Posts by DD2NU

    Hallo Ralf,


    danke für den Hinweis auf die Ham Clock.

    Habe hier einen alten Intel Pentium Dual Core mit Lubuntu 18.04 und 14 Zoll TFT Monitor mit 800x600 Auflösung stehen

    und die Ham Clock mal installiert. Bei dieser Auflösung ist die Clock fast bildschirmfüllend groß dargestellt, das ist super.




    73 de Frank

    DD2NU

    Hallo Martin,


    genau diese Konfiguration habe ich hier, komplett drehbarer Mast, jetzt auch mit Erdung.


    Das gleiche Problem hatte ich und habe mich damit an eine lokale Blitzschutzfirma gewandt. Die Firma hatte das auch noch nicht und war erst mal überfragt...

    Auch bei einem Gespräch mit einem Fachmann von "Dehn" kam heraus, dass sie so etwas noch nicht hatten und eine direkte Lösung für das Problem nicht da ist.

    Man kann natürlich sehr lange Fangstangen auf dem Dach installieren, das will man auf einem Privathaus aber sicher nicht machen.


    Die gemeinsame Empfehlung der beiden Firmen war, zwei Ableitungen mit Tiefenerder am Haus zu machen und den Mast außen per flexiblem Überbrückungsseil "377510 Typ UEBS 16 L500 B10.5 B6.5 AL CU Überbrückungsseil nach DIN EN 62561-1" zu erden.


    Das Seil ist "blitzstromtragfähig" nach DIN EN 62561-1.


    Es handelt sich dabei nicht um einen Blitzschutz für das Haus oder die Antenne sondern nur um eine Erdung der Antenne. Damit will man bei einem Einschlag nur verhindern, dass das Haus abbrennt!

    Wichtig ist auf jeden Fall, die Geräte immer vom Antennenkabel zu trennen.


    Kleiner Auszug aus einem Dehn Dokument im Anhang...


    73 de Frank

    DD2NU

    Hallo,


    ich versuche gerade bei einer alten ETM-8C den Strich-Punkt-Speicher nachzurüsten. Im Handbuch gibt es einen Plan dazu (siehe Anhang). Leider funktioniert das so nicht, hat jemand eine Beschreibung wie das richtig verschaltet wird? Ich habe meine Verschaltung mit Bleistift auf dem angehängten Plan eingezeichnet, leider geht es so nicht. (Plus /Minus am 4011 habe ich nicht eingezeichnet, ist aber angeschlossen)


    73, Frank

    DD2NU

    Hallo,


    auch ich bin jetzt ein Besitzer dieses wunderbaren Gerätes. Sowas habe ich seit Jahren gesucht und jetzt ist es verfügbar! Es ist ideal zum Gehörlesen üben. Ich rede natürlich vom „Echo Trainer“. Damit ist es jetzt endlich möglich nach der Methode von „Ben Kuppert“ zu üben. Nachzulesen:

    CQ-DL 10/1985 S.579 oder in seinem Buch „Betriebstechnik (CW)“ auf S.116.


    73, Frank

    Hallo Peter,


    danke für die Antwort. Ich hatte mal einen Atmega-8 benutzt um bei Yaesu die TXW-Taste per CAT zu emulieren. Dabei wurde beim Drücken eines Fußtasters „TS1;“ per CAT geschickt, beim Loslassen des Tasters „TS0;“. Damit wird die Funktion der Taste (nämlich: drücken, halten, loslassen) abgebildet. So was ähnliches habe ich in der Elecraft Programmer’s Reference nicht gefunden. Es muß doch eine Möglichkeit geben das ganz einfach abzubilden, ohne gleich den K-Pod kaufen zu müssen (da ist ja zudem auch kein Fußtaster anschließbar).


    73 de Frank
    DD2NU

    Hallo,


    ich habe Interesse an einem K3S ohne Zweitempfänger, will damit auch im Pile-up arbeiten. Leider kann ich in den Dokus keine Info finden, ob man die REV Taste extern steuern kann. Mir schwebt da ein Fußtaster vor, so was geht z.B. beim Kenwood TS-850 ganz einfach, bei Yaesu (TXW) kann man das per CAT steuern.


    Wer kennt sich damit aus und kann mir weiterhelfen?


    73 de Frank
    DD2NU