Posts by Gleichstromfunker

    Hallo QRPer,


    sind wieder Gäste willkommen ? Dann würde ich auch gerne mit meiner Frau am Sonnabend kommen - wir waren glaube vor zwei Jahren unangemeldet schon mal da.

    Ist die Gaststätte auch am Sonnabend geöffnet ? Damals war sie jedenfalls geschlossen X( und wir mußten zu Mittag euch das Essen wegfuttern :D Es war aber genug da :thumbsup: keiner mußte wegen uns hungern ;)

    Falls die Gaststätte wieder geschlossen ist, würden wir uns dann kurzfristig noch anmelden, wenns Recht ist.


    Viele Grüße aus dem Erzgebirge

    Bernd

    Ach so, und wenn möglich nicht aufs PVC-Rohr sondern auf Polystyrol oder gar als Luftspule mit Kunststoffschutzkappe.


    <<<<<für die höheren Frequenzen habe ich dann C-Dioden aus Kabeltunern verwendet


    Viel Erfolg

    Bernd

    Hallo Bernd,


    das könnte auch an der Spulengeometrie liegen.

    Ich hatte damals auch Propleme mit dem Frequenzbereich. Weiß nicht mehr genau was da war, glaube die Schwingung riß bei hohen Frequenzen ab. Die Güte der C-Dioden ist da wohl schon zu schlecht.

    Meine Spule geht da von 18....34Mhz - Spulendurchmesser 12mm, 8 Windungen auf 12mm Länge gewickelt.


    Viele Grüße

    Bernd

    Hallo Hagen,
    danke für die Schaltung.
    Und ja, ähnliches fand ich auch schon im Netz - wollte aber auch noch von dir Ideen klauen.
    Ich habe ähnliches vor. Wollte aber den A283 einstzen und als schmalbandiges Filter einen Q-Multiplier einsetzen.
    Mangels Zeit und etlicher anderer Projekte ist es aber beim Wollen geblieben.
    Viele Grüße
    Bernd

    Hallo Peter,


    nur keine Hektik, das eilt ja nicht. Mein Basteltisch ist sowiso noch voll von zu beendenteten Projekten, wovon gerade Eines vom Anderen abhängt.


    Nun ja, bei der Frequenz sollte ein einfacher Verstärker nich kompliziert sein - das sollte jeder moderne NF-Verstärker noch können. Dann hast Du genug Pumpleistung.


    Viele Grüße
    Bernd

    Zitat von hier:
    "Eher nicht, meine Schaltung ist prinzip-bedingt schon zu schmalbandig -
    störende Signale im Nachbarkanal waren definitiv nicht das Problem.


    Vermutlich werde ich die Betreiber von SAQ nicht zu einer QRSS-Botschaft
    überreden können, dann könnte ich besagte Schmalbandigkeit voll
    ausspielen, und dennoch Punkte und Striche unterscheiden - bei den 15WPM
    vom 1.Mai, konnte ich gerade so die Wortpausen ausmachen...


    73


    Peter"


    Hallo Peter,


    aber eine abgestimmte Antenne bringt doch eine höhere Eingangsspannung. Du mußt dann die "Rückkopplung" nicht so stark anziehen wodurch die Bandbreite nicht ganz so schmal wird.
    Oder sehe ich das falsch bzw hast Du schon eine neue Idee ?


    Viele Grüße
    Bernd