit ein Forum gut lebt.

    Das ist jetzt auch nach den vielen Posts hier im Thread meine Erkenntnis.


    Da hat Dirk Recht, wenn er die Nutzungsbestimmungen des QRP-Forums zu "Flohmarkt" hier noch einmal zitiert (die sind ja echt recht klein gegenüber euren, Bernd.

    Ein guter Tenor, wie ihn Dirk kopiert hat, ist m.E.....

    Verkaufen und kaufen wird in diesem Forum nicht als geschäftliche Transaktion durchgeführt sondern als gegenseitige Hilfe von OM zu OM. Einer hat was, der andere braucht was.

    ...


    Hinter diesen Worten steckt ja mehr. Hier interpretiere ich auch den fairen Umgang miteinander im Forum, bzw. im "Flohmarkt" und das verbietet, mir zumindest, den Verkäufer durch Kommentare in Verlegenheit zu bringen.


    Damit hat sich der Thread für mich erledigt.

    Die Lösung ist, es bleibt im Regelwerk alles so, wie bisher

    und vielleicht achten wir weiterhin untereinander auf eine faire Ansprache in den Verkaufs-Threads,

    73

    Winni

    Hallo Peter,

    ich weiß von Beispielen, wo ein Verkäufer nach ähnlichen Kommentaren mindestens in 2 Fällen den Moderator gebeten hat, seinen Thread (Verkaufsanzeige) zu löschen.

    Weißt du, das hängt mir nach und immer, wenn ich ähnliches sehe, denke ich, wie wirkt das auf den Verkäufer.

    Häufig denke ich dann, dass der Kommentarschreiber gar kein Kauinteresse hat, sondern nur kommentieren will und den Verkäufer quasi ein wenig bloß stellen will.

    Darüber hinaus versteh ich auch die OMs, die hier nichts mehr anbieten wollen, weil sie diese Art von Kommentaren aus dem Weg gehen wollen,

    73

    Winni

    * nun ja und der Beitrag vom letzten Montag: Verkaufe QCX-CW-Transceiver 40m, wo man gerne kommentierte und der Verkäufer sogar noch mitmachte, außer PA1CJT, Kees, der einzige Kaufinteressent, der hat ja dann auch den Post gelöscht.


    **oder wie Dirk mit Recht zitierte:......

    Funkamateure sind fair. Verkaufen und kaufen wird in diesem Forum nicht als geschäftliche Transaktion durchgeführt sondern als gegenseitige Hilfe von OM zu OM. Einer hat was, der andere braucht was.....

    das nenn ich z.B. eine gute Kultur

    Und warum genau?

    Warum darf man nicht potentiellen Käufern darauf Hinweisen, daß der Preis vlt. nicht ganz passt?

    Hallo Jens,

    natürlich kannst du potentielle Käufer darauf hinweisen, nur es läuft doch in der Regel anders.

    Hier im Flohmarkt wird manchmal der Verkäufer angesprochen und mit Kommentaren kritisiert.

    Das ist, m.E. eine Unsitte, die im "Flohmarkt" in diesem Forum um sich greift.

    73

    Winni

    Hajo,

    du weißt doch,

    dass für mich ein Leben ohne "Einmischen" nicht geht,

    noch geht`s,

    noch glaube ich an Veränderung und Weiterentwicklung,

    übrigens,

    du warst mir vor 10 bzw. 15 Jahren hier im Forum da sogar eine Orientierung,

    "the times, they are a changing" (danke Hajo)

    73

    Winni

    Hallo Zusammen,

    ich will fragen, ob man nicht die Erläuterungen zu "Flohmarkt" ergänzen kann um den Satz, dass zu den Angeboten keine Kommentare abgegeben werden sollen, wie "Preis zu hoch",...oder, "hab ich bei Ebay günstiger gesehen" oder "ist halt Inflation"..Das motiviert nicht unbedingt, seine Dinge hier einzustellen.
    Im Forum "dx-unlimited" (Hörerforum mit gutem Niveu) gab es das Problem mit den nervigen Kommentaren auch, bis man dort entsprechend zwei Sätze ergänzt hat.

    Ich habe das mal kopiert:


    .................................................................... Nicht erwünscht sind auktionsähnliche Verkäufe, Links zu Online-Auktionen oder irgendwelche Diskussionen zur verkauften Sachen, sei es über Preis, Preisangebote von Interessenten, Qualität oder Gebrauchswert. In diesem Falle behalten wir uns vor, Postings zu löschen, dies gilt auch für Angebote ohne Preisvorstellung....................................................................


    wie seht ihr meine Idee?


    73

    Winni