Posts by dh6tf

    Ja, Rick alles gut. Beweise nicht nötig. Ich rechne und messe ja selbst.

    Schau an, extra Kapazitäten.....

    Damit sitzt ein Teil der Kompensation auf der Primärseite. Das ist gut.


    Ich folge keinerlei Empfehlung oder Bauanleitung mehr. Das hat mich bislang nur Zeit und Geld gekostet.


    Das neue S-match wird fertig werden und einen symm. Tuner für portable baue ich auch noch. Mein neuer ALT-512 soll es schön haben.


    Momentan möchte ich einen Röhren-TRX fertig bauen, kämpfe mit dem Sender und die Teile für die Anodenspannung lassen auf sich warten.


    73 ! Jochen

    Also einen hype um das S-match sehe ich nicht....


    In der PA0FRI - Originalversion wird bereits erklärt, daß das ein simpler mix aus L/C- // C/L- Glied und einer Gleichtaktsperre ist.

    DG0SA (+) hat das meßtechnisch auseinandergenommen.


    Ich habe meine ersten S-matches wieder auseinandergenommen und bin auf Doppellochkerne / Rohrkerne (anderen Materials) umgeschwenkt. Leider fehlt noch eine Rollspule, Kugelvariometer sind nicht der Weisheit letzter Schluß.


    Eine zwischen 1:1 und 1:4 umschaltbare Box auf 2 riesigen -43 Kernen (kW-Klasse, Contest) habe ich auch gebaut. Sehe ich mittlerweile kritsch. Blindanteile gehen nicht über die Kerne und einige asymm. Standard-Tuner sind hoffnungslos überfordert, z.B. weil mal eben 2nF oder 4 nF gebraucht werden oder der Standardanpassbereich 10..150 ohm auch schon Wunschdenken ist.

    Ich müßte wenigstens die kapitalen Blindanteile schon auf HL-Seite kompensieren.....


    Also? Doch einen echten symm. Tuner....


    73 de Jochen.

    Moin,

    da Du ja nicht sendest, mußt Du keine Leistungsanpassung herstellen sondern kannst durchaus impedanzfalsch einen Eingangsspannungsgewinn "mitnehmen."

    Ein Preselector ist für einen RX (vor allem Breitband-RX) immer eine gute Idee, da haben wir seinerzeit eine Schaltung vom BCC nachgenutzt. Frag mich jetzt nicht wo.......


    Beim Aufbau eines Preselectors darf man gern auf die Spulengüte achten, dann wird das Kästchen nicht so klein, leistet aber was.


    Vielleicht verrätst Du uns noch, ob Du eher (auf lambda bezogen) kurze oder lange Antennen einsetzt?


    Beste 73! Jochen

    Ein freundliches welcome an Rick! Das ist ja cool....


    (NAA) Peter - ich sehe da keinen Angriff. Es ist noch mal ein anderes Segment.

    Und ich zerre garantiert keinen teuren empfindlichen Elecraft durchs Ambiente.....


    Es ist nicht so, daß ich mir keinen Elecraft KXYz leisten könnte. Aber Gerät / Zweck / Anspruch / Preis sollten irgendwie korrelieren.


    73! Jochen


    p.s.: habe wenig Zeit, baue einen batteriebetriebenen CW-Röhren-TRX für 40m. Der Sender bringt mich noch um, hi.

    Da ist ein quasi fertiges SDR schon eine Erleichterung.