Posts by DM5AA

    Hallo,


    kenne die Web-Seite schon einige Jahre und habe mehrere Bausätze problemlos aufgebaut.

    Es gibt aber einen wichtigen Hinweis:

    Die mitgelieferten Anleitungen sind bei weitem nicht so, wie z.B. von QRPProject gewohnt.

    Die Anleitungen von RV3YF setzen Grundkenntnisse voraus und dass man weiß, was man tut

    oder auch nicht!!!

    Induktivitäten aus Russland sind oft gewöhnungsbedürftig, lassen sich aber gut durch westeuropäische

    Typen ersetzen.

    Interessant sind die kleinen Zusatzbaugruppen, wie z.B. SWR-Anzeige oder S-Meter.

    Die angebotenen Empfänger-Bausätze eignen sich auch hervorragend für Ausbildungszwecke und

    sind sehr preisgünstig.

    Die Transceiver wie z.B. Klopik oder Desna sind alle bis auf den LO durchgehend analog, LO, Anzeige

    und Steuerung sind digitalisiert. Die PA liefert bis ca. 30 Watt. Als Erstlingswerk sind diese Transceiver aus

    meiner sicht aber weniger geeignet, da die Anleitung äußerst spärlich ist und man daher doch mehr als

    nur Grundkenntnisse zum Aufbau benötigt. Ich habe einen Klopik aufgebaut und bin recht zufrieden

    damit.


    Hoffe ich konnte ein wenig helfen, viel Spaß beim Basteln

    Hallo Rick,


    Kaufe bloss keine Röhren, die kannst du von mir geschenkt bekommen.


    Gut geeignet für den TX sind Oktalröhren 6V6, 6AG7, 6P3 oder 6P3S usw.

    Oder Novalröhren EL84 oder noch besser die EL81, die hat die Anode oben und vereinfacht den Aufbau.

    Schick aussehen tut es mit einer alten 807, für QRP muss man sie ja nicht ausfahren...


    Welche Typen willst du haben, ich schicke sie dir gerne!

    :):):) - ich war wütend und wollte eigentlich mehr schreiben, aber Andreas und Martin haben es auf den Punkt gebracht!!!


    Ich lebe mit dem "Drehgeber im BCR", es ist der damaligen Zeit geschuldet und eine heutige Entwicklung würde anders aussehen.

    Warum also sich erheben über einen vergangenen Stand der Software??? Wäre nicht ein gezielter Verbesserungsvorschlag nach

    heutigem Erkenntnisstand (für diejenigen die es brauchen) der richtigere Weg gewesen?

    Denkt mal nach: Niemand verlangt von einem heute 15 Jahre alten Fernseher, dass er nach heutigem technischen Stand funktioniert,

    aber ein Selbstbau-Kit soll eine Software verpasst bekommen, die bereits die Erkenntnisse der zukünftigen 15 Jahre beinhaltet.

    Leute, bleibt auf dem Teppich.

    Ich komme mit meinem BCR trotz der gelegentlichen Einschränkungen durch den Drehgeber gut klar und funke nach wie vor

    gerne damit.

    Danke an die Soft- und Hardware-Entwickler...

    Auweia Raimund,


    habe den Tribander gerade verpackt, weil sich schon ein Interessent gemeldet hat.

    Kann also nicht mehr messen - LP müsste aber ca. 150x 110mm sein.

    Bausatz ist aber zu 99,9% verkauft, wenn der Käufer nicht noch abspringt.


    Schönen Sonntag


    Bausatz ist verkauft

    Hallo,

    soll nicht länger im Schrank eintristes Dasein führen und vielleicht gibt es einen Interessenten:


    Verkaufe:

    Komplett-Bausatz von KD1JV "Tribander" für 80-40-30m.

    Ein 5W-CW-Transceiver.

    Bausatz ist noch ungeöffnet verpackt im Gehäuse mit allen Teilen.

    Das Manual und weitere Informationen sind zu finden bei:


    http://www.qrpkits.com/tribander.html


    Meine Preisvorstellung: 200,00 € inclusive Porto ohne jegliche Einfuhrabgaben und Zölle!




    Hallo,


    zu schade um weiter im Schrank zu liegen und auch zu schade für die Verramschplattformen.

    Biete für echte Interessenten:


    Bausatz ILER-40 von EA3GCY, ein QRP-SSB-Transceiver mit freilaufendem VFO.

    Bausatz ILER-DDS, der zugehörige DDS-VFO für stabileren Betrieb.


    Beide bausätze original verpackt, vollständig und mit unterlagen auf CD.


    Preisvorstellung: Beide Bausätze 130,00 € inclusive Porto und Verpackung