Posts by dh6tf

    Hallo Andy, wenn Du auf die Seite ov-d20.de gehst und dann links im Menü Rückblenden/Herbstfeldtage/2016 clickst, siehst Du auf dem zweiten Bild wie ich das Gerät an einem OM aus dem OV teste....

    (Spass!! - natürlich leer/entspannt)


    Das Gerät müsste ich zum Fotografieren erst holen / auspacken. Hoffe, es geht auch so. Evtl. finde ich nachher noch den Herstellerlink. Das Ding ist kein Spielzeug, hat mehr Dampf als die normalen Bögen und die Pfeile durchdringen problemlos Schuhschrankwände... :whistling:


    73! TF

    Hallo Martin, das hatte ich ganz vergessen. :D

    Mein Exemplar für 40m spielt. Sie ist extrem schmalbandig und sie ist (wie alle sehr kurzen Antennen) empfindlich bezüglich

    1) Umgebung

    2) Gegengewicht

    .

    Zu 2): die Impedanz um 11 ohm stellt sich in Verbindung mit einem massiven Metall-Gegengewicht (hier: Balkonblechwerk) ein. Mit "nur" dem speisenden Koax zusammen siehts anders aus. Deshalb hab ich im Anschlusskästchen mit verschiedenen Ls und Cs probiert, lasse es aber aktuell den Tuner erledigen.


    Zu1): Eine sehr kurze Antenne erregt ihr Umfeld. Meine Quax ist in Hauswandnähe zwischen den Balkonen nicht gut angeordnet. Das läßt sich mit der MP-1 nachvollziehen. Die Quax würde gerne oben frei rausgucken.....


    Die MP-1 für portable (bei Bedarf mit langem Teleskop) behalte ich. Die Quax bleibt nicht auf dem Balkon. Für den Balkon werden aber die Bastelfestspiele mit dem Nachfolger meiner 2,5m-Umfang - Magloop fortsetzen. (dann 5m)

    Die Herstellung der Quax mit richtig dicken CuL war jedenfalls ne Schw##ne@rbeit.. :wacko:


    Reicht das? Schönen So, 73! Jochen

    Selbst verwende ich gelegentlich eine Pistolenarmbrust mit hoher Zugkraft zum Verschuss von Pilotleine. In unserem OV D20 wurde Pilotleine auch schon per Drohne ausgeteilt. Neuester Hit ist so eine frisch gebaute Druckraketenmimik eines OV-Jungkollegen.

    Sollten wir demnächst Bilder davon zeigen können, so haben wir den Test überlebt.


    Für Antenne riskiert man schon mal Kopf und Kragen. :thumbup:

    73! dh6tf

    Moin Funkers,

    bin in den Aufbau o.g. Antenne involviert / fast fertig und stelle mal vorsichtig ein paar Anmerkungen ein. Und ja, ich hab das Ding simuliert.


    Eine absolute Nullnummer: das Stapeln dieser schwarzen Pröppis hinter lauen Gummiringen. Wie lang soll das halten? (keine Woche)

    Internetrecherche: wie sind nicht die ersten / und in guter Gesellschaft, die erst mit einem überlegten eigenen Workaround fertigbauen können.

    Die CFK-Stäbe wackeln im Rohrkreuz, auf Dauer werden die Stäbe gekerbt. (mit Gewebeband behoben)


    Die Monofil-Leine ist kaum ordentlich von Hand zu knoten, für 2,6mm Bohrdurchmesser in den schwarzen Dingern sind damit einfache Knoten zu dünn. Wir haben das durch Liros Regatta 2000 ersetzt. Der Angelkram ist nun zerschnitten in der Plastiktonne.


    Abstimmung: 12m und 17m waren zu hoch, mit verbrauchter Längenreserve passt es etwa.


    Nach den mods und ersten Messungen freue ich mich nun, ein doch strammes und recht effektives Antennchen hoch zu bringen.


    73 de DH6TF

    Jochen

    JO62RM

    OV D20

    :thumbsup:

    Hast Du die Gummikuh (BMW) noch?


    Wg. Einbau: ich hatte so ein Erlebnis, da bin ich mit dem Dinghi (Gummiboot) vom ankernden Schiff an Land gefahren. Motor versagte, Lenzventil undicht, Wasser lief rein...

    Zu der Zeit hatte ich meinen Kram noch im Fotokoffer. Es ist nix passiert, aber nun bin ich auf Peli-Case "umgefallen." Die LiFePos sind samt Lader/Balancer fest in einem Zwischenboden verschraubt.

    Damit entfällt auch der Ritus: Deckel auf - alle Kästchen raus - alle Kästchen zusammenstecken - funken - alles reverse...


    Der ALT solls ja auch schön haben. :D


    73 de Jochen

    Mal zur Info: ich bin neben bem Windsurfen anteilig dem Yachtsport verfallen. Leuchttürme sind meine Freunde.

    Wenn es passt und funktioniert bin ich von See oder an der Küste qrv.

    Emils Klettereien sind hoch respektabel.


    Für meinen verkauften Xiegu X1M könnte ich eine Seemeilenbestätigung herausgeben.


    vy 73! TF

    Da steht 785,72 eur ex tax. Entweder ein Schreibfehler oder irgendwann taucht die Steuer doch noch auf.

    Das wären dann erstaulich präzise 935,0068 eur.

    Für den Preis hätte das Gerät die eine oder andere Konkurrenz.......

    73 de Jochen.